Thomas D. Seeley

 4.2 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Bienendemokratie, Auf der Spur der wilden Bienen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Thomas D. Seeley

Das Leben der Bienenvölker: Thomas Dyer Seeley ist ein US-amerikanischer Wissenschaftler und Sachbuch- Autor. Er wurde am 17. Juni 1952 geboren und wuchs in der Kleinstadt Ithaka im Bundesstaat New York auf. Seeley legte 1978 seine Promotion als Verhaltensbiologe an der renommierten Harvard University ab. 1992 wurde er Professor an der Cornell University in Ithaca, wo er heute noch lebt und lehrt. Eine Zwischenstation seiner wissenschaftlichen Laufbahn stellte eine Gastprofessur an der Universität Würzburg von 2001 bis 2004 dar. Nachdem sich Seeley intensiv als Wissenschaftler mit dem Leben und der Organisationsform von Bienenstöcken auseinandergesetzt hatte, legte er mit „Honeybee Democracy“ 2010 ein populärwissenschaftliches Werk vor. Dieses fand auch in der deutschen Übersetzung von 2015 unter dem Titel „Bienendemokratie: Wie Bienen kollektiv entscheiden und was wir davon lernen können“ größere Beachtung. In seinem Nachfolgewerk „Auf der Spur der der wilden Bienen“ (2017) geht Seeley der Kulturtechnik des Imkerns anekdotenreich auf den Grund, indem er die Entwicklung der Honiggewinnung über die Jahrtausende nachzeichnet. Seeley wird mit allem Grund als Autorität seines Fachgebiets gewürdigt, ist er doch selbst Imker im Nebenerwerb.

Alle Bücher von Thomas D. Seeley

Thomas D. SeeleyBienendemokratie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bienendemokratie
Bienendemokratie
 (4)
Erschienen am 26.11.2015
Thomas D. SeeleyAuf der Spur der wilden Bienen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Auf der Spur der wilden Bienen
Auf der Spur der wilden Bienen
 (2)
Erschienen am 24.05.2017
Thomas D. SeeleyHonigbienen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Honigbienen
Honigbienen
 (0)
Erschienen am 10.04.2014
Thomas D. SeeleyHoneybee Democracy
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Honeybee Democracy
Honeybee Democracy
 (0)
Erschienen am 20.06.2012

Neue Rezensionen zu Thomas D. Seeley

Neu
Kleine8310s avatar

Rezension zu "Auf der Spur der wilden Bienen" von Thomas D. Seeley

Auf der Spur der wilden Bienen
Kleine8310vor 5 Monaten

"Auf der Spur der wilden Bienen" ist ein Buch des Autors Thomas D. Seeley. In diesem Buch geht der Verhaltensforscher, der in seiner Promotion über das Nistverhalten schwärmender Bienen geschrieben hat, auf ebendiese Tiere ein.

 

Seit der Autor in den siebziger Jahren in Harvard unter anderem bei Edward O. Wilson studiert hat, erforscht er intensiv das Verhalten der Bienen, was ihm bei der grandiosen Ausstattung seiner Uni, der Cornell in Ithaca, viel Freude machen dürfte. Denn die Uni besitzt allein weit über tausend Hektar geschützen und nur zu forschungszwecken dienenden Wald, in dem die Forscher den Bienen ungestört auf die Spur kommen können. Ob sich alles so, im öffentlichen Park, den der Autor als mögliche Alternative anbietet, umsetzen lässt finde ich etwas fragwürdig. 

 

Der Aufbau des Buches hat mir gut gefallen. In acht Kapiteln, eigentlich sieben, weil das erste auch gleichzeitig die Einleitung ist geht Thomas D. Seeley auf folgende Themen ein: 

- Einleitung

- Die Bienenbox und andere Hilfsmittel

- Jagdsaison für Bienen

- Der Anfang der Flugroute

- Zeitmessung: Wie weit ist die Bienenbehausung entfernt?

- Umzüge entlang der Flugroute

- Den Bienenbaum finden

- Warum man Bienenbäume nicht "einnehmen" sollte

 

Was mir direkt positiv bei diesem Buch aufgefallen ist, ist die schöne und liebevolle Gestaltung. Neben einigen farbigen Bildern, gibt es auf manchen Seiten kleine Bienenmotive und zudem auch farbig hinterlegte "Listen" wie zB beim Inhalt der Bienenbox. Zudem gibt es auch Skizzen, die den Text nicht nur auflockern, sondern auch der Veranschaulichung dienen und beim Verständnis helfen können. 


Der Aufbau des Buches ist vielschichtig und auch, wenn ich die Möglichkeiten zur eigenen Umsetzung ohne diese großartigen geschützten Waldbestände an der Cornell, schwierig finde, habe ich das Buch mit Freude gelesen. Man erfährt sehr viel über das Verhalten der Bienen und nach der Lektüre weiß ich definitiv, dass ich Bienen künftig mit etwas mehr Interesse betrachten werde. 


Positiv: 

* flüssiger und ansprechender Schreibstil

* farbige Fotos und Skizzen ergänzen die Texte

* die Inhalte sind interessant und gut verständlich


Negativ: 

* ich glaube, dass die Umsetzung der Methoden und Tipps als Privatperson, ohne 

   Seeley's Möglichkeiten, schwierig sein dürfte


"Auf der Spur der wilden Bienen" ist ein interessantes Buch, welches gut verständliche und informative Inhalte bietet und einem die Bienen auch als Laie, näherbringt. Ergänzt werden die Texte durch liebevolle Details, Skizzen und farbige Bilder. 

 

Kommentieren0
3
Teilen
matternes avatar

Rezension zu "Bienendemokratie" von Thomas D. Seeley

Bienen mit anderen Augen sehen
matternevor 4 Jahren

Wer Bienen bisher nur als lästige kleine Viecher gesehen hat, wird nach diesem Buch komplett anderer Meinung sein. Man merkt es dem Autor an, wie begeistert er von seinem Fach ist und diese Begeisterung färbt auch voll auf den Leser ab. Ich zumindest habe a) noch nie so viel über Bienen erfahren und sehe sie b) jetzt mit ganz anderen Augen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Thomas D. Seeley wurde am 17. Juni 1952 in New York (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

Worüber schreibt Thomas D. Seeley?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks