Thomas Föhl

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Henry van de Velde, Ein Arkadien der Moderne? und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Thomas Föhl

Sortieren:
Buchformat:
Thomas FöhlHenry van de Velde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Henry van de Velde
Henry van de Velde
 (1)
Erschienen am 17.05.2013
Thomas FöhlHarry Graf Kessler und Elisabeth Förster-Nietzsche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Harry Graf Kessler und Elisabeth Förster-Nietzsche
Thomas FöhlBauhaus-Museum Weimar
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bauhaus-Museum Weimar
Bauhaus-Museum Weimar
 (0)
Erschienen am 02.02.2015
Thomas FöhlElisabeth Förster-Nietzsche und Harry Graf Kessler
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Elisabeth Förster-Nietzsche und Harry Graf Kessler
Thomas FöhlSchloß Belvedere
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schloß Belvedere
Thomas FöhlRaumkunst und Kunsthandwerk / Interior Design and Decorative Arts
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Raumkunst und Kunsthandwerk / Interior Design and Decorative Arts
Thomas FöhlHenry van de Velde. Raumkunst und Kunsthandwerk. Interior Design and Decorative Arts
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Henry van de Velde. Raumkunst und Kunsthandwerk. Interior Design and Decorative Arts
Thomas FöhlBauhaus-Museum Weimar
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bauhaus-Museum Weimar
Bauhaus-Museum Weimar
 (0)
Erschienen am 01.03.2015

Neue Rezensionen zu Thomas Föhl

Neu
HEIDIZs avatar

Rezension zu "Henry van de Velde" von Thomas Föhl

Sehr angenehm zu lesen und extrem informierend
HEIDIZvor einem Jahr

ch war neulich in Weimar und habe mich im Vorfeld mit Henry  van de Velde beschäftigt, nun war ich so interessiert, dass ich mich informierte, was ich an Literatur zu seiner Biografie lesen könnte und habe mich für ein Buch aus der Weimarer Verlagsgesellschaft entschieden.

Buch ist super gegliedert, man kann schrittweise an das Leben und Wirken und Umfeld van de Veldes herangehen.

Vorwort
Zur Person des Künstlers ...
Die Berufung nach Weimar ...
Das neue Weimar ...
Der Neubeginn ohne Kessler ...
Das Privatatelier Henry van de Veldes ...
Die Kündigung im Juli 1914 und ihre Folgen ...
Der Alltag während des Krieges ...
Ausblidk auf die Jahre ab 1918 ...
Ein dritter Neubeginn in Holland ab 1920 ...
Die Rückkehr nach Belgien 1926 ...
Ausblick ...
Anhang ...

Das Buch ist mit zahlreichen schwarz-weiß-Abbildungen versehen, die die Werkungsstätten van de Veldes und Bilder aus seinem Leben zeigen.

Man lernt nicht nur die Biografie kennen, sondern auch viel von der Architektur, wobei es kein Buch für studierte Architeken ist, sondern, wie ich finde, für Interessierte, aber auch für beruflich damit involvierte, der Autor hat hier einen guten Spagat geschafft.

Der Autor hat für diese einzigartige Biografie historische Quellen genutzt und Briefe van de Veldes, Aufzeichnungen des Architekten und hat es so geschafft, seine Rolle als Architekt in seiner Zeit detailliert und verständlich darzustellen. HÖhen und tiefen des Architekten, seine Weimarer Zeit und besonders auch die Gründung der Kunstgewerbeschule sind thematisiert.

Abschließend sind noch Kurzbiografien der Wegbegleiter van de Veldes nachzulesen.

Wirklich ein rundherum gelungenes Projekt - ich habe das Buch sehr gern gelesen und wurde rundherum informiert, es ist absolut nicht trocken geschrieben und liest sich flüssig informativ.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks