Thomas D. Seeley Bienendemokratie

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bienendemokratie“ von Thomas D. Seeley

»Ein wunderbares Buch über den besten Freund des Menschen unter den Insekten…« Edward O. Wilso n Die Bienenkönigin ist keine absolute Herrscherin. Im Gegenteil: Bienen entscheiden alle gemeinsam als Schwarm, sie erforschen kollektiv einen Sachverhalt und debattieren lebhaft, um letztlich einen Konsens zu finden. Der bekannte Verhaltensforscher Thomas D. Seeley untersucht seit Jahrzehnten in akribischer Kleinarbeit das Leben der Bienen. In seinem spannend geschriebenen Buch zeigt er anschaulich, was wir von diesen wunderbaren Insekten lernen können und dass die Entscheidung mehrerer klüger als die Einzelner sein kann. Ein reich bebildertes, ebenso faszinierendes wie anregendes Buch. »Seeleys Enthusiasmus und Bewunderung für Bienen sind ansteckend, seine Forschungen meisterhaft.« New York Times »Brillant.« Nature »Fesselnd und bezaubernd.« Science »Das hinreißendste Wissenschaftsbuch des Jahres.« Financial Times

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bienen mit anderen Augen sehen

    Bienendemokratie
    matterne

    matterne

    16. August 2014 um 00:09

    Wer Bienen bisher nur als lästige kleine Viecher gesehen hat, wird nach diesem Buch komplett anderer Meinung sein. Man merkt es dem Autor an, wie begeistert er von seinem Fach ist und diese Begeisterung färbt auch voll auf den Leser ab. Ich zumindest habe a) noch nie so viel über Bienen erfahren und sehe sie b) jetzt mit ganz anderen Augen.

  • Bienen mit anderen Augen sehen

    Bienendemokratie
    matterne

    matterne

    16. August 2014 um 00:09

    Wer Bienen bisher nur als lästige kleine Viecher gesehen hat, wird nach diesem Buch komplett anderer Meinung sein. Man merkt es dem Autor an, wie begeistert er von seinem Fach ist und diese Begeisterung färbt auch voll auf den Leser ab. Ich zumindest habe a) noch nie so viel über Bienen erfahren und sehe sie b) jetzt mit ganz anderen Augen.