Thomas Feibel Explorer, Band 4: Facebook, Twitter und Co.

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Explorer, Band 4: Facebook, Twitter und Co.“ von Thomas Feibel

Blickst du durch?
300 Freunde und immer gut informiert - das macht Spaß. Aber: Datenklau und Kränkungen - das kann passieren. Können soziale Netzwerke die Welt verändern? Was würde uns eine Datenleitung erzählen, wenn sie sprechen könnte? Wer interessiert sich eigentlich für deine persönlichen Angaben?
Carlsen Explorer. Alles, was du wissen willst.
Reportagen, Interviews und unterhaltsame Sachtexten gemixt mit Fotos und Illustrationen.
Der neue Blick auf tolle Themen.

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Glattes Haar wär' wunderbar

Witziges Bilderbuch in Reimen, das zeigt, dass man schön ist, so, wie man ist. Und manche sich genau das wünschen, was man an sich nicht mag

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Lou und Rokko und das Katzenchaos" von Anja Fröhlich

    Lou und Rokko und das Katzenchaos

    AnjaFroehlich

    Liebe Lovelybooker/innen, dies ist meine zweite Leserunde hier, aber das erste Buch, das nicht der Verlag, sondern ich selbst reinstelle. Freue mich riesig drauf! Aber nun zur Story: So hat sich die elfjährige Lou ihre Sommerferien nicht vorgestellt! Weil ihr Vater die in Afrika verschollene Löwenforscher-Mutter suchen muss, wird sie zusammen mit ihrem jüngeren Bruder Rokko bei der chaotischen Tante Sandy untergebracht. Eine echte Notlösung, denn die hat schon mit ihren Baby-Zwillingen Phil und Bill alle Hände voll zu tun. Zudem flattern noch vier lege-unlustige Hennen durchs Haus. Und die beiden dicken Kater Wladimir und Vitali, die aussehen wie zwei laufende Badewannen auf Löwenfüßen, verzapfen auch nichts Gutes. Zu allem Überfluss sind plötzlich die Zwillinge verschwunden! Wer steckt dahinter? Etwa der Zwergenrapper, der ständig um das kleine Kölner Stadthaus schleicht und sich Funtast nennt? Doch schon bald kommt Lou und Rokko noch ein anderer schwergewichtiger Verdacht. Lou und Rokko und das Katzenchaos ist für Leserinnen und Leser ab 9 Jahren, die den Wahnsinn des wahren Lebens lieben. Und für Eltern, die beim Vor- oder Mitlesen auch gerne auf ihre Amüsier-kosten kommen möchten. Doch Achtung, bei allem Humor gibt es für Lou und Rokko auch seelische Herausforderungen, für die die beiden überraschend kreative Lösungen finden. Ich habe mich übrigens sehr gefreut, dass Nina Hammerle das Buch so wunderschön illustriert hat. Eine Leseprobe findet ihr: hier Ihr habt bis Sonntag, den 15. März Zeit, euch zu bewerben. Der Dressler-Verlag stellt 10 Bücher zur Verfügung. Die Gewinner werden ausgelost und erhalten ein kostenloses Rezensionsexemplar direkt vom Verlag zugeschickt. Natürlich freue ich mich auch über die Beteiligung von Lesern und Leserinnen, die das Buch schon besitzen oder bei der Verlosung diesmal nicht gewinnen. Und natürlich fänd ich's auch super, wenn ihr eure Buchbesprechungen auf weiteren Plattformen verbreitet. Die Bewerbungsfrage lautet: Was an Leseprobe und Beschreibung von Lou Und Rokko und das Katzenchaos reizt euch, das Buch zu lesen? Wenn ihr mehr über mich wissen wollt und was ich noch so geschrieben habe und schreibe, schaut mal bei mir vorbei: www.anja-froehlich.de Ich freue mich auf eine turbulente Leserunde! Herzliche Grüße Anja Fröhlich

    Mehr
    • 270
  • toller Leitfaden für soziale Netzwerke

    Explorer, Band 4: Facebook, Twitter und Co.

    mithrandir

    16. September 2013 um 17:19

    Carlsens Explorer-Reihe umfasst unterhaltsame Nachschlagewerke für Kinder im Alter ab 8 Jahren. Gerade in diesem Alter finde ich es ungeheuer schwer, die Informationen interessant zu gestalten und sie so zu verpacken, dass die Kinder auch nach der Lektüre noch genug Wissen zurückbehalten. Das ist dem Carlsen Verlag hier mit seiner neuen Reihe meiner Meinung nach außerordentlich gut gelungen. Der Band "Facebook, Twitter und Co." beginnt mit einem Inhaltsverzeichnis und einem sehr illustrativem Beispiel, um die Motivation von Facebooknutzern zu erklären. Das lustige Interview mit einem Glasfaserkabel und eine anschauliche Detektivgeschichte geben weitere, grundlegende Informationen über das Internet und Facebook. Auf den folgenden Seiten werden die Vor- und Nachteile besprochen und auch andere Netzwerke wie Twitter, Instagramm, Google+ und Pinterest angerissen. Sehr gut wird erklärt wie nützlich soziale Netzwerke für Firmen oder Personen des öffentlichen Interesses sind. Auch im politischen Bereich sind sie sehr effektiv. Leider gibt es sehr viele Länder, in denen die Menschen u. a. aus diesen Gründen das Internet nicht uneingeschränkt nutzen können. Ich fand es gut, dass das hier auch zur Sprache kam. Eine Gesprächsrunde mit einem Netdoktor vermittelt weitere Informationen über die Anmeldung in sozialen Netzwerken und gibt wichtige Hinweise zu Sicherheitsfragen. Die weiterführenden Tipps zu Einstellungen bei Facebook gehen schon etwas weiter ins Detail und dürften das ein oder andere Kind noch überfordern. Wenn man allerdings berücksichtigt, dass Facebook erst für Kinder ab 13 Jahren zugänglich ist, relativiert sich dies wieder. Zum Schluss wird noch die Möglichkeit der Abhängigkeit thematisiert, sowie die häufigsten Fehler in sozialen Netzwerken aufgezeigt. Auch hier rundet eine Übersicht der gängigsten Netzwerk-Wörter das Leseerlebnis ab. Fazit: "Facebook, Twitter & Co." ist ein sehr unterhaltsamer Einstieg und Leitfaden für soziale Netzwerke ab 8 Jahren, der die elterliche Anleitung in diesem Bereich sehr gut ergänzen kann. Während die jüngeren Kinder sich hier wahrscheinlich nur mit ersten Informationen versorgen, gibt es für die älteren eine Menge nützlicher Hinweise hinsichtlich der aktiven Nutzung von Facebook und Co., sowie der Gefahren, die dabei auflauern können.

    Mehr
  • umfangreiches Wissen über Facebook und seine Gefahren

    Explorer, Band 4: Facebook, Twitter und Co.

    his_and_her_books

    29. August 2013 um 06:06

    Meinung: Wissensbücher für Kinder gibt es wie Sand am Meer. Werden die Kinder aber älter, wird es immer schwieriger, zielgerichtete Lektüre zu finden, die nicht unterfordert und allzu „kindisch“ ist, dennoch altersgerechtes Allgemeinwissen zu einem bestimmten Thema vermittelt. Bei der Vorstellung der neuen „Carlsen Explorer“-Reihe wurde mir genau dies versprochen. Unsere Begeisterung nach dem ersten gelesenen Band „Der Mensch“ veranlasste uns dazu, auch die restlichen Bände anzuschauen. Nach zwei kurzen einleitenden Berichten erfährt der Leser in detektivischer Präzision, wobei man es mit Facebook zu tun hat und zeigt bekommt auch gleich die Gefahren des Datenmissbrauchs kurz aufgezeigt. Gleich darauf folgt eine Pro-/Contra-Liste, die deutlich macht, welche Gefahren bei Facebook zusätzlich lauern. Ein Bericht über Social Network für Stars und Firmen leitet über zum Thema „Soziale Netzwerke verändern die Welt“, einem Beitrag über die Organisation von Demonstrationen, mit Beispielen untermalt. Es folgt eine Step-by-Step-Anleitung für Facebook, von der Anmeldung über Sicherheits- und Privatsphäreeinstellungen bis zur Bilderwahl. Der Ratgeber „Posten ohne Gefahr“ erläutert, wie man’s richtig (oder im Extremfall auch rückgängig) macht und gegen Beleidigungen vorgeht. Eine Übersicht der Facebook-Einstellungen und Begrifflichkeiten runden neben einem Interview mit der Medienpädagogin Gudrun Melzer diese Wissensmagazin ab, ehe Abhängigkeit thematisiert und die größten Facebookpannen den Abschluss einläuten. Das „Magazin-Layout“ im DIN A4 Format macht es auch Lesemuffeln einfach, an den einzelnen Berichten dranzubleiben, zahlreiche Illustrationen, Fotos, viel Farbe und Hervorhebungen laden zum Erkunden ein. Die Mischung aus Magazin und Buch mit schmalem Buchrücken motivieren zum Sammeln und Archivieren. Urteil: „Facebook, Twitter & Co.“ ist für die Zielgruppe der anderen Carlsen Explorer Bücher nur bedingt geeignet, da die sozialen Netzwerke in dem Alter noch nicht benutzt werden sollten. Es wird oft wiederholt, mit den Eltern oder Erwachsenen zu sprechen, was ich durchaus positiv empfand. Dieses Magazin macht die zahlreichen negativen Aspekte und Gefahren deutlich, gleicht aber ein wenig einer „Anleitung“ zur (sicheren) Nutzung von Facebook. Wer sich als Erwachsener ausreichend mit Social Networks beschäftigt, benötigt dieses Magazin nicht unbedingt. Für alle anderen kann es eine hilfreiche Unterstützung im Umgang mit Facebook sein. 4 Spielsachen für „Facebook, Twitter und Co.“ ©his-and-her-books.blogspot.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks