Thomas Cadene

 4,5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Soon.

Lebenslauf von Thomas Cadene

Thomas Cadène wurde 1976 in Nîmes geboren. Nach einem Master-Abschluss in Rechtswissenschaften wechselte er zwischen Luxusmarketing und der Zubereitung von Caipirinha in einer Pariser Bar. Er begann schließlich mit Comics und insbesondere mit dem Schreiben von Drehbüchern.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Thomas Cadene

Cover des Buches Soon (ISBN: 9783551787606)

Soon

 (4)
Erschienen am 22.12.2020

Neue Rezensionen zu Thomas Cadene

Cover des Buches Soon (ISBN: 9783551787606)
Annejas avatar

Rezension zu "Soon" von Thomas Cadene

Ein wundervolle Graphic Novel, über unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Annejavor einem Jahr

Im Jahr 2151 ist vieles anders. Nicht nur das sich die Welt in Zonen aufteilte, nachdem sie Kriege und Krankheiten aussetzt waren, oder man sich über die Menschen ärgert, welche in unserer Gegenwart mit Plastik und Erdöl um sich warfen, man will zudem noch einmal den Versuch starten das Weltall zu erforschen. Das Problem ist nur das die Besatzung, auf eine Reise ohne Wiederkehr geht und dabei ihre Liebsten zurücklassen muss. So z.B. auch Juri.


Juri ist der Sohn der Astronautin Simone, welche schon bald eine Lichtjahre andauernde Reise beginnt. Frustriert und traurig von dieser Aussage entschließt er sich zur Flucht und nahm mich dabei mit. Doch auch Simone kann nicht ruhig bleiben und lässt ihren Sohn suchen, um sich wenigstens gebührend bei ihm zu verabschieden. Dabei entstand eine packende Reise durch die Zonen der Welt und einen interessanten Einblick in die Zukunft. 


Somit hatte man in dieser Graphic Novel gleich 2 Geschichten, welche sich aber herrlich zusammenfügten. Einmal die Geschichte der Erde und ihrer Vergangenheit, sowie Juri und Simone´s emotionale Auseinandersetzung, welche uns aber gleich die Zukunft zeigte. Ich liebte diese Mischung einfach, da man hier emotional wirklich gepackt wurde, aber gleichzeitig auch eine Menge zum Nachdenken bekam.


Optisch war das Ganze zudem auch noch ein Highlight. Jede Zone war in eine eigene Farbe getaucht, so das man sofort erkannte, das man sich woanders befand. Die Abschnitte über unsere Geschichte waren dagegen auf einem komplett dunkelblauen Untergrund, bei dem weiß und ein sehr helles Grün als Farbgeber agierten. Hier war ich baff, was man nicht alles aus 3 Farben herausholen kann, da damit sowohl geschrieben, als auch Personen gezeichnet wurden. Wer also wirklich einen Comic fürs Herz, den Kopf und die Augen möchte ist hier wirklich vollkommen richtig.


„SOON“ war inhaltlich und optisch wirklich ein echter Leckerbissen. Die Graphic Novel regt mit seinen eigentlich 2 Geschichten zum Nachdenken an, lässt einen aber auch emotional einfach nicht kalt. Eine echte Leseempfehlung meinerseits.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Soon (ISBN: 9783551787606)
katzenminzes avatar

Rezension zu "Soon" von Thomas Cadene

Blick in die Zukunft
katzenminzevor 2 Jahren

Wir schreiben das Jahr 2151. Nachdem sich die Menschheit Jahrhundertelang schadlos an der Natur und ihren Ressourcen gehalten hat, ist nun nur noch ein Bruchteil der Weltbevölkerung übrig. Viruspandemien und Kriege taten ihr übriges. Die Menschen leben jetzt in sieben sogenannten Zonen, doch der Großteil der Fläche der Erde ist der Natur überlassen und für die Menschen tabu.

In Soon begleiten wir Yuri und seine Mutter Simone, die als Astronautin an einer beispiellosen Mission teilnehmen wird um das Überleben der Menschheit auf einem anderen Planeten zu sichern. Doch es ist eine Reise ohne Wiederkehr und so folgen wir Yuri und Simone auch durch ihre letzten gemeinsamen Tage.

Thematisch ist Soon brandaktuell! Es berichtet von Pandemien, Umweltverschmutzung und Kriegen und spinnt die Folgen unseres jetzigen Verhaltens so gekonnt weiter, dass man als Leser kaum einen Zweifel haben kann, in 130 Jahren genau in der Welt zu landen, in der Yuri leben muss. Ihm bei der Erkundung der verschiedenen Zonen zu folgen, war auch der Teil der Graphic Novel, der mir am besten gefallen hat. Dazu der schwelende Konflikt mit seiner Mutter, die die Idee vom Fortbestand der Menschheit über ihr einziges Kind stellt. Verständlich und Absurd zugleich!

Die Geschichte von Yuri und Simone macht aber eigentlich nur die Hälfte des Buches aus. Die andere Hälfte, die sich auch gestalterisch unterscheidet, liefert Erklärungen und Hintergründe für den Zustand der Welt 2151 und das Zustandekommen der Raumfahrmission SOON. Einerseits war ich begeistert von der absolut gelungenen gestalterischen Umsetzung dieser Masse an Informationen, andererseits waren es letztlich doch zu viele trockene Fakten, die die riesige Hintergrundgeschichte unterfüttert haben und ich hätte mir einen stärkeren Fokus auf Yuris Erlebnisse in den Zonen gewünscht.

Soon verbindet aktuelle Probleme mit einer besonderen Mutter-Sohn-Geschichte. Zeichnerisch hätte man hier nichts besser machen können. Die Gestaltung war on point, besonders wie oben erwähnt, im erklärenden Teil. Leider waren die vielen Informationen mitunter anstrengend zu lesen und für meinen Geschmack blieb die Hauptstory dabei zu sehr auf der Strecke. Insgesamt aber trotz kleiner Abstriche ein sehr gelungenes Buch!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Soon (ISBN: 9783551787606)
Elenchen_hs avatar

Rezension zu "Soon" von Thomas Cadene

Zukunftsvision
Elenchen_hvor 2 Jahren

Wir befinden uns im Jahr 2151. Die Welt, wie wir sie kennen, gibt es nicht mehr. Klimakatastrophen, eine Pandemie und ein Krieg haben die Menschheit fast ausgerottet. Die noch verbliebenen Menschen haben sich ein fragiles System aufgebaut, das mithilfe verschiedener Zonen versucht, wieder ein Gleichgewicht zwischen Natur und Mensch herzustellen. In diesem Szenario begleiten wir Juri und seine Mutter Simone auf ihrer letzten Reise um die Erde - denn Simone ist Teil eines außergewöhnlichen Projekts: Der Weltraumforschungsmission "SOON 2".


"SOON" von Thomas Cadène und Benjamin Adam ist ein Comic, der mich auf ganz besondere Weise berührt und auch zutiefst erschüttert hat. Zu Beginn hatte ich meine Schwierigkeiten, in die Geschichte reinzufinden, da unglaublich viele Eindrücke auf die Leser*innen einprasseln und es zuerst etwas schwer war, den roten Faden zu erkennen. Nachdem mir der Aufbau des Comics aber ein mal klar wurde, war ich sehr fasziniert von dem Szenario, das die beiden Autoren erschaffen haben.


Das Original des Comics in seiner französischen Version erschien im Oktober 2019 - vor Corona. Im Buch ist als ein Faktor der Beinahe-Ausrottung der Menschheit eine Pandemie genannt. Aus dieser Pandemie resultiert im Comic ein Krieg um einen Impfstoff, der zwischen armen und reichen Ländern nicht gerecht aufgeteilt wurde - na, klingelts? Ich war regelrecht schockiert das zu lesen und habe so, so gehofft, dass diese Zukunftsvision tatsächlich eine Vision bleibt. Die Menschheit befindet sich aber derzeit erschreckend nah an den Erzählungen des Comics.


Gerade wegen solcher Szenen und Aha-Momenten wie gerade beschrieben finde ich "SOON" sehr lesenswert. Es lohnt sich, sich durch die ersten Seiten durchzukämpfen und die Welt, wie man sie eben nicht haben möchte, zu erkunden. Es ist wichtig, sich mit dieser Thematik auseinander zu setzen und durch einen Comic bekommt man hier nochmals einen ganz anderen Zugang.


Auch die Aufmachung des Buches hat mir gefallen. Das Hardcover liegt zwar schwer in der Hand, durch das große Format ließ sich aber viel entdecken. Der Zeichenstil der Autoren ist besonders und die Farbgebung variiert von Kapitel zu Kapitel.


Wenn ihr Comics mögt, euch für den Weltraum interessiert und noch eine große Schippe Gesellschaftskritik oben drauf haben möchtet ist "SOON" genau die richtige Lektüre für euch.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks