Thomas Buergenthal Ein Glückskind

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Glückskind“ von Thomas Buergenthal

Ein Glückskind hat ihn im Sommer 1939 eine Wahrsagerin genannt. Er und seine Mutter würden schwere Zeiten überstehen. In der Slowakei erlebt der kleine Thommy eine behütete Kindheit. Dann kommen die Deutschen: Die Flucht nach Polen, das Ghetto, Auschwitz, der Todesmarsch im eiskalten Winter 1944 ins KZ Sachsenhausen und schließlich die Befreiung: Auf bewegende Weise, ganz ohne Bitterkeit berichtet Thomas Buergenthal von seiner Kindheit. Uwe Friedrichsen, ein gleichaltriger Zeitzeuge, leiht ihm seine Stimme.

Dieses Buch hat mich sehr betroffen. Man kann sich einfach nicht vorstellen dass Menschen so mit Menschen umgehen. Absolut lesenswert

— Myriam-Cecchetti
Myriam-Cecchetti

Stöbern in Romane

Schlafende Sonne

Auf der Suche nach der Handlung völlig verloren.

miss_mesmerized

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen