Alles ist lächerlich

Alles ist lächerlich
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Alles ist lächerlich"

Thomas Bernhard, am 9. Februar 1931 im niederländischen Heerlen geboren, wuchs im salzburgischen und südbayerischen Raum auf. Nach drei Gedichtbänden, die in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen wurden, gelang ihm 1963 mit dem Roman Frost der Durchbruch. Es folgten weitere acht große Romane sowie zahlreiche Prosabücher (u. a. 'Amras', 'Ungenach' und 'Gehen'). 1970 hatte unter der Regie von Claus Peymann Bernhards erstes abendfüllendes Stück, Ein Fest für Boris, seine Uraufführung in Hamburg. Im selben Jahr wurde der Autor mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. Zwischen 1975 und 1982 legte er u. a. die fünf Teile seiner Autobiographie vor, 'Die Ursache', 'Der Keller', 'Der Atem', 'Die Kälte', 'Ein Kind'. Wenige Monate nach der Uraufführung seines letzten Stückes, Heldenplatz, starb Thomas Bernhard am 12. Februar 1989 im oberösterreichischen Gmunden. Im Suhrkamp Verlag erscheint die Ausgabe seiner Werke in 22 Bänden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783518459515
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:105 Seiten
Verlag:Suhrkamp
Erscheinungsdatum:16.03.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks