Thomas Brezina Grusel-Club - Dem Spuk auf der Spur, Band 07

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grusel-Club - Dem Spuk auf der Spur, Band 07“ von Thomas Brezina

Niemand traut sich auf die kahle, unwirtliche Insel - nur der Grusel-Club. Wieso sollen dort Grabsteine aus dem Boden wachsen? Verschwindet dann wirklich jedes Mal ein Mensch aus der nahen Stadt? Vicky, Jup und Nick stoßen auf riesige Pfotenabdrücke, die ein Monster-Reptil hinterlassen haben muss. Die Spur führt zu einem Tor in eine andere Dimension. Als die Grusel-Clubber das schaurige Geheimnis entdecken, ist es zu spät.

Stöbern in Kinderbücher

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Grusel-Club / Allein auf der Grabsteininsel" von Thomas C. Brezina

    Grusel-Club - Dem Spuk auf der Spur, Band 07
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    08. January 2012 um 15:31

    Wo Grabsteine wachsen ...Niemand traut sich auf die kahle, unwirtliche Insel - nur der Grusel-Club. Wieso sollen dort Grabsteine aus dem Boden wachsen? Verschwindet dann wirklich jedes Mal ein Mensch aus der nahen Stadt? Vicky, Jup und Nick stoßen auf riesige Pfotenabdrücke, die ein Monster-Reptil hinterlassen haben muss. Die Spur führt zu einem Tor in eine andere Dimension. Als die Grusel-Clubber das schaurige Geheimnis entdecken, ist es zu spät... Meine Meinung Also ich finde die Grusel-Club-Reihe schon sehr toll, weil man selbst mit raten kann und dafür auch noch Punkte bekommt und am Schluss kann am sehen, wie gut man den in diesem Fall war. Bei jedem Buch ist eine eigene Lupe dabei und ein kleines Heftchen für den jeweiligen Fall, meistens ist dann auch noch ein Sticker dabei. Klar, eigentlich bin schon zu alt für so was, aber ich finde es zwischen durch immer wieder witzig, so ein kleines Büchlein zu lesen und mit zuraten. Zwar hat mich der Fall jetzt auf der Grabsteininsel nicht ganz so umgehauen, wie manch andere Fälle, aber er war trotzdem gut und an manchen Stellen auch witzig. Ich hab das Buch innerhalb von 2 Stunden gelesen. Es ist also auch nicht sehr anspruchsvoll. Fazit Die Grusel-Club-Bücher sind eigentlich ab 10 Jahren. Doch der Grusel-Faktor variiert zwischen den ganzen Büchern natürlich, manche sind dann gruseliger als andere. Aber es kommt auch auf das Kind drauf an, mag das Kind Grusel-Zeugs, dann kann es das Buch auch schon mit 8 oder 9 Jahren lesen. Trotzdem ein sehr unterhaltsames Buch für zwischen durch.

    Mehr