Thomas Burnett Swann Queens walk in the dusk

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Queens walk in the dusk“ von Thomas Burnett Swann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Queens walk in the dusk" von Thomas Burnett Swann

    Queens walk in the dusk
    Neyasha

    Neyasha

    24. October 2011 um 18:16

    Swanns "Latium-Trilogie" hat schon einige Jahre auf dem Buckel und die (nur locker verknüpften) einzelnen Teile sind kaum noch zu bekommen. Dieser chronologisch 1. Band (der allerdings als letzter geschrieben wurde) ist überhaupt nur noch als Hörbuch bei Audible zu bekommen. Kein Problem, dachte ich, es ist ungekürzt und ich brauch eh wieder Knüpf-Untermalung. Allerdings hatte ich hier sehr mit dem Englisch zu kämpfen. Ich schätze, dass ich beim Lesen keine solchen Probleme gehabt hätte, aber Swann schreibt recht anspruchsvoll und ich brauch es bei englischen Hörbüchern immer etwas simpler. Daher ist mir sicher die eine oder andere Feinheit dieses schönen, kleinen Romans entgangen. Swann schreibt darin über Dido und Aeneas und ihre kurze, tragische Liebe. Den bekannten Stoff bereitet er nicht historisch auf, sondern ganz klar phantastisch-mythologisch: Da gibt es einen Elefantengott, Nereiden und andere Wesenheiten. Sowohl diese als auch die Handlung sind eine Mischung aus altbekannten und neuen Elementen. Für die Tatsache, weshalb Aeneas die karthagische Königin schließlich verlässt, findet der Autor andere Gründe, die sich in diesen Roman sehr gut einfügen. Neben der poetischen Sprache überzeugen vor allem die Figuren: Dido, die tatkräftige Königin, und Askanias, der pfiffige 10jährige Sohn von Aeneas, sind die Perspektiventräger, und man schließt die beiden ebenso schnell ins Herz wie Aeneas, ein Held wider Willen, der nicht allzu praktisch veranlagt, aber ein ungemein sympathischer Charakter ist. Und so entfaltet sich eine bittersüße Liebesgeschichte, der man mit bangem Herzen lauscht - weiß man doch, dass sie nicht glücklich enden kann.

    Mehr