Thomas Buchner

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(12)
(4)
(2)
(0)
(0)
Thomas Buchner

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Thomas Buchner
  • Zeitgeschichtlich hervorragend!

    Donaudämmerung

    waldfee1959

    12. August 2018 um 21:38 Rezension zu "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

    Im August 1939 wird in einem Mehrfamilienhaus in Linz an der Donau die Witwe Bremstaller von ihrem ehemaligen Untermieter erstochen aufgefunden. Dieser Fall ist für die Kriminalpolizei etwas Besonderes, weil die Frau gerüchteweise für die Tante Hermann Görings gehalten wird, Denunziationsbriefe geschrieben hat und außerdem ein größeres Vermögen geerbt haben soll. So verlaufen die Ermittlungen für Kommissar Steininger und seine Kollegen alles andere als einfach. Erschwerend mischt auch noch die Gestapo dabei mit. Thomas Buchner ...

    Mehr
  • Historischer Krimi aus Österreich

    Donaudämmerung

    sanbre333

    08. August 2018 um 20:56 Rezension zu "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

    Die Handlung des Krimis ist 1939 in Linz angesiedelt. Eine Tote Frau wird erstochen in ihrer Wohnung aufgefunden. Angeblich soll sie eine Tante von Hermann Göring sein und sich außerdem bei ihren Nachbarn nicht gerade beliebt gemacht haben. Kommissar Steininger wird von der Gestapo unter Druck gesetzt den Mörder zu finden ...  Meine Meinung: Die Idee den  Krimi in die (Vor)Kriegszeit spielen zu lassen finde ich sehr interessant. Der Leser erfährt hier sehr viel von der Stimmung in Österreich in dieser schweren Zeit. Schön hätte ...

    Mehr
  • Mord an der Tante von Göring?

    Donaudämmerung

    tinstamp

    02. August 2018 um 17:30 Rezension zu "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

    Der historische Roman von Thomas Buchner ist der zweite Band der Reihe rund um Bezirksinspektor Josef Steininger. Leider habe ich Band 1 "Der Fall Schinagl" nicht gelesen, was allerdings kein Problem darstellte. Wir befinden uns im Jahre 1939 in Linz. Österreich ist als Ostmark ein Teil des Deutschen Reiches geworden. Der Krimi spielt im Zeitrahmen des Anschlusses Österreichs und dem Überfall auf Polen. Der Linzer Bezirksinspektor Josef Steinigener steht kurz vor seiner Pensionierung und möchte seine letzten Monate eher ...

    Mehr
  • Mord in bewegter Zeit

    Donaudämmerung

    Olaf_L

    25. July 2018 um 07:59 Rezension zu "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

    Der Plot von „Donaudämmerung“ dreht sich um den Mord an einer auf den ersten Blick unscheinbaren Linzerin. Das klingt arg alltäglich, aber einige Brisanz gewinnt der Fall durch die Zeitgeschichte: Wir schreiben das Jahr 1939; Krieg droht, und mehr denn je können die NS-Machthaber in der neuen ‚Ostmark’ keine Unruhen gebrauchen. Und ausgerechnet da kommt das Gerücht auf, dass die Tote eine Tante von Herrmann Göring gewesen sein könnte! Mit den Ermittlungen betraut ist der Kommissar Josef Steiniger. Nicht unbedingt ein ...

    Mehr
  • toller und spannender Krimi

    Donaudämmerung

    Vampir989

    23. July 2018 um 21:38 Rezension zu "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

    Klapptext: Wer hat Görings Tante umgebracht? Die Aufregung ist groß, als Hermann Göring zur Einweihung der "Reichswerke Hermann Göring" persönlich in Linz erscheint. Kurz darauf wird eine Frau erstochen in ihrer Wohnung aufgefunden. Gerüchte besagen, sie sei eine Tante von Göring gewesen. Noch dazu soll die Ermordete eine größere Geldmenge in ihrer Wohnung gebunkert und ihre Nachbarn mittels Denunziationsbriefen erpresst haben. Sofort wird der Mordfall zum kriminalistischen Skandal, der den eigentlich recht behäbigen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

    Donaudämmerung

    Thomas_Buchner

    zu Buchtitel "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

      August 1939. Der zweite Weltkrieg steht vor der Tür und in Linz wird eine alte Frau ermordet. Angeblich war sie Hermann Görings Tante. Angeblich hatte sie viel Geld zuhause. Und angeblich hat sie ihre Nachbarn erpresst… Neugierig geworden? Thomas Buchners zweiter Krimi „Donaudämmerung“ lässt die Zeit zwischen dem Anschluss Österreichs 1938 und dem Beginn des Krieges lebendig werden.   Worum geht’s Linz im August 1939. Seit eineinhalb Jahren ist die ‚Ostmark‘ Teil des nationalsozialistischen Deutschen Reichs In dieser ...

    Mehr
    • 224
  • Ein anderer Krimi

    Donaudämmerung

    histeriker

    21. July 2018 um 19:42 Rezension zu "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

    Inhalt: Es ist 1939 und in Linz wird eine alte Frau erstochen gefunden. Die Gerüchte besagen, dass sie Görings Tante war. Wer hat sie ermordet? Bewertung: Es ist ein Krimi, aber keins der gewöhnlichen Sorte. Es ist kein genialer oder vielleicht nur sympathischer Ermittler vorhanden, der Fall ist nicht einfach und nicht alle haben Interesse daran die Wahrheit zu finden, wichtig ist es nur einen Täter zu haben. Trotz dieser "Mankos" ist es ein Buch, dass 5 Sterne verdient hat. Wieso? Zum ersten wegen der Recherche (man merkt, dass ...

    Mehr
  • Krimi aus dem Jahr 1939

    Donaudämmerung

    tinirini77

    21. July 2018 um 13:11 Rezension zu "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

    Zum Äußeren: Als ich das Buch erhalten habe, ist mir als erstes das Format aufgefallen, das etwas schmäler ist als das bei den meisten Taschenbüchern der Fall ist. Mir gefällt das, denn es ist mal was anders und auch das Cover finde ich sehr gut gelungen.  Zum Inhalt: Bei "Donaudämmerung" handelt es sich um einen Krimi, der im Jahr 1939 spielt. Die Frau Bremstaller wird ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden - erstochen. Gerüchten zufolge war Frau Bremstaller die Tante von Hermann Göring und soll einiges an Geld besessen haben. ...

    Mehr
  • Eine spannende Reise ins Österreich der Zeit kurz vor dem zweiten Weltkrieg

    Donaudämmerung

    SkadiV

    18. July 2018 um 00:24 Rezension zu "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

    Ernestine Bremstaller wird tot in ihrer Wohnung in Linz aufgefunden. Die Ermittlungen übernimmt das Dezernat IIa um Hauptkommissar Steininger. Was war das Motiv? Hat die ältere Frau sich mit den falschen Leuten angelegt? Liegt es daran, dass man ihr nachsagte, eine Tante Hermann Görings zu sein? Oder an der großen Erbschaft, die sie erhalten haben soll? Jeder im Haus scheint verdächtig zu sein, aber jeder scheint auch ein Motiv zu haben. Die angeblichen Verwandtschaftsverhältnisse rufen auch die Gestapo auf den Plan und ...

    Mehr
  • über der Donau dämmert's

    Donaudämmerung

    sandyss

    17. July 2018 um 17:30 Rezension zu "Donaudämmerung" von Thomas Buchner

    Wir schreiben das Jahr 1939. Kurz vor Kriegsbeginn scheucht ein Mordfall die Menschen, Behörden und Polizei von Linz auf. Hat der Fall etwa mit den Größen des NS-Regimes zu tun, oder hatte der Täter ein ganz anderes Motiv. Wie es sich bei einem Krimi geziemt, gebe ich hier in der Rezi nicht viel mehr über den Inhalt preis. Die Gefahr zu spoilern oder überhaupt etwas vorwegzunehmen wäre zu groß. Ein Spaß bei Krimis ist ja doch immer das Miträtseln und letztlich die überraschende Aufklärung. Was der Autor Thomas Buchner hier ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.