Thomas Chatwin

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)
Thomas Chatwin

Lebenslauf von Thomas Chatwin

Cornwall-Krimis eines Experten: Thomas Chatwin ist das Pseudonym des deutschen Literaturwissenschaftlers und Autors Dr. Claus Beling. Unter seinem bürgerlichen Namen ist er der Literatur- und Fernsehwelt bereits wohlbekannt, denn er hat nicht nur mehrere erfolgreiche Kriminalromane geschrieben, sondern unter anderem auch die beliebte Rosamunde-Pilcher-Fersehreihe geschaffen. Der 1949 geborene Chatwin ist mit der britischen Schriftstellerin befreundet und reist gemeinsam mit ihr häufig nach Cornwall, wodurch er sich ein sehr tiefgehendes Wissen über die englische Grafschaft aneignen konnte. Dieses kann der Autor in seine neue Cornwall-Reihe einfließen lassen. Im ersten Band, „Post für den Mörder“, der 2018 erscheint, beginnen die Postbotin Daphne Penrose und ihr Mann Francis auf eigene Faust zu ermitteln, als Francis eine Leiche entdeckt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Thomas Chatwin
  • Fragefreitag mit Thomas Chatwin zu "Post für den Mörder"

    Post für den Mörder

    JohannaLuisa

    zu Buchtitel "Post für den Mörder" von Thomas Chatwin

    Mordermittlung per Post Ein ruhiges Städtchen an der Küste Cornwalls, eine Postbotin der Royal Mail, die ihren Job macht. Doch schlagartig ist es mit der Idylle vorbei: eine Bewohnerin der Stadt verschwindet spurlos, und am Hafen wird eine Leiche gefunden. Die Postbotin Daphne Penrose findet sich plötzlich in einer Mordermittlung wieder, denn niemand kennt die Stadt so gut wie sie – und die Polizei scheint Daphnes Ortskenntnisse gut gebrauchen zu können.  Als zwei weitere Leichen auftauchen, wird Daphne und ihrem Mann Francis ...

    Mehr
    • 187

    Polly16

    13. August 2018 um 15:36
  • Post für den Mörder

    Post für den Mörder

    twentytwo

    05. August 2018 um 11:07 Rezension zu "Post für den Mörder" von Thomas Chatwin

    Eine Leiche im Hafenbecken und ein ermordetes Liebespaar – Daphne Penrose, die als Postbotin der Royal Mail das beschauliche Fowey besser kennt als der zuständige Chief Ermittler und ihr Ehemann Francis werden gegen ihren Willen in diesen überaus merkwürdigen Fall tiefer hineingezogen als ihnen lieb sein kann. Obwohl der Täter mit allen Mitteln versucht Daphne und Francis von ihren Ermittlungen abzuhalten und dabei auch nicht davor zurückschreckt dass es weitere Tote gibt, gelingt ihm dies nur kurzfristig. Trotzdem dauert es fast ...

    Mehr
  • Tolle Location, tolles Ermittlerpaar!

    Post für den Mörder

    talisha

    29. July 2018 um 13:07 Rezension zu "Post für den Mörder" von Thomas Chatwin

    Dass der Autor Thomas Chatwin alias Claus Beling früher Produzent der Rosamunde-Pilcher-Filme war, merkt man. Zum Beispiel darf ein grösseres Anwesen nicht fehlen - Embly Hall. Es gehört Lord William Wemseley, der Cousin der Protagonistin Daphne Penrose. Sie und ihr Mann Francis wohnen im Torhaus und halten ein Auge auf Embly Hall.  Miss Royal Mail, wie Daphne auch genannt wird, schläft schlecht bei Halbmond. Daher sitzt sie nachts oft am Fenster und schaut raus. Eines Nachts beobachtet sie einen Bootsabwurf - "irgendein ...

    Mehr
  • Frischer, spaßmachender und interessanter Krimi

    Post für den Mörder

    detlef_knut

    17. July 2018 um 14:29 Rezension zu "Post für den Mörder" von Thomas Chatwin

    Dem Autor, langjähriger Cornwall-Fan- und -Kenner und lange Zeit im ZDF für die Rosamunde-Pilcher-Filme verantwortlich, ist in seinem Debütroman seine Liebe zum südenglischen Landstrich anzumerken. Die Kriminalhandlung dieses Romans kommt dabei trotzdem nicht zu kurz.In dem kleinen Küstenort Fowey zwischen Plymouth und St. Austell kennt jeder jeden. Es geht beschaulich zu. Daphne radelt mit ihrem Fahrrad durch den Ort und trägt die Post aus. Als es ihr in dem Haus einer Künstlerin etwas merkwürdig wird, findet etwa zur gleichen ...

    Mehr
  • Post für den Mörder

    Post für den Mörder

    thenight

    14. July 2018 um 11:08 Rezension zu "Post für den Mörder" von Thomas Chatwin

    Inhalt: An Cornwalls Küste im beschaulichen Städtchen Fowey ( Das sprechen die Einheimischen Foy aus, an der falschen Aussprache erkennen sie Touristen) lebt Daphne Penrose gemeinsam mit ihrem Mann Francis. Daphne trägt die Post aus, Francis arbeitet für die Hafenbehörde. Sie führen ein ruhiges, ereignisloses Leben, so wie man sich das Leben der englischen Mittelschicht eben vorstellt, bis zu der Nacht in der Daphne von Schlaflosigkeit geplagt, beobachtet wie jemand etwas von einem Boot aus ins Wasser wirft und Francis kurze Zeit ...

    Mehr
  • Miss Royal Mail

    Post für den Mörder

    hasirasi2

    04. July 2018 um 19:06 Rezension zu "Post für den Mörder" von Thomas Chatwin

    Daphne Penrose ist Anfang 50 und trägt an Cornwalls Küste im Städtchen in Fowey mit dem Fahrrad die Post aus. Der Job ist anstrengend, die Straßen sind steil und ihre Wadenmuskeln inzwischen steinhart, trotzdem leidet sie in Halbmondnächten (und nur da!) an Schlaflosigkeit. In einer dieser Nächte beobachtet sie, wie jemand etwas vom Boot wirft – Müll?! Leider nicht, wie ihr Mann Francis, der Flussmeister, am nächsten Tag feststellt – es ist der beliebte Reeder Edward Hammett. Und noch etwas erregt Daphnes Aufmerksamkeit – die ...

    Mehr
    • 3
  • Daphnes Cornwall

    Post für den Mörder

    walli007

    01. July 2018 um 21:29 Rezension zu "Post für den Mörder" von Thomas Chatwin

    Schon seit drei Ewigkeiten trägt Daphne Penrose in Fowey die Post aus. Sie ist glücklich verheiratet mit ihrem Francis und die gemeinsame Tochter studiert in London. Ein freundliches vielleicht etwas ereignisloses Leben, könnte man meinen. Doch als Postbotin ist Daphne natürlich immer am Puls des Ortes, der sehr stolz ist auf seine berühmte Einwohnerin Daphne du Maurier, deren Namen Daphne nicht zufällig trägt. Während ihrer Arbeit entdeckt Daphne, dass die Malerin Sandra McKallan tagelang nicht in ihrem Haus war. Beinahe ...

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.