Thomas C. Brezina Sieben Pfoten für Penny. Was ist schon ein Hundeleben?

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(6)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sieben Pfoten für Penny. Was ist schon ein Hundeleben?“ von Thomas C. Brezina

Penny kann es nicht fassen: Vor ihren Augen wirft ein Unbekannter einen kleinen Hund aus dem fahrenden Auto. Sie bringt das schwer verletzte Tier nach Hause. Wird die kleine Hündin es schaffen? Zu allem Überfluss fällt Pennys Vater auch noch der Verleumdungskampagne einer Zeitung zum Opfer. Pennys ganzer Einsatz ist gefragt!

auch wenn es ein Jugend Buch ist mir haben diese Bücher die davon gelesen habe immer sehr gut gefallen

— Karatespace
Karatespace

Gelungener Einstieg in eine fantastische Reihe

— Steppp
Steppp

Stöbern in Kinderbücher

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Alice im Wunderland" von Lewis Carroll

    Alice im Wunderland
    Knorke

    Knorke

    +++++ Dies ist keine Leserunde, sondern der Lesemarathon der Gruppe "Zukunft vs. Vergangenheit" ;) +++++ Lesen gegen die Leseflaute Da wir ja eine allgemeine Leseflaute in der Gruppe festgstellt haben, wollen wir das ganze mit diesem Marathon mal etwas bekämpfen. Und für den richtigen Ansporn landen wir dafür im Wunderland. Los geht es dafür Freitag um 18 Uhr, aber ihr könnt natürlich auch den ganzen schon lesen, wenn ihr den Zeit habt. Ende des ganzen ist Sonntag 0 Uhr. Für die Motivation könnt ihr euch gerne ein Ziel setzen. Denk daran, da wir im Wunderland sind, setzt euch am besten ein verrücktes Ziel :DFreitag - Verzauberte PilzeManche Pilze im Wunderland lassen Menschen wachsen oder schrumpfen. Hier, nehmt einen Pilz und schaut einfach mal, was passiert ;)Der Freitag steht unter dem Motto "dünne oder dicke Bücher"*, je nachdem, was ihr für einen Pilz erwischt habt. Samstag - Die SpielkartenStramm gestanden, wenn die Spielkarten-Armee vorbei kommt! Denn nichts wäre schlimmer als ein "Aaaab mit ihrem Kopf!" zu hören, weil man aus der Reihe getanzt ist. Der Samstag steht unter dem Motto "Bücher, deren Cover rot oder schwarz sind". Dabei reicht schon ein kleiner Punkt. Sonntag - Verrückte GestaltenAh seht nur, da hinten steht eine rauchende Raupe, die komische Geräusche von sich gibt (paff würg zuhilfe :DD), und hier Kaninchen mit einer Uhr und dort steht der Märzhase und wirft mit Untertassen um sich. Für Sonntag gilt das Motto "verrückte Gestalten in Bücher". *Hinweis: Das Motto dient jeweils als Anregung, wenn ihr ein Buch beendet. Es heißt nicht, dass ihr jeden Tag ein neues Buch anfangen müsst ;) Teilnehmer (und Ziel) Katha_strophe (Ziel: 680g) BlueSunset (Ziel: 4,5cm) LadySamira Wolfhound (Ziel: 2,8cm) sternchennagel watseka histeriker (Ziel: Spaß und Freude) Tatsu Snorki (Ziel: 6cm) stebec Elke (Ziel: Spaß und Freude) SchCH121 (Ziel: 6,5 cm) Vucha (Ziel: 575000 Buchstaben), fairybooks Knorke (Ziel: 718,5g)

    Mehr
    • 461
  • Rezension zu "Sieben Pfoten für Penny 1: Was ist schon ein Hundeleben?" von Thomas C. Brezina

    Sieben Pfoten für Penny. Was ist schon ein Hundeleben?
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    Penny kann es nicht fassen: Vor ihren Augen wirft ein Unbekannter einen kleinen Hund aus dem fahrenden Auto. Sie bringt das schwer verletzte Tier nach Hause. Wird die kleine Hündin es schaffen? Zu allem Überfluss fällt Pennys Vater auch noch der Verleumdungskampagne einer Zeitung zum Opfer. Pennys ganzer Einsatz ist gefragt! Pennys Mutter ist weg und ihre Brüder wollen, dass sie den Haushalt schmeißt. Nicht mit ihr. Denn Penny hat wichtigeres zu tun, Hundeleben retten und ihren Vater aus einem Zeitungsskandal herauswinden. Meinung Das War ein schönes Buch für jüngere. Wer Tiere mag und lockere Geschichten wird hier das richtige finde. Ich würde sagen es ist für Kinder im Grundschulalter perfekt. Thomas Brezina hat wie immer toll geschrieben. 4Sterne für ihn.

    Mehr
    • 2