Thomas C. Brezina No Jungs! Band 2: Wie man Brüder in Frösche verwandelt

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(9)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „No Jungs! Band 2: Wie man Brüder in Frösche verwandelt“ von Thomas C. Brezina

Frank und Stan, die Brüder von Lissi und Tinka, ärgern ihre Schwestern bis zur Weißglut. Kein Tag vergeht ohne neue Streiche: Von den Knallerbsen unterm Teppich bis hin zur Körpermilch in Tinkas Haarshampoo – nichts und niemand ist vor ihnen sicher. Lissi und Tinka schwören Rache! Wozu sind sie schließlich Hexen? Höchste Zeit, die neuen Fähigkeiten auszuprobieren … Brüder? Der Horror! Aber schließlich geht es doch nicht ohne sie.

Toller zweiter Teil, der Lust auf weitere Abenteuer macht.

— ShineOn
ShineOn

Tolle Unterhaltung, meine Tochter und ich sind begeistert!

— Lesezirkel
Lesezirkel

ganz lustig und niedlich!

— lovely_lili
lovely_lili

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Schon lange nicht mehr so gelacht....

Bjjordison

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Brüder, Werwölfe und nervige Nachbarn

    No Jungs! Band 2: Wie man Brüder in Frösche verwandelt
    ShineOn

    ShineOn

    21. July 2016 um 21:15

    Anfang:Seit sechs Tagen wohnten die Meierbeers und die Schnabels unter einem Dach.Seit sechs Tagen gab es nicht mehr zwei Familien, sondern nur eine Großfamilie.Der zweite Teil der No Jungs Reihe beginnt kurz nach dem erstem Buch. Lissi und Tinka bewohnen des Haus von Frau Schicketanz und entdecken die vielen Zaubersprüche, die ihnen von nun an zur Verfügung stehen. Doch so einfach ist es nicht, denn ihre Brüder verstehen sich so gut, dass sie sich zusammen ständig Streich ausdenken, die die Mädchen ärgern sollen.Zur selben Zeit müssen die beiden Hexen sich einer Prüfung stellen. Das Problem: Sie kennen die Prüfung nicht, haben aber nur eine Woche Zeit sie zu bestehen. Zudem werden sie zum ersten Mal alleine in dem neuen Haus übernachten.Lissi und Tinka erleben ihr zweites Abenteuer miteinander und haben in der Woche ganz schön Stress. Irgendwie müssen sie auch verheimlichen, dass sie Hexen sind. nicht nur vor ihren Eltern und Brüdern, sondern auch vor den neugierigen Nachbarn, die die Mädchen nicht mögen.Es geht lustig un humorvoll weiter. Wieder läuft nicht alles gut und sie müssen ihre Fehler ausbügeln. Auch der zweite Band ist wirklich toll und sehr gut geschrieben.

    Mehr
  • Rezension zu "Wie man Brüder in Frösche verwandelt" von Thomas C. Brezina

    No Jungs! Band 2: Wie man Brüder in Frösche verwandelt
    Liz

    Liz

    04. November 2008 um 20:03

    fragt mich nicht warum, aber der band hat mich verwirrt, ich hab da nicht so ganz durchgeblickt, kann aber auch gut an mir liegen^^