Thomas Feibel Spyland Island

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spyland Island“ von Thomas Feibel

Elias ist besessen von »Spyland Island«, dem absolut heißesten Computerspiel. Und von Betty - der Cyberfigur. Sie wirkt wahnsinnig echt … und sieht so verdammt gut aus! Doch schon bald gerät die virtuelle Welt aus den Fugen. Elias muss erkennen, dass er die Kontrolle über das Spiel verloren hat - falls er die Kontrolle denn je hatte …

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was bist du?

    Spyland Island
    simonfun

    simonfun

    08. March 2017 um 01:13

    Der absolut spielesüchtige Elias kauft von seinem Lieblingspieleentwickler ein absolut angesagtes Game auf das er lange warten musste und kaum, als es geliefert wurde, schon von ihm gezockt wird. So ungeduldig und hektisch wie Elias ist anfangs auch der Schreib- und Erzählstil.  Schnell habe ich erkannt, dass an der Geschichte etwas seltsam ist. Ich will nicht spoilern, aber der Schluss ist sehr überraschend und traurig zugleich. Die Grundidee der Geschichte ist interessant und machte mich im Nachhinein sehr nachdenklich.Wie auch immer - der Autor hat sein Ziel erreicht!

    Mehr