Thomas Erle

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(4)
(5)
(2)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Hochburg

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer mordet schon in Freiburg?

Bei diesen Partnern bestellen:

Höllsteig

Bei diesen Partnern bestellen:

Freiburg und die Regio für Kenner

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutkapelle

Bei diesen Partnern bestellen:

Teufelskanzel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Quälend…

    Teufelskanzel
    abuelita

    abuelita

    25. October 2016 um 10:10 Rezension zu "Teufelskanzel" von Thomas Erle

    langsam ging es vorwärts bei mir mit dem Lesen dieses „Schwarzwald-Krimis“ – Schwarzwald stimmt, als Krimi dagegen sehe ich dieses Buch nicht. Hier kurz die Inhaltsangabe lt. Klappentext: Aschermittwoch. Am Kandel, dem sagenumwobenen Schwarzwaldberg, wird unterhalb der Teufelskanzel die Leiche eines jungen Mannes im Hexenkostüm gefunden. Die Polizei ist ratlos und vermutet das tragische Ende einer Mutprobe. Lothar Kaltenbach, Musiker und Weinhändler aus Emmendingen bei Freiburg, glaubt nicht an einen Unfall. Gemeinsam mit der ...

    Mehr
  • Krimi mit Lokalkolorit und Vergangenheit

    Höllsteig
    dubh

    dubh

    20. September 2015 um 15:47 Rezension zu "Höllsteig" von Thomas Erle

    Vorab sei erwähnt, dass es sich bei "Höllsteig" von Thomas Erle handelt um den dritten Fall des Weinhändlers Lothar Kaltenbach handelt. Die Vorgänger sind mir nicht bekannt, was mich bei der Lektüre aber nicht weiter gestört hat. Dennoch ist es mit Sicherheit wie bei jeder Krimi-Serie: der Lesegenuss erhöht sich vermutlich, wenn man den Werdegang der Hauptfigur kennt und deshalb die ein oder andere Charaktereigenschaft oder Handlungsweise besser nachvollziehen kann. Im Weinberg von Lothar Kaltenbach, der hauptberuflich als ...

    Mehr
  • Auch für Einheimische ist ein bischen was Neues dabei

    Freiburg und die Regio für Kenner
    sabisteb

    sabisteb

    Rezension zu "Freiburg und die Regio für Kenner" von Thomas Erle

    Den Gmeiner Verlag kenne ich eigentlich ob seiner Krimis. Es war mir neu, dass der Verlag auch Reiseführer macht. Prinzipiell ist dieser Reiseführer genauso aufgebaut wie andere Reiseführer auch. Im Anhang gibt es eine Karte in der die Nummern der Sehenswürdigkeiten eingetragen sind. Das Papier ist ein wenig dicker und strapazierfähiger, weil Reiseführer in der Tasche schon sehr leiden, daher ist es auch praktisch, dass die Ecken abgerundet sind.   Einiges hätte ich anders gemacht. Einige Fotos hätte ich anders gewählt. Einige ...

    Mehr
    • 2
  • Ruhiger Einstieg, Spannung erst ab dem zweiten Drittel

    Blutkapelle
    Soeren

    Soeren

    05. February 2015 um 13:20 Rezension zu "Blutkapelle" von Thomas Erle

    Lothar Kaltenbachs zweiter Fall beginnt zwar mit einem handfesten Skandal (der Tod einer Schauspielerin vom heimischen Theater), bleibt für den passionierten Weinhändler und Musiker aber trotzdem erst einmal unspektakulär. Er geht seiner regulären Arbeit nach und wird erst allmählich in die mit dem Mord in Zusammenhang stehenden Vorfälle verwickelt. Entsprechend ruhig gestaltet sich auch der Romaneinstieg. Die ersten hundert Seiten findet die Krimihandlung eher im Hintergrund statt und es geht vorwiegend um Kaltenbach selbst, die ...

    Mehr
  • Interessanter Krimi mit gemächlichem Einstieg

    Teufelskanzel
    Soeren

    Soeren

    14. January 2015 um 13:16 Rezension zu "Teufelskanzel" von Thomas Erle

    Der Emmendinger Weinhändler Lothar Kaltenbach ist großer Krimi-Fan. Als er hört, dass am Kandel, dem sagenumwobenen Schwarzwaldberg,  ein Toter gefunden wurde, zögert er nicht lang, eigene Ermittlungen anzustellen. Unterstütztung erhält er durch Luise, die Schwester des Toten, die manchmal warm und offen, gelegentlich aber auch distanziert und rätselhaft daherkommt. Kaltenbach schwankt deshalb ständig zwischen seinen Gefühlen. Was seine anfangs recht zaghaften Nachforschungen nicht unbedingt verbessert. Trotzdem wittert er nach ...

    Mehr
  • Zuviel Mystik für einen Krimi ...

    Teufelskanzel
    goat

    goat

    29. December 2013 um 02:38 Rezension zu "Teufelskanzel" von Thomas Erle

    "Teufelskanzel" ist der Einstieg in eine neue Reihe um den Weinhändler Lothar Kaltenbach, der durch die Klatschsüchtigkeit seiner Nachbarin von einem auf der Teufelskanzel gefundenen Toten erfährt. Der unter Schock stehende Begleiter des Toten spricht von dem Teufel, den er gesehen haben will. Die Polizei tut das Ganze schnell als Unglücksfall ab. Kaltenbach jedoch ist davon überzeugt, dass es sich um einen Mord handelt, denn schließlich wurde neben der Leiche ein Kreuz mit Hasenblut daran gefunden. Auf der Beerdigung beobachtet ...

    Mehr
  • Rezension zu "Teufelskanzel" von Thomas Erle

    Teufelskanzel
    suckel_borst

    suckel_borst

    11. March 2013 um 14:47 Rezension zu "Teufelskanzel" von Thomas Erle

    Persönliche Bemerkungen zu Thomas Erle: „Teufelskanzel. Ein Schwarzwaldkrimi“ Das Wichtigste vorweg: Wer das Buch einmal in die Hand nimmt, der wird es so schnell nicht weglegen, es ist spannend, sprachlich gut und es hat interessante lokale Bezüge, die das südbadische Land und seine Leute zwischen Emmendingen, Freiburg und dem Belchen- bzw. Kandelgebiet realistisch und vielfach liebevoll darstellen. Der Roman ist sprachlich gut; Satzbau und Wortwahl sind auf hohem Niveau. Auch die Dialoge, mehrfach im Dialekt, lesen sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Teufelskanzel" von Thomas Erle

    Teufelskanzel
    hproentgen

    hproentgen

    23. February 2013 um 11:37 Rezension zu "Teufelskanzel" von Thomas Erle

    Emmendingen ist ein verschlafenes Städtchen, 20 Kilometer von Freiburg entfernt. Dort lebt der Weinhändler Kaltenbach sein zurückgezogenes Leben, in dem auch nicht viel passiert. Der Besuch der örtlichen Klatschtante ist schon der Höhepunkt des Tages. Doch dann erzählt sie ihm, dass auf dem Kandel, auch Teufelskanzel genannt, ein Toter liegt. Und den, so schlußfolgern manche, hätten die Kandelhexen erledigt, denn diese "Teufelskanzel" galt schon immer als der badische Blocksberg, an dem sich die Hexen versammeln. Das weckt ...

    Mehr