Thomas Dellenbusch CHASE: Jagd auf einen König

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „CHASE: Jagd auf einen König“ von Thomas Dellenbusch

Aus der Reihe KOPFKINO IN SPIELFILMLÄNGE, ideal für unterwegs, zwischendurch oder zum vorlesen: Schottland vor der Unabhängigkeit: Die Regierung plant eine eigene schottische Monarchie. Doch als ein Mitglied der damit beschäftigten Arbeitsgruppe die Identität des Thronkandidaten verrät, treten plötzlich Leute auf den Plan, die diesen König um jeden Preis verhindern wollen. Sie schrecken selbst vor Mord nicht zurück. Chase soll helfen. Jérome und Chen Lu reisen nach Glasgow. Gemeinsam mit dem Schotten James suchen sie nach dem Mörder seines Vaters. Ein geheimes Siegel führt sie in ein Labyrinth aus alten Legenden und verschollenen Handschriften. Können sie das Rätsel lösen und den König retten, oder wird eine alte Ruine ihr Grab? Stimmen: "Dan Brown goes KopfKino! Spannung, verzwickte Wege, überraschende Wendungen und historische Rätsel. Dieses Buch hat einen Riesenspaß gemacht." Das Niliversum "Dellenbusch beherrscht gekonnt das Wechselspiel zwischen Spannung und Entspannung. Ich klebte an seinen Worten wie eine Fliege im Spinnennetz." Leseträume "Ein vielschichtiger Politthriller mit der perfekten Mischung aus Spannung, Humor und Romantik. Absolut lesenswert!" Vielleserin.de "Ich war vollkommen gefesselt. Spannung bis zum Schluss!" Das Lesesofa

Dan Brown goes KopfKino :)

— NiliBine70
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend und fesselnd

    CHASE: Jagd auf einen König

    Assi

    01. February 2017 um 11:27

    Das Cover ist vom Stil her mit der Schrift und der Aufteilung wie das Cover zu "Chase - Jagd auf die stumme Dichterin", dadurch sieht man perfekt, dass diese Bücher zu einer Serie gehören. Jedes ist aber in sich abgeschlossen. Diesmal entführt uns Thomas Dellenbusch nach Schottland und in die Geschichte des Landes. Jérome und Chen Lu helfen James die Mörder seines Vaters zu finden und werden dadurch in ein Abenteuer hineingezogen, das ganz und gar nicht ungefährlich ist.Chen Lu, war ja schon im ersten Teil von Chase eine der Hauptpersonen und auch diesmal ist sie wieder dabei. Für mich ist sie eine sehr interessante und überaus selbstbewusste und intelligente Frau und das obwohl sie noch so jung ist.  Jérome haben wir in Teil 1 als stillen Analysten kennengelernt, aber diesmal ist er im Außeneinsatz und dadurch wird auch mehr über seine Vergangenheit bekannt. Beide harmonieren perfekt.Thomas Dellenbusch hat es durch seinen Schreibstil und die mega Handlung geschafft, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Ich wurde von der Spannung, die sich über die ganze Story hinweg aufbaute, gefesselt. Auch die Geschichte über den schottischen König ist für sich alleine schon sehr interessant und macht dieses Buch besonders. Fazit:Ein sehr spannender und lesenswerter Thriller, der mich in den Bann gezogen hat.

    Mehr
  • Spannende Schnitzeljagd

    CHASE: Jagd auf einen König

    NiliBine70

    01. February 2017 um 08:20

    Inhalt:  Schottland am Scheideweg. Wird es unabhängig oder bleibt Teil des Vereinigten Britischen Königreichs. Es gibt einige Strömungen, die gar einen König auf den Thron Schottlands bringen wollen. In diese schwere, aufreibende Zeit fällt der Tod von Ronald Campbell bei einem Autounfall. Sein ältester Sohn, James, glaubt nicht an einen Unfall und als sein jüngerer Bruder, Peter verschwindet, deutet alles auf eine Verschwörung hin. Doch in was sein Vater verstrickt war, das scheint für ihn allein nicht lösbar. Er wendet sich an seinen Freund Jerome, der Teil der Detektei Chase aus Hamburg ist und bittet ihn um Hilfe. Jerome macht sich gemeinsam mit Chen Lu, seiner pfiffigen Kollegin, auf den Weg nach Schottland. Dort offenbaren sich ihnen große Geheimnisse, die über das Schicksal Schottlands entscheiden könnten. Doch könnten diese Geheimnisse auch für so manchen den Tod bedeuten, was es zu verhindern gilt. Meine Meinung:   Spannende Schnitzeljagd   Ach, was habe ich auf den zweiten Teil rund um Chase gewartet! Und die Freude war nun groß, als ich erfuhr, dass es einen Teil der Mannschaft nach Schottland verschlägt! Eine Location, die ich sehr liebe, die allein schon was mit mir macht, wenn ich weiß, eine Geschichte spielt dort! So auch hier. Ich war aufgeregt, hab mich in die Geschichte geschmissen und wurde auch wirklich nicht enttäuscht!   Man möge mir verzeihen, aber es war wirklich im Stile eines Dan Brown, die Spannung, die verzwickten Wege, das Auffordern zum Miträtseln….das hat einfach einen riesengroßen Spaß gemacht und war tatsächlich was fürs Kopfkino! Ich habe mich nur zu gerne an die Fersen von Jerome, James und Chen Lu geheftet und war bei ihnen, wo auch immer sie die Spuren hinführten.   Wenn einer glaubt, nur weil 116 Seiten vielleicht nicht viel sein mögen, das ist eine Kurzgeschichte, so lasst Euch davon nicht täuschen! Wie ich ja nun schon einige Male feststellen durfte, beherrscht Thomas Dellenbusch da eine Kunst, die man nicht oft findet. Er entwirft die Basis für einen tollen Film in unserem Kopf, reizt unsere Phantasie an und lässt innerhalb kürzester Zeit eine Welt entstehen, die uns als Leser mitreißt und wirklich extrem gut unterhält.   Hier ist alles drin, was man von einem guten Kopfkino-Film sich wünscht! Spannung, bei der Jagd, Bösewichte, denen man den Garaus machen möchte, Rätsel, die gelöst werden wollen, eine tolle Landschaft, in die man sofort reisen mag und ein bisschen Liebe ;-)   Und wenn ich ehrlich bin, hat mir der 2. Teil von Chase sogar noch besser gefallen, als der erste und der war schon gut! Ich wäre wirklich dafür, dass es weitere „Ausflüge“ derart geben sollte!   Fazit: Dan Brown goes KopfKino! Spannung, verzwickte Wege, überraschende Wendungen und historische Rätsel. Dieses Buch hat einene Riesenspaß gemacht.   Bewertung:                                                                 5 von 5 Nilpferden

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks