Thomas Bernhard , Per Olov Enquist Spectaculum 67

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spectaculum 67“ von Thomas Bernhard

Seinem Untertitel »Moderne Theaterstücke« wird dieser Band gleich in mehrfacher Hinsicht gerecht: mit Thomas Bernhard und Sean O’Casey, dessen Stücke Johanna und Martin Walser kongenial neu übersetzt haben, zwei europäischen Dramatikern, die über Jahrzehnte die Spielpläne der Theater mitgestalteten, mit Per Olov Enquist, einem schwedischen Autor, dessen hier angezeigtes Stück Ingmar Bergman in Stockholm uraufgeführt hat und das danach auch an mehreren deutschen Bühnen zu sehen war, mit dem Stück von George O’Darkney, ein Pseudonym, das die Nähe dieses Stückes zu Irland verrät, und schließlich mit einem Stück von Elfriede Jelinek, geschrieben für die Salzburgcr Festspiele, eine Hommage an Robert Walser, mit dem bezeichnenden Untertitel »zu, mit Robert Walser«.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen