Thomas Blubacher

 4 Sterne bei 36 Bewertungen
Autor*in von Frei und inspiriert, Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Thomas Blubacher, 1967 in Basel geboren und promovierter Theaterwissenschaftler, ist als freischaffender Autor und als Regisseur für Bühnen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA tätig. Er publizierte mehrere Bücher, u.a. eine Biographie über Gustaf Gründgens, schrieb für verschiedene Zeitungen und verfaßte mehrere Radiofeatures.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten (ISBN: 9783492277808)

Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten

 (8)
Neu erschienen am 29.02.2024 als Taschenbuch bei Piper.

Alle Bücher von Thomas Blubacher

Cover des Buches Frei und inspiriert (ISBN: 9783938045800)

Frei und inspiriert

 (19)
Erschienen am 06.08.2013
Cover des Buches Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten (ISBN: 9783492277808)

Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten

 (8)
Erschienen am 29.02.2024
Cover des Buches Gebrauchsanweisung für Bali (ISBN: 9783492276658)

Gebrauchsanweisung für Bali

 (3)
Erschienen am 14.09.2015
Cover des Buches Das Haus am Waldsängerpfad (ISBN: 9783946334798)

Das Haus am Waldsängerpfad

 (2)
Erschienen am 25.08.2020
Cover des Buches Gustaf Gründgens (ISBN: 9783831904310)

Gustaf Gründgens

 (1)
Erschienen am 01.03.2011
Cover des Buches Wie es einst war (ISBN: 9783458359722)

Wie es einst war

 (1)
Erschienen am 09.12.2013
Cover des Buches Gebrauchsanweisung für das Tessin (ISBN: 9783492277235)

Gebrauchsanweisung für das Tessin

 (1)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches Die vielen Leben der Ruth Landshoff-Yorck (ISBN: 9783458176435)

Die vielen Leben der Ruth Landshoff-Yorck

 (1)
Erschienen am 08.08.2015

Neue Rezensionen zu Thomas Blubacher

Cover des Buches Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten (ISBN: 9783492277808)
E

Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten" von Thomas Blubacher

Unterwegs auf Flüssen und Weltmeeren
evaczykvor 2 Monaten

Als eingefleischter Individualurlauber dachte Thomas Blubacher eigentlich immer, dass er völlig kreuzfahrtunkompatibel sei, ja dass eine derartige Reise für ihn ein Urlaubs-Albtraum sein dürfte. Sein Neffe, sselbst auf einem Kreuzfahrtschiff beschäftigt, teilte diese Meinung. Und doch schloss sich Blubacher einer Reise an - womöglich vor allem wegen der Verwandtschaftspflege. Es war offenbar sein Damaskus-Erlebnis, denn nun ist Blubacher Autor des Buches "Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten", ein Bericht über Schiffe, Routen und andere Passagiere sowie Crewmitglieder auf allen Weltmeeren und einigen der großen Flüsse - ob Nil und Amazona oder Rhein und Donau.

Das Buch hat mich vor allem interessiert, weil meine Schwester seit ihrer ersten Kreuzfahrt ebenfalls zum Fan mutiert ist, während ich nicht nur aus ökologischen Gründen eher skeptisch bin. Ja, die Routen mögen spannend sein, Tage auf See beim Blick aufs Meer die Seele baumeln lassen. Aber dann sind da ja noch die anderen. Passagiere, vor denen man auf einem Schiff nicht aus dem Weg gehen kann, jedenfalls möglicherweise nicht weit genug. Und überhaupt: Wie kann man auf zehn Stunden Landgang überhaupt ein Gefühl für Land und Leute entwickeln? 

Der Autor, der anfänglich offenbar sehr ähnliche Bedenken hatte, scheint schnell geläutert. Was vielleicht auch daran liegt, dass einige seiner Reisen, eigentlich die meisten, im gehobenen Segment der Kabinenkategorie stattfanden, einige der Schiffe geradezu Luxusbedingungen boten, etwa einen eigenen Butler. Das ist dann sicherlich etwas anderes als Massenabfertigung am Büffet, womöglich mit kreischenden Kleinkindern im Süßigkeiten-High, die einem zwischen die Beine wuseln.

Die teils spitzzüngigen Beobachtungen anderer Passagiere und ihres Verhaltens abseits grundlegender Benimmcodes sind amüsant zu lesen - als Reisenachbarn dürften sie mir die Urlaubsstimmung vermiesen. Und auch die Rituale der Liegenreservierung, die auf einem Kreuzfahrtschiff der Beschreibung sogar noch Malle-Touristen im Pauschalhotel toppen dürften - oh the horror! 

Als Fernwehbesessene, die schon als Kind mit dem ersten Atlas Reiserouten erträumte, ist "Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten" nicht ohne Reiz. Vor allem das teils wochenlange Unterwegssein, Ozeanüberquerungen als entschleunigte Art des Reisens klingt gut. Ob ich persönlich mich auf einem Kreuzfahrtschiff wohl fühlen würde, weiß ich immer noch nicht. Aber ich wäre vielleicht eher geneigt, es tatsächlich mal auszuprobieren. Und für alle, die gerade zwischen zwei Kreuzfahrten sind und bereits von der nächsten Reise träumen, dürfte dieses Buch ein Muss sein.

Cover des Buches Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten (ISBN: 9783492277808)
V

Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten" von Thomas Blubacher

Eine Seefahrt, die ist lustig
Vielleserin1957vor 3 Monaten

Wussten Sie, was eine Schmetterlingsfahrt ist und warum Schiffe nur von Frauen getauft werden? Thomas Blubacher, passionierter Kreuzfahrer, war im Mittelmeer und in der Ostsee, in der Karibik und im Indischen Ozean, in der Antarktis und auf den großen Flüssen der Welt unterwegs. Ob Viermastbark, Expeditionsschiff, Ozeanriese oder Luxusliner – unterhaltsam erzählt er vom Alltag an Bord, berichtet von Wellnessoasen und belauscht unfreiwillig Kabinennachbarn. Er verrät, wie sowohl Neulinge als auch erfahrene »Repeater« die passende Reise für sich finden. Und wie man in puncto Nachhaltigkeit Zeichen setzen kann. Er weiß, für wen die Donaufahrt oder die Expeditionsreise in die Antarktis, das Heavy-Metal- oder das FKK-Schiff, die Familien-Schiffsreise oder die Single-Kreuzfahrt am besten geeignet ist, kennt die technischen Details der Schiffe und kann über die Hierarchie der Besatzung und das Leben der Passagiere an Bord anschaulich erzählen. (Klappentext)

 

Ich habe noch nie eine Kreuzfahrt gemacht, aber mir wurde viel aus dem Bekanntenkreis darüber erzählt. Ich setzte in das Buch keine großen Erwartungen und wurde angenehm überrascht. Es wird anschaulich, teilweise humorvoll, unterhaltsam, informativ und gut lesbar so einiges über das Thema „Kreuzfahrt“ vermittelt. In manchen Dingen wurde ich bestätigt, warum ich keine Kreuzfahrten mag, aber auf der anderen Seite auch wieder neugierig gemacht, es vielleicht doch einmal im kleinen Rahmen zu probieren. Das Buch ist aus meiner Sicht für alle Kreuzfahrer und Nichtkreuzfahrer lohnend es zu lesen.

 

Cover des Buches Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten (ISBN: 9783492276818)
Kreuzfahrten-und-Weltreisens avatar

Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten" von Thomas Blubacher

Ein gutes Geschenk für alle, die ihre erste Kreuzfahrt buchen möchten
Kreuzfahrten-und-Weltreisenvor einem Jahr

Dieses Buch ist ein absolutes Muss für alle, die ihre erste Kreuzfahrt planen oder bevorstehen haben.Das Buch ist gleichermaßen amüsant und informativ. Der Autor teilt seine Erfahrungen von zahlreichen Hochsee- und Flusskreuzfahrten auf verschiedenen Schiffen und Reedereien. Dabei vermittelt er Hintergrundwissen aus eigener Erfahrung auf humorvolle und ironische Weise. Das Buch ist eine Kombination aus praktischen Ratschlägen rund ums Kreuzfahren und Rezensionen einzelner Schiffe und Reedereien.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 4 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks