Thomas Franke Konrad und das Nadelöhr

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(8)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Konrad und das Nadelöhr“ von Thomas Franke

"Hilfe! Der verrückte Biber ist wieder da! Rudert schneller, Jungs! Rudert um euer Leben!" Verdutzt blickte Bert der Biber den fliehenden Ameisen hinterher. Dabei hatte er doch eigentlich eine Superidee gehabt: Behandle andere so, wie du auch behandelt werden möchtest. Aber ganz offensichtlich hatte er eine Kleinigkeit übersehen ... Diese und 17 weitere tierische Kurzgeschichten vermitteln auf humorvolle Weise biblische Wahrheiten und laden dazu ein, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Dieses Buch enthält die besten Episoden aus "Warum es besser war, dass Pogo nicht fliegen konnte" und "Mike Mampf und die mongolischen Rennmäuse". Ideal für Kinder ab 6 Jahren. Mit zahlreichen Illustrationen.

viele Kurzgeschichten zum Vorlesen oder selber lesen, mal lustig, mal ernsthaft, immer mit dem richtigen Ton erzählt, Klasse.

— vielleser18
vielleser18

In den tierischen Geschichten, die lebendig und kindgerecht erzählt sind, sind christliche Weisheiten und biblische Textstellen verpackt.

— Taluzi
Taluzi

Die Bibel und ihre Botschaft tierisch humorvoll erzählt - Ein Lesespaß ab 6 Jahren und deutlich darüber!

— orfe1975
orfe1975

Tierische Geschichten mit Bezug zur Bibel - klasse erzählt!

— mabuerele
mabuerele

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Götterspass mal ganz anders !

lesemaus1981

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Bei dieser Buchrreihe stimmt einfach alles, wir sind restlos begeistert.

Benundtimsmama

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Konrad und das Nadelöhr"

    Konrad und das Nadelöhr
    Sonnenblume1988

    Sonnenblume1988

    Leserunde mit Autorenbegleitung Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag Gerth Medien stellt neun Exemplare des Buches "Konrad und das Nadelöhr-18 tierische Kurzgeschichten" von Thomas Franke zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde! Autor Thomas Franke wird die Leserunde begleiten und für Fragen zur Verfügung stehen. Zum Inhalt: ""Hilfe! Der verrückte Biber ist wieder da! Rudert schneller, Jungs! Rudert um euer Leben!" Verdutzt blickte Bert der Biber den fliehenden Ameisen hinterher. Dabei hatte er doch eigentlich eine Superidee gehabt: Behandle andere so, wie du auch behandelt werden möchtest. Aber ganz offensichtlich hatte er eine Kleinigkeit übersehen ... Diese und 17 weitere tierische Kurzgeschichten vermitteln auf humorvolle Weise biblische Wahrheiten und laden dazu ein, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Dieses Buch enthält die besten Episoden aus "Warum es besser war, dass Pogo nicht fliegen konnte" und "Mike Mampf und die mongolischen Rennmäuse". Ideal für Kinder ab 6 Jahren. Mit zahlreichen Illustrationen. " Bitte bewerbt euch bis zum 23. Juni hier im Thread und beantwortet die Frage, warum euch das Buch interessiert. Hier ist der Link zur Leseprobe. Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen:  - Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben. - Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben. - Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter www.gerth.de für 9,99 € (Buchpreis)  bestellen.

    Mehr
    • 167
  • Tierische Kurzgeschichten mit biblischem Bezug

    Konrad und das Nadelöhr
    vielleser18

    vielleser18

    22. October 2016 um 15:19

    Das Buch besteht aus vielen ganz unterschiedlichen Kurzgeschichten, die aber immer Tiere als Hauptpersonen haben. Da gibt es nicht nur das Kamel Konrad, sondern auch Mäuse, Spatzen, Löwen und andere Tiere, die hier die Protagonisten sind. Die Geschichten eignen sich zum Vorlesen oder selber lesen, sie sind immer mit dem richtigen Ton geschrieben, mal zum schmunzeln, mal ernsthafter, aber am Ende gibt es immer die passende Bibelstelle, die hier kindgerecht erzählt wird und die Geschichte nochmal kurz auf den Punkt bringt. Alle Episoden haben eine Problemstellung, die kindgerecht gelöst wird. Die (sprechenden) Tiere sind geeignete Hauptfiguren und zu jeder Geschichte gibt es auch immer noch eine sw-Zeichnung. Ich habe das Buch mit meinem 8jährigen Sohn gelesen, der oftmals laut gelacht hat. Wir hatten viel Spaß mit dem Geschichten. Auch die ernsteren Geschichten haben uns gefallen. Der Schreibstil ist kindgerecht ohne die Kinder zu unterfordern, die Balance zwischen Humor und Ernsthaftigkeit ist klasse. Hoffentlich gibt es aus der Feder des Autors bald einen zweiten Band, es würde uns sehr freuen.

    Mehr
  • Konrad, Karli, Enno, Maik und Co.

    Konrad und das Nadelöhr
    Taluzi

    Taluzi

    26. September 2016 um 12:33

    „Konrad und das Nadelöhr“ von Thomas Franke wurde mir von einer Freundin empfohlen. Es enthält 18 tierische Kurzgeschichten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. In den tierischen Geschichten, die lebendig, kindgerecht und humorvoll erzählt sind, sind christliche Weisheiten und biblische Textstellen verpackt. Am Ende jeder Geschichte steht ein informativer Kommentar vom Autor Thomas Franke, der die Bibelstelle zum Beispiel angibt und über den Sinn der Geschichte aufklärt. Auch diese Kommentare sind für Kinder verständlich geschrieben. Ich habe das Büchlein mit meinen Kindern 10 und 11 Jahre alt gelesen. Die Geschichten sind unterschiedlich lang, alle haben die richtige Länge zum Vorlesen und regen meist zu Diskussionen an. Sie sind sehr bildhaft beschrieben und bringen einem oft zum Lachen oder Schmunzeln. Auch die Bilder zu den einzelnen Geschichten haben uns richtig gut gefallen. Besonders gut gefiel uns das Bild aus Seite 176. Als der Hamster Hans in seiner Not der Eule Karli nicht vertrauen will. Am besten hat uns ab Seite 127 „Maik Mampf und die mongolischen Rennmäuse“ gefallen. Maik Mampf will von den verbotenen Körnern für die mongolischen Rennmäuse naschen und jedes Mal, wenn ihn einer erwischt, lässt er sich eine neue Lüge einfallen. Schließlich verstrickt er sich immer mehr in sein Lügengeflecht und am Ende muss er bei Oberwachtmeister Martin Magnix eine hohe Strafe zahlen. Am Ende gibt es einen Hinweis auf die 10 Gebote, dass wir nicht lügen und nicht stehlen sollen. Natürlich gab es auch Geschichten mit denen man sich im Moment nicht so gut identifizieren konnte. Trotzdem waren sie unterhaltsam. Wir können das Buch nur weiterempfehlen.

    Mehr
  • Ein tolles christliches Kinderbuch

    Konrad und das Nadelöhr
    Arwen10

    Arwen10

    20. September 2016 um 13:58

    In diesem Buch finden sich 18 lustige tierische Kurzgeschichten. Das Besondere ist, dass sie einen Bezug zur Bibel haben. Am Ende jeder Geschichte findet sich eine kindgerechte Erklärung, die den Bezug zur Bibel herstellt.Ich muss gestehen, dass mir die vorherigen Bücher des Autors (dies ist ein Sammelband) mit tierischen Kurzgeschichten schon begegnet sind, damals aber kein grosses Interesse hervorgerufen haben. Was für ein Fehler ! Mir ist da wirklich ein Schatz durch die Lappen gegangen ! Dies ist ein Buch, das auch Erwachsenen noch etwas zu sagen hat.Die Geschichten sind oft sehr lustig geschrieben, so dass es auch etwas zu lachen gibt. Ab und an schwingt ein ernster Unterton mit. Die Kinder lesen hier Geschichten, die ihnen etwas fürs Leben mitgeben können. Auch beim Vorlesen gefallen den Kindern die lustigen Namen und sie möchten sich, die dazugehörigen Zeichnungen anschauen. Der Bezug zur Bibel ist immer sehr interessant, wie auch überhaupt die Auswahl der Geschichten.Wichtige Dinge aus unserem Leben werden hier angesprochen, wie z.b. Ängste und Sorgen, Vertrauen und vieles mehr. Gerade wenn man für seine Kinder Bücher mit christlicher Botschaft sucht, wird man mit diesem Buch alles richtig machen. Auch Kinder ohne christlichen Hintergrund können diese Geschichten gut lesen. Hier wird aber evtl. die Erklärung am Ende der Geschichte stören.Das Buch hat mir als Erwachsene noch gut gefallen und Stoff zum Nachdenken gegeben. Ein tolles Buch für Kinder und Erwachsene und auch eine schöne Geschenkidee zu einem besonderen Anlaß.

    Mehr
  • Von Tieren christliche Werte lernen

    Konrad und das Nadelöhr
    Sonnenblume1988

    Sonnenblume1988

    25. July 2016 um 23:19

    In „Konrad und das Nadelöhr“ werden 18 Kurzgeschichten aus Sicht verschiedener Tiere erzählt. Da ist zum Beispiel Pogo, der Gelbaugenpinguin, der so gerne wie die Möwen fliegen können möchte. Oder das stolze Kamel Konrad, dass so viel Gepäck hat, dass es auf der Flucht vor einem Sturm nicht durch den Eingang zur Stadt passt. Alle Tiere haben jeweils eine sehr ausgeprägte Charaktereigenschaft, die die Geschichten sehr witzig machen. Die Geschichten sind durch viele Dialoge sehr lebendig, leicht verständlich geschrieben und vermitteln immer eine Botschaft. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, schon beim Lesen zu erraten, um welche Botschaften es sich handelt, obwohl ich nicht immer richtig lag. Nach jeder Geschichte kommt dann die „Auflösung“, in dem der Autor eine Bibelstelle in eigenen Worten und kindgerecht wiedergibt. Immer werden durch die Geschichten christliche Werte vermittelt. Mir gefällt besonders, dass es sich dabei nicht nur um typische Bibelstellen handelt, sondern z.B. auch um schwierigere Themen, wie „Was ist Glaube“ nach Hebräer 11 Vers 1. Das Verständnis der Geschichten wird durch Bilder unterstützt, die Szenen aus den Geschichten wiedergeben und oft sehr lustig dargestellt sind, wie schon das schöne Cover des Buches zeigt. Gut gefallen hat mir auch, dass einige Begriffe, die Kinder nicht so gut kennen (z.B. „halluziniert“) als Fußnote erklärt werden. Dadurch ist das Buch nicht nur zum Vorlesen, sondern auch für Kinder zum selber lesen geeignet. Insgesamt ein schönes Kinderbuch, das nicht nur unterhaltsam ist, sondern durch die Parallele zu verschiedenen Bibelstellen auch sehr lehrreich und wichtig sein kann. Eine Leseempfehlung für Kinder ab sechs Jahren.

    Mehr
  • Durch tierische Gechichten die Bibel kennenlernen

    Konrad und das Nadelöhr
    buchfeemelanie

    buchfeemelanie

    25. July 2016 um 18:25

    Das Buch ist hochwertig verarbeitet und das Cover ansprechend. Dem entsprechend sind auch die weiteren Abbildungen ausdrucksstark gelungen.Die Geschichten sind kurz ( oder geteilt), sodass man schnell mal eine Lesen kann oder mehrere hintereinander.Einige Geschichten haben uns sehr gut gefallen und haben besonders auch "Groß" ein bisschen zum nachdenken angeregt. Einige Situationen sind uns aus dem Alltag bekannt. So werden nicht nur Ängste angesprochen, sondern auch andere kleine Verfehlungen,welche die Kinder gut verstehen und die Botschaft nachvollziehen können. In den Geschichten lernen die Tiere vertrauen und Mut zu haben.Interessanterweise hätte  ein oder zwei Geschichten auf ganz anderen Bibelstellen bezogen. Am Ende jedes Kapitels steht nochmal etwas zu der jeweiligen Bibelstelle.Besonders Emil und Enno haben uns sehr gefallen, aber auch fast alle sonst.Fazit: absolut empfehlenswert!

    Mehr
  • Schönes Kinderbuch mit Bezug zu Gott

    Konrad und das Nadelöhr
    bine_2707

    bine_2707

    21. July 2016 um 16:00

    Wir waren sehr gespannt auf das Buch, denn das Cover mit Konrad, der vergeblich versucht durch ein viel zu kleines Tor zu gelangen, hat uns direkt angesprochen. Daher waren wir neugierig, was es genau mit seiner Geschichte auf sich hat.Das Buch ist in 18 Kapitel / Geschichten eingeteilt. Jede handelt von einem anderen Tier, dass sich derzeit mit einem Problem rumschlägt. Dabei geht es um unterschiedliche Themen, die passend auf die Tiere abgestimmt sind.Für uns war es das erste Buch des Autors udn wir fanden es richtig klasse, dass jede Geschichte ihr eigenes Thema inkl. Darstellern hatte, so dass man das Buch nicht chronologisch lesen musste. Die Geschichten haben eine angenehme Länge und sind auch für Kinder gut verständlich. Schön fand ich auch am Ende jeden Kapitels ein Bezug zu Jesus. Wer dies nicht möchte, kann diese Textpassagen gut auslassen, da sie durch Kästen gekennzeichnet sind.Besonders gut hat uns auch der Inhalt und die Tiefsinnigkeit der Geschichten gefallen, somit ist das Buch auch für die großen Vorleser sehr interessant.

    Mehr
  • Humorvolle Tiergeschichten mit christlicher Botschaft

    Konrad und das Nadelöhr
    orfe1975

    orfe1975

    19. July 2016 um 10:48

    Cover und Aufmachung:Die lustig-bunte Karikatur des Kamels, das partout versucht, durch einen Eingang, schmal wie ein Nadelöhr, zu gelangen, ist ein absoluter Eyecatcher im Buchladen und macht neugierig. Als Hardcover macht es einen besonders schönen Eindruck im Buchregal.Inhalt:Der Autor Thomas Franke erzählt in 18 tierischen Geschichten von ganz alltäglichen Lebenssituationen, die den Leser einladen, über sich, seinen Glauben und die biblische Botschaft nachzudenken. Mein Eindruck:Nachdem mich das Cover und der Beschreibungstext bereits neugierig gemacht hatten, war ich nach der ersten Geschichte einfach begeistert von dem Buch. Wer bisher glaubte, dass Bibel und christliche Werte nur mit trockenen, langweiligen Texten vermittelt werden können, wird hier eines Besseren belehrt.In allen Geschichten spielen Tiere die Hauptrolle, dabei bemüht der Autor sich, passende Metaphern zu verwenden wie z. B. den Löwen als Symbol für Gott. Viele, lustige Alliterationen helfen, sich die Figuren besser vorstellen und merken zu können wie z. B. Bernd der Biber, Pinguin Pogo usw. Die Geschichten veranschaulichen mit viel Humor und kreativen Einfällen den tieferen Sinn biblischer Texte. Die Charaktere sind tierisch und dennoch schon fast so menschlich, dass jeder sich in diese einfinden und ihre Situation nachvollziehen kann. Begleitet werden die Geschichten von den passenden Tiercartoons in schwarz-weiß, die mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht haben. Nach jeder Geschichte wird der passende Bibeltext und seine Botschaft in kindgerechter Sprache wiedergegeben. Denn eigentlich ist dies ein Kinderbuch ab 6 Jahren. Da meine Tochter mit fast 3 Jahren noch zu jung ist, habe ich das Buch alleine gelesen und denke, dass auch Erwachsene, die etwas Sinn für Humor haben, einen wahren Lesegenuss erleben und zum Nachdenken animiert werden.Denn die Themen, die hier behandelt werden, sind für alle von Bedeutung: Vertrauen, Liebe, Selbstbewusstsein, Lügen u. v. m..Zudem ist dies eine wundervolle Gelegenheit, sich mit dem eigenen Nachwuchs (ab dem passenden Alter) über die Bibel und christliche Werte auszutauschen und den Kindern Gottes Botschaft anschaulich näher zu bringen. Des Weiteren bietet es sich an, die Texte im Rahmen von Kinderbibelkreisen, Vorbereitungen von Kindergottesdiensten, bei den Kita-Ältesten oder in der Grundschule einzusetzen. Jung und Alt werden ihren Spaß daran haben!Bei mir wird das Buch auf jeden Fall noch lange im Regal verweilen, sodass ich immer wieder darin schmökern und später mit meiner Tochter darin lesen kann.Fazit:Die Bibel und ihre Botschaft tierisch humorvoll erzählt - Ein Lesespaß ab 6 Jahren und deutlich darüber!

    Mehr
  • Konrad und das Nadelöhr

    Konrad und das Nadelöhr
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    17. July 2016 um 13:16

    Im Rahmen einer Leserunde durfte ich „Konrad und das Nadelöhr“ von Thomas Franke lesen. Hinter dem klangvollen Titel verbergen sich 18 tierische Kurzgeschichten, die mir richtig oft ein Lachen ins Gesicht gezaubert haben. Die Kurzgeschichten haben gemeinsam, dass sie alle eine tiefere Botschaft in sich tragen. Der Autor verpackt verschiedene Botschaften aus der Bibel, die z. B. etwas darüber aussagen, wie wir mit einander umgehen sollen oder was jeder einzelne von uns Gott bedeutet, in unterhaltsame und sehr kurzweilige Geschichten. Bunt und verschieden wie das Leben selbst lässt der Autor die unterschiedlichsten Tiere zu Wort kommen und bis ins kleinste Detail ist jede Geschichte liebevoll gezeichnet und beschrieben. Man hat beim Lesen der meisten Geschichten das herrlichste Kopfkino. Die vielen Illustrationen runden das Leseerlebnis ab und am Ende jeder Geschichte geht der Autor noch ein Mal im Detail auf die versteckte Botschaft ein und zitiert die entsprechende Bibelstelle. Für mich war „Konrad und das Nadelöhr“ ein Buch, dass ich wirklich gerne gelesen habe und ich werde das Buch sicher noch öfter zur Hand nehmen und nicht nur selbst darin lesen sondern auch daraus vorlesen. Der Verlag empfiehlt das Buch für Kinder ab 6 Jahren und diese Empfehlung entspricht auch meiner Einschätzung.

    Mehr
    • 4
  • humorvoll und tiefsinnig

    Konrad und das Nadelöhr
    MarTina3

    MarTina3

    12. July 2016 um 15:03

    In diesem Buch sind 18 tierische Kurzgeschichten enthalten. Es geht beispielsweise um das Schaf Charlie, dem es auf seiner Weide nicht mehr gefällt, um das Entenküken Enno, dass sich immer nur Sorgen macht oder um den Hamster Hans, der lernen muss, anderen zu vertrauen.Ich habe das Buch meinem Neffen (6 Jahre) vorgelesen.Die Geschichten haben eine angenehme Länge und sind allesamt sehr humorvoll und kindgerecht. Sie brachten uns immer wieder zum Lachen. Daneben haben alle aber auch einen tieferen Sinn. Am Ende jeder Geschichte wird dann auch kurz erklärt, welche biblische Geschichte in der Erzählung steckt bzw. welche christliche Werte durch diese vermittelt werden sollen. Auch dies wurde sehr verständlich und humorvoll zusammengefasst.Mein Neffe hörte immer aufmerksam zu. Auch hat er nach einer Weile versucht, selbst herauszufinden, was die einzelnen Geschichten ausdrücken wollen. Man hat hier also auch eine schöne Gelegenheit, mit den Kindern diese Themen zu besprechen. Auch ist es interessant zu sehen, wie die Kinder die Geschichte verstehen bzw. was für sie in den einzelnen Geschichten bemerkenswert war. Meinem Neffen machte dies richtig Spaß.Die Geschichten werden durch einzelne witzige, schwarz-weiße Illustrationen begleitet, die den Text ein bisschen auflockern.Fazit:Ich bin von diesem Buch begeistert. Man hat damit die Möglichkeit, Kindern christliche Werte bzw. einzelne biblische Geschichten auf eine sehr lockere und humorvolle Art näherzubringen. Auch mein Neffe fand das Buch klasse. Er hörte von Anfang bis Ende gerne zu. Von uns gibt es daher eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
    • 2
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Schöne humorvolle und tiefgründige Geschichten

    Konrad und das Nadelöhr
    mabuerele

    mabuerele

    08. July 2016 um 21:07

    „...Wenn der Bauer wieder mal Touristen zum Melken einlädt und die an meinem Euter rumquetschen, als versuchten sie, jemanden zu erwürgen, dann könnte man das als unangenehm bezeichnen...“ Das Buch enthält 18 tierische Kurzgeschichten für Kinder. Da ist Charlie, das Schaf, das wegläuft, weil es stinksauer ist. Konrad, das Kamel, erkennt, was wirklich wichtig ist. Phillip Fusselbirne beherrscht die Theorie des Marathonlaufs. Wie aber ist es mit der Praxis? Pinguin Pogo kann zwar nicht fliegen, dafür aber andere Sachen sehr gut. Enno, das Entenküken, macht sich um alles Sorgen und traut sich deshalb nichts zu. Die Friedenstaube versucht den kleinen Spatz zu erklären, was Frieden ist. Das sind nur wenige Beispiele dafür, worum es in den Geschichten geht. Nach jeder Erzählung wird eine Bibelstelle angeführt, die der Autor mit eigenen Worten und in kindgerechter Art und Weise wiedergibt. Der Schriftstil des Buches ist gut lesbar. Die einzelnen Erzählungen haben gerade für jüngere Kinder genau die richtige Länge. Die tierischen Erlebnisse sind für die Kinder gut vorstellbar und knüpfen an ihre Lebenserfahrungen an. In den Geschichten steckt sehr viel Humor. Das zeigt schon das obige Zitat von der Kuh Kuni. Sie möchte sich entschuldigen, weil sie einen Fehler gemacht hat. Und das ist eben nicht nur unangenehm. Sehr gut gefallen haben mir die phantasievollen Namen der Protagonisten, seien es die Rennmäuse Maik Mampf und Merle Mäusespeck oder Oberwachtmeister Martin Magnix. Manchmal sind die Namen Programm wie bei Ralf Ratzekahl und Meckerminni. In vielen Geschichten stecken aussagekräftige Dialoge zu den Themen Glauben und Vertrauen. Die Erklärungen zur Bibel beginnen mit einem fettgedruckten Hinweis und sind in einer Art aufgeschlagenen Seite dargestellt. Dann folgt kursiv eine kurze Erläuterung. Am Ende steht die Bibelstelle, auf die sich der Text bezieht. Wunderschöne Schwarz-Weiß-Illustrationen veranschaulichen die Geschichten. Das phantasievolle und humorvolle Cover ist ein Hingucker. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Hier werden Kindern auf eine humorvolle und verständliche Art Zusammenhänge des Glaubens nahegebracht.

    Mehr
    • 5
  • Humorvolle und kluge Kurzgeschichten

    Konrad und das Nadelöhr
    Mrs. Dalloway

    Mrs. Dalloway

    03. July 2016 um 11:07

    Dieses Buch eignet sich perfekt um Kindern ab 6 Jahren die wichtigsten Tugenden aus der Bibel zu erläutern. Nach jeder Kurzgeschichte, die tierische Protagonisten hat und zudem viel Humor, folgt eine kleine Erläuterung mit der passenden Bibelstelle. Eine dieser Erklärungen hat mir nicht so gut gefallen, da man meiner Meinung nach nicht einfach aus dem Gottesdienst raus rennen sollte, und Kinder dann nicht lernen mal längere Zeit still zu sitzen und erst eine Sache zu Ende zu bringen, aber ansonsten habe ich nichts zu meckern.Auf dem Buchrücken wird die Empfehlung für Kinder ab 6 Jahren ausgesprochen. Das finde ich zum Vorlesen gut geeignet, aber zum Selberlesen ist es vielleicht noch etwas früh. Da es sich um christliche Geschichten in Anlehnung an die Bibel handelt würde ich es eher als Geschenk zur Ersten heiligen Kommunion empfehlen. Ich denke, etwas ältere Kinder können mit diesem doch recht dicken Buch schon etwas mehr anfangen und thematisch würde es auch passen.

    Mehr