Thomas C. Brezina , Pablo Tambuscio Alle meine Monster. Das Geheimnis der grünen Geisterbahn

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alle meine Monster. Das Geheimnis der grünen Geisterbahn“ von Thomas C. Brezina

Max lässt sich von seiner Schwester Dodo zu einer schaurigen Wette überreden. Er soll eine halbe Stunde allein in einer stillgelegten Geisterbahn verbringen. Kaum hat Max zitternd das grüne Gebäude betreten, wird die Tür hinter ihm zugeworfen, und etwas Raues, Kaltes berührt ihn am Arm. In der Geisterbahn verbirgt sich nämlich ein gruseliges Geheimnis.

Dieses Buch weckt wirklich tolle Kindheitserinnerungen!

— Pippo121
Pippo121

Tolles Kinderbuch für alle MonsterFans und die es werden wollen. Genial Bilder.

— Naturchind
Naturchind

Super, super, super spannend, witzig und empfehlenswert! Der nächste Band ist schon auf der Wunschliste!

— LunaLit
LunaLit

Klasse Buch - für Jungs und Mädchen die es lustig und ein bisschen spannend mögen ! Macht neugierig auf den nächsten Band !

— Leselinchen
Leselinchen

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Kinderbuch für alles Monsterfans

    Alle meine Monster. Das Geheimnis der grünen Geisterbahn
    Naturchind

    Naturchind

    18. March 2017 um 07:57

    Alle meine Monster. Super Buch, auf jeder Seite im Comics Style illustriert mit Monstern und jede Menge Details. Max hat eine ziemlich fiese Schwester, die Dodo, sie ist auch schon etwas älter als Max, sie macht ihm sein Leben nicht gerade leicht. Doch als Max, als Mutprobe, in die Alte Geisterbahn geht und von Dodo und ihrem Freund eingesperrt wird begegnet er den Monstern das erstmal . Er der immer eher ein Einzelgänger Typ war, bekommt plötzlich Freunde. Aber die Monster sind auf der Flucht und Max muss ihnen helfen. Das gefällt mir am besten, dass man sehen kann wie eine Freundschaft entsteht, durch gegenseitiges Helfen und für einander einzustehen. Auch das ein Monster total eingeschnappt wurde als es nicht mitwirkte, aber am Ende doch die Mission retten konnte.Die Bilder brachten mich oft ins Schmunzeln und wie es Freunde machen wird immer wieder nach einem Sieg gefeiert. Das Buch würde ich kleinen Monstern im Alter von ca 8 - 12 Jahren zum lesen geben. Wobei die Bilder so toll sind, das es auch grosse Monster Fans lesen sollten 

    Mehr
  • Alle meine Monster 1: Das Geheimnis der grünen Geisterbahn, besprochen von Dominic Schlatter

    Alle meine Monster. Das Geheimnis der grünen Geisterbahn
    Splashbooks

    Splashbooks

    12. February 2015 um 09:27

    Der Ueberreuter-Verlag bringt nach 20 Jahren eine Neuauflage von Thomas Brezinas Kinderbuchreihe "Alle meine Monster" heraus. In dieser trifft der zehnjährige Max Müller in einer alten Geisterbahn am Rummelplatz auf diverse Monster. Diese sind allesamt liebevoll beschrieben und im vorliegenden Buch auch gezeichnet. Das Repertoire reicht da von einem Füsschen, einer uralten Mumie, dem Neffen von Graf Dracula oder Nessina, dem Monster von Loch Ness. Eltern können jedoch beruhigt sein. Die vorhin genannten und weiteren Monster des Buches sind allesamt nicht furchteinflößend, sondern verleiten die jungen Leser zum Schmunzeln. Da sei Boris, Frankensteins erstes Monster, genannt, welches zu Kurzschlüssen neigt. Ebenso witzig sind aber auch die Szenen zwischen Max und seiner älteren Schwester Dodo, welchen ihren Bruder als lästiges Anhängsel sieht. Wer Geschwister hat, kann diese Situation wohl nachvollziehen. Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/21304/alle_meine_monster_1_das_geheimnis_der_gruenen_geisterbahn

    Mehr