Thomas C. Brezina Die Knickerbocker-Bande: 13 blaue Katzen

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(6)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Knickerbocker-Bande: 13 blaue Katzen“ von Thomas C. Brezina

Katz und Maus? Das GestÀndnis eines MilliardÀrs, eine verschwundene Pianistin und 13 blaue Katzen geben den vier Freunden RÀtsel auf.

Melancholie pur! Als Kind habe ich diese Serie geliebt! 😊

— Pippo121

Sprachlich auf Einschulungsniveau

— Seacow13

Stöbern in KinderbĂŒcher

Der große Zahnputztag im Zoo

Fröhliches Abenteuer fĂŒr Zahnputzmuffel

CindyAB

Wilde Horde - Die Pferde im Wald

Tolles, zur Zielgruppe passendes Pferdeabenteuer!

uffi1994

Die Baby Hummel Bommel - Gute Nacht

In Reimform geschrieben, hilft dieses BĂŒchlein den Kleinsten beim Einschlafen bzw. kann als Ritual dienen. Wunderschön illustriert!

Cailess

Die schlimmsten Kinder der Welt

Möchtest du die schlimmsten Kinder der Welt kennenlernen? Dann kann ich dir dieses witzige und herrlich schrÀge Buch absolut empfehlen!

CorniHolmes

Amalia von Flatter, Band 01

Bei "Amalia von Flatter" handelt es sich um eine neue Kinderbuchreihe von der Autorin Laura Ellen Anderson.

Osilla

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Ein wunderschön aufgemachtes Buch und Muss fĂŒr alle Harry-Potter-Fans

Azalee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Knickerbocker-Bande 42: 13 blaue Katzen" von Thomas C. Brezina

    Die Knickerbocker-Bande: 13 blaue Katzen

    thiefladyXmysteriousKatha

    21. November 2010 um 14:18

    Inhalt Die letzen Worte eines geheimnisvollen MilliardĂ€rs lauten: „Ich habe es getan und es gibt 13 Opfer.“ Axel ist der einzige Ohrenzeuge seines GestĂ€ndnisses. Die Knickerbocker-Freunde wollen unbedingt herausfinden, was es damit auf sich hat. Und genau das versuchen viele zu verhindern. ________________________________________ Meinung Leider kann ich mich kaum noch an diesen band erinnern. Aber wie jeder andere war es ein toller Fall. Thomas Brezina schafft es jedes Mal eine enorme Spannung aufzubauen und diese durch das ganze Buch zu ziehen. immer wenn man denkt man hat das RĂ€tsel gelöst kommt eine wendung und alles ist wieder unerklĂ€rlich. Ein toller Autor, eine tolle Buchreihe. ________________________________________ Passage Lieselotte knetete ihre Nasenspitze und murmelte: "Es kann doch nicht sein, dass jemand das Haus ausgerĂ€umt hat seit gestern. Oder?" Sie standen mitten in der Halle des Obergeschosses und ĂŒberlegten, als sich plötzlich rund um sie etwas verĂ€nderte. Es war, als wĂŒrde die Sonne aufgehen. "Die ... die Elektrokerzen", stammelte Axel. Ganz langsam setzten sie sich in Betrieb. Zuerst war ihr Licht orangerot, dann wurde es gelb und schließlich fast blendend weiß. Kaum brannten alle Kerzen, begannen sie heftig zu flackern. Alle auf einmal, dann abwechselnd, Leuchter fĂŒr Leuchter. Dazu kamen GerĂ€usche aus den leeren Zimmern. Dort knirschte und Ă€chzte es schaurig. "Das klingt, als wĂŒrden die WĂ€nde verschoben!", rief Axel. "Oder die Möbel verrĂŒckt!", stieß Poppi hervor. "Quatsch, es gibt dort keine Möbel!", keuchte Dominik. "Der Geist ... es ist der Geist des alten Wintrop, der uns raus haben will. Wir stören seine Ruhe", begann Axel vor sich hin zu faseln. Er wusste selbst, dass er Unsinn redete, aber in diesem Augenblick glaubte er wirklich daran. Das ganze Haus war mittlerweile von Ächzen, Kratzen und Wimmern erfĂŒllt. Es hörte sich an, als wĂŒrde die Villa wie ein Kartenhaus in sich zusammenstĂŒrzen. Die Knickerbocker standen wie angewurzelt da und warfen Ă€ngstliche Blicke nach allen Seiten. Als der Boden leicht zu vibrieren begann, war alles klar. Nun nichts wie weg!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über BĂŒcher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat fĂŒr Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe fĂŒr dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks