Thomas Anders

 4.6 Sterne bei 12 Bewertungen

Alle Bücher von Thomas Anders

100 Prozent Anders

100 Prozent Anders

 (11)
Erschienen am 19.09.2011
MODERN COOKING

MODERN COOKING

 (1)
Erschienen am 10.10.2017

Neue Rezensionen zu Thomas Anders

Neu
Flatters avatar

Rezension zu "MODERN COOKING" von Thomas Anders

tolle Rezepte
Flattervor einem Jahr

Über den Autor:

Thomas Anders einmal ganz privat. In seinem ersten Kochbuch zeigt sich der sympathische Sänger als leidenschaftlicher Hobbykoch! Im Fokus: die Freude am Essen. (Quelle: Verlag)


Zum Inhalt: Klappentext

Thomas Anders wechselt für sein erstes Kochbuch vom Ton- ins Kochstudio. Der leidenschaftliche Hobbykoch zelebriert dort seine regionale Allroundküche mit mediterranem Einfluss und macht den Genuss zum Star! Rezeptideen findet der sympathische Sänger on Tour auf der ganzen Welt. Reiseentdeckungen, Geschmackserlebnisse, exotische Zutaten und Gewürze überträgt er auf die heimische Küche und schafft einen Mix aus vertrauten Basics und spannenden Einflüssen. Mit rund 80 Rezepten und zahlreichen Fotos, gewährt er nicht nur Einblicke in seine kulinarische Welt, sondern auch in seine Lebensmittelpunkte Ibiza und Deutschland. Ob hauseigenes Insel-Dressing, Hähnchen-Erdnuss-Gulasch oder Orangen-Zander mit Apfel-Lauch-Gemüse Thomas Anders beweist echten Kochstil!


Meine Meinung:

Man merkt schon im Vorwort, wieviel Freude Thomas Anders beim Kochen hat. Er verrät uns, wo er sich Inspiration für seine Gerichte holt, seine Vorlieben und warum man auf Geschmacksverstärker getrost verzichten kann. Dann beginnt es mit den Vorspeisen. Seien es verschiedene Dressings, Salat oder Zucchiniküchlein. Es folgen Suppen, Snacks, Hauptgerichte, Süsses & Desserts. Meine Lieblinge sind: Rucola-Karotten-Orangen-Salat, Bandnudeln mit Pfifferlingen, Entrecótes mit Pommes Frites und Sauche Béarnaise ein spanischer Orangen-Mandelkuchen und ein Erdbeerbiskuit in den ich am liebsten sofort reinspringen würde. Die Rezepte sind verständlich dargestellt und das Nachkochen/backen stellt kein Problem dar. Begleitet werden die Rezepte von grandiosen Bildern, auf denen die Gerichte perfekt in Szene gesetzt sind. Hier läuft einem schon beim Durchblättern, das Wasser im Munde zusammen. Die Rezepte sind vielfältig und auch teils ausgefallen und superlecker.


Cover:

Thomas Anders höchstpersönlich präsentiert hier eine seiner Kreationen.


Fazit:

Ein Geschmackserlebnis folgt auf das nächste. Jedes Gericht lässt sich super nachkochen. Ich habe viele neue Rezeptideen bekommen. Dieses Buch ist eine kulinarische Liebeserklärung. Großartig!

Kommentieren0
3
Teilen
Peter_Waldbauers avatar

Rezension zu "100 Prozent Anders" von Thomas Anders

Einblicke, aber keine Abrechnung
Peter_Waldbauervor einem Jahr

Nein, es ist keine Abrechnung mit Dieter Bohlen geworden, auch wenn sich das Thema erwartungsgemäß wie ein roter Faden durch das ganze Buch zieht. Thomas Anders ohne Modern Talking ist nun einmal nicht denkbar und Modern Talking ist eben auch - Dieter Bohlen.

Darüberhinaus gibt Anders persönliche Einblicke in sein Umfeld, seine Arbeit und seine aktuelle Karriere. Diese fusst (angesichts der Krise der Musikindustrie wegen illegaler Downloads) auf einer großen Anzahl regelmäßig zu absolvierender Lifekonzerte vorwiegend in den GUS-Staaten. Für Anders, den Künstler, ist diese Form der beruflichen Betätigung nur legitim; Bohlen, das Marketing-Genie mit der großen Klappe, bleibt auf das Medium Fernsehen zurückgeworfen.

Sehr interessant und durchaus neu sind die vielen häuslichen Eindrücke, die Anders uns vermittelt. Immer deutlicher schält sich beim Lesen heraus: Anders ist nicht nur Familienmensch, er ist, trotz zahlreicher Reisen, ein sehr häuslicher Mensch. Wohnkultur spielt eine große Rolle in diesem Buch, damit einhergehend: Esskultur und Freundeskultur. Es wird eingeladen, geschlemmt, getrunken und genossen. Luxus dient zur Erleichterung des Lebens, nicht zum Ausspielen von Macht und Überlegenheit gegenüber Konkurrenten. Anders, fern jeglicher neurotischen Erfolgsbessenheit à la Bohlen, hat seine Work-Life-Balance längst gefunden. Ein Mensch, der sich zu seinen Fehlern in der Vergangenheit nicht nur bekennt, sondern, völlig zu Recht, mit sich im Reinen ist.

Kommentieren0
0
Teilen
Perles avatar

Rezension zu "100 Prozent Anders" von Thomas Anders

Thomas Anders - 100 Prozent Anders
Perlevor 4 Jahren

Klappentext:
THOMAS ANDERS ist international einer der erfolgreichsten Popmusiker Deutschlands. Zum ersten Mal schreibt er über sein Leben, das Musikbusiness und die wahre Geschichte von Modern Talking und Dieter Bohlen. Offen und ohne falösche Eitelkeit erzählt er von seiner Kindheit, dem Karrierestart und wie er mit seinem Duettpartner zusammenkam. "Dieter Bohlen tritt in mein Leben - und der Wahnsinn hat einen Namen." Darüber hinaus vermittelt er als Insider dem Leser einen geschminkten Blick hinter die Kulissen des bunten, glitzernden Showgeschäfts - und verrät die Tricks und Strategien, die angewendet werden. Er erzählt, wie es zu der legendären Kette seiner Ex-Frau Nora kam und warum Modern Talking wirklich auseinanderbrach.

"100 PROZENT ANDERS" ist mehr als nur eine spannende, unterhaltsam geschriebene Bilanz eines erfolgreichen Popmusikers. Es ist ein Buch, das nicht nur seine Fans fesseln wird, sondern auch alle Menschen, die Lust haben auf amüsante Anekdoten und bislang unveröffentlichte Tatsachen!

Eigene Meinung:
Als dieses Buch 2012 rauskam, versuchte ich es bei ebay zu ersteigern für paar Euro, da mir 20 Euro zuviel waren, doch ich wurde dauernd überboten. Irgendwann gab ich dann auf und wollte es später noch einmal versuchen. 2014 startete ich erneut Versuche, doch da gab es das Buch kaum noch für 1 Euro, das preisgünstigste mit oder ohne Porto waren dann 9 Euro. Da schlug ich dann zu und paar Tage später trudelte es endlich ein. Jetzt gehörte es MIR!

Da Thomas Anders am 01.03. Geburtstag hatte und stolze 52 wurde, begann ich am Abend vorher es zu lesen. Ich war von der ersten Seite an begeistert und fühlte mich wohl. Thomas Anders hatte eine sehr gefühlvolle Art zu schreiben. Ich blätterte Seite für Seitre und musste paarmal herzlich lachen, ich sah die ganzen Geschichten aus seinber Kinder und Jugendzeit in bunten Bildern vor mir und wäre gerne dabei gewesen. Ich hätte ihn gerne schon zur Schulzeit gekannt und hätte mich bestimmt in ihn verliebt. Die Bilder zeigen auch, dass er ein hübscher Junge war und kein Wunder, dass ihm die Mädchenherzen so daherflatterten.

Es war sehr interessant und auch spannend zu lesen, wie er gelebt hat und berühmt wurde. Seinen Freund Guido kenne ich auch persönlich. Er war bei den Thomas Anders-Fanclubtreffen in Koblenz immer dabei, wo ich in den 90er Jahren öfters hinfuhr, sogar meine Mutter kam mit, die auch Fan von ihm war. Ich mochte damals beide, Dieter und Thomas, seit 1984 war ich großer Fan und sammelte alles von MT, jeden kleinen Schnipsel und spielte ihre Songs rauf und runter und wünschte sie mir im Radio. An "When Will I See You Again" konnte ich mich noch gut erinnern und "One Thing" und "Love Of My One" sowie "True Love" - eins meiner Lieblingshits von TA. Von Modern Talking liebte ich "Give Me Peace On Earth" und "Brother Louie" aber auch "Cheri Cheri Lady". Auch an TV-Auftritte bei Hollymünd konnte ich mich gut erinnern. Er gab als Einziger Autogramme draußen unterm Regenschirm im strömenden Regen. Das fand ich echt super und rechnete ihm das hoch an. Ein vorzeiglicher Star hautnah zum Anfassen. Habe schöne Erinnerungsfotos mit einem meiner Lieblingssänger aller Zeiten.

Ein tolles Buch! Klasse und sehr professionell geschrieben. Daher vergebne ich hierfür gerne liebgemeinte 5 Sterne. Er hat mit oder ohne Modern Talking große Geschichte geschrieben! Bin immer noch begeistert von ihm und dem Buch. Ich werde es in Ehren halten und mir hoffentlich bald signieren lassen. Dein Fan Ulli aus Würselen

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks