Thomas F. Monteleone

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(11)
(2)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die heimgesuchte Stadt" von Thomas F. Monteleone

    Die heimgesuchte Stadt

    rallus

    03. November 2010 um 09:27 Rezension zu "Die heimgesuchte Stadt" von Thomas F. Monteleone

    Der Computer war für die Stadt gebaut worden. Er sollte ihr Gehirn sein und sie befähigen, ihren Bewohnern zu dienen und ihnen das Leben zu erleichtern. Doch es gab die Mächtigen in der Stadt, die auch über den Computer Macht ausüben wollten, um ihre Untertanen effektiver zu beherrschen. So wurde die Maschine verändert, bis sie selber ein Bewusstsein erreichte und sich ihrer eigenen Macht bewusst wurde. Die Menschen die sie eigentlich beschützen sollte wurden als Schmarotzer als lästig empfunden. Eine spannende Dystopie, leider ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das siebte Siegel" von Thomas F. Monteleone

    Das siebte Siegel

    Jens65

    18. July 2008 um 23:23 Rezension zu "Das siebte Siegel" von Thomas F. Monteleone

    Das siebte Siegel - Das Blut des Lammes II von Thomas F. Monteleone Eine gute und unterhaltsame Fortsetzung zu einem unschlagbaren Preis. Man kann sich durch die Geschichte gut unterhalten lassen, ohne hohes Hintergrundwissen zu haben. Eine spannende Handlung, die die Kenntnis des 1. Teiles (Blut des Lammes) voraussetzt, wobei das Ende nicht gerade überraschend ist.

  • Rezension zu "Das Blut des Lammes" von Thomas F. Monteleone

    Das Blut des Lammes

    Jens65

    18. July 2008 um 23:03 Rezension zu "Das Blut des Lammes" von Thomas F. Monteleone

    Monteleone, hält die ganze 800 Seiten über ein gutes Spannungsniveau, es wird einem nicht langweilig und es wirkt niemals überzogen, sondern gut abgestimmt auf den Rest der Geschichte und gliedert sich merklos ein im Erzählstrang. Eine kurzweilige, stellenweise aber auch oberflächliche Geschichte mit einem spannenden, vorläufigen Ende. Gut gezeichnete Charaktere verleihen der Geschichte eine interessante Glaubwürdigkeit, die den Leser in ihren Bann ziehen kann.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks