Thomas Fink , Yong Mao Die 85 Methoden eine Krawatte zu binden

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die 85 Methoden eine Krawatte zu binden“ von Thomas Fink

Jeden Morgen stehen Tausende von Männern verzweifelt vor dem Kleiderschrank und suchen die passende Krawatte zum Sakko, um sie dann auf immer dieselbe Art zu binden. Zwei Physiker haben das volle Potenzial der Schlipsknotenvarianten erforscht es gibt fünfundachtzig Methoden, eine Krawatte zu binden! Befriedigend sind allerdings nur dreizehn, aber wer das Unkonventionelle liebt, sollte auch die restlichen Varianten probieren. Außerdem bieten sie eine kurzweilige Einführung in die Geschichte der Halsbinde von der Antike bis zum berühmten Windsor-Knoten.»Den Autoren gebührt das Verdienst, den Knoten von der lästigen Pflicht wieder ins Bewusstsein vielseitiger Kunstfertigkeit erhoben zu haben.«Die Welt

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die 85 Methoden eine Krawatte zu binden" von Thomas Fink

    Die 85 Methoden eine Krawatte zu binden
    knoblauch_c

    knoblauch_c

    03. March 2009 um 14:29

    Die 3 Sterne beziehen sich auf die Praxistauglichkeit des Buches. Wer auf der Suche nach Knoten ist, die sein Standardrepertoire erweitern, ist mit "Krawatten-Knigge" (Nina Pohlmann) besser beraten. Wer allerdings ausgefallene Knoten sucht, wird in diesem Buch fündig. Auszug des Klappentextes: "es gibt fünfundachtzig Methoden, eine Krawatte zu binden! Befriedigend sind allerdings nur dreizehn, aber wer das Unkonventionelle liebt, sollte die restlichen Varianten probieren." Das Buch selbst erläutert die Geschichte der Krawatte vom Halstuch bis zum heutigen Längsbinder und geht dann auf Knoten allgemein ein, bevor es ausführlich die 85 durch 2 Physiker erarbeiteten Knoten erläutert. Die Darstellung der Knotentechnik ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Alles in allem eine interessante wissenschaftliche Abhandlung über Krawattenknoten.

    Mehr
  • Rezension zu "Die 85 Methoden, eine Krawatte zu binden" von Thomas Fink

    Die 85 Methoden eine Krawatte zu binden
    SunshineGuy

    SunshineGuy

    17. August 2008 um 09:56

    Mathematisch hergeleitet kann das Krawattenende auf seinem "random walk" über das beschriebene Dreieck 85 verschiedene Knoten bilden. 15 davon sind ästhetisch anzusehen. Zu den bekannten Knoten gibt es kleine Anekdoten, zum Beispiel von Marlene Dietrich oder dem Herzog von Windsor und Piktogamme zeigen wie deren Knoten zu binden sind. Abgesehen von den bloßen Gebrauchsanweisungen zum Krawattebinden haben Thomas Fink und Yong Mao allerlei Wissenswertes zusammen getragen. Die Geschichte der Krawatte ist, nachdem Offiziere sie von den Söldnern adaptiert worden ist, gewissermaßen die Geschichte der europäischen Oberschicht. Dieses interessante kleine Buch ist nicht nur für die lesenswert, die sich Krawatten binden.

    Mehr