Thomas Althoff Komm, wir schiessen Kusselkopp

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Komm, wir schiessen Kusselkopp“ von Thomas Althoff

Da ist sie, die verstaubte Zigarrenschachtel meines Vaters. Sie steht ganz hinten in unserem Kellerschrank. "Schatztruhe" habe ich damals in großen Buchstaben auf ihren Deckel geschrieben, denn sie verbarg alle meine Schätze und Geheimnisse: einen zerknüllten, längst ungültigen Zehnmarkschein, das Stück glänzender Kohle mit dem Gräserabdruck vom Bahndamm, den Schalke-Wimpel für mein Fahrrad. Und während ich meine Schatztruhe betrachte, wird von ganz weit her plötzlich die Zeit meiner Kindheit wieder lebendig. Die Zeit der Sanella-Sammelbilder und der Kinderschützenfeste. Die Zeit der warmen Sommer. Aber auch die Zeit der gefährlichen Abenteuer auf unserem Trümmergrundstück. Es war die Zeit, die man heute "Die 50er Jahre" nennt.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen