Neuer Beitrag

Merlin_Verlag

vor 6 Jahren

Inhaltsangabe von "Blick und Beute"

Jan Horvath hat nicht gerade eine Glückssträhne. Auf dem Weg zur Arbeit glaubt er, Zeuge eines Mordes zu werden und macht ein Foto des Täters. Doch die Polizisten nehmen ihn nicht ernst und entziehen ihm die Fahrerlaubnis wegen Trunkenheit am Steuer. Als sie schließlich von der Entführung erfahren, sind sie natürlich hinter Horvath her. "Blick und Beute" erzählt von den tragikomischen Helden unserer Zeit: Ganoven, die den Ermittlern immer einen Schritt voraus sind und dabei selbst Getriebene des Geschehens sind. Streifenpolizisten, die auf Abwege geraten, um ihre Pensionsansprüche zu retten. Und ein Jan Horvath, der um seinen Führerschein und seine Tochter kämpft - und dabei immer mehr ins Visier der Entführer gerät ...

Autor: Thomas Fritz
Buch: Blick und Beute

Merlin_Verlag

vor 6 Jahren

Bewerbung

Ein Interview mit dem Autor gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=ZOz8gUhfvCo

Themistokeles

vor 6 Jahren

Bewerbung

Irgendwie klingt die Beschreibung zu dem Buch lustig, von daher würde ich das seher gerne lesen. Zumal es ja auch eindeutig kriminalistische Elemente haben wird.

Beiträge danach
162 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

buecherbiene72

vor 5 Jahren

Leserunde Teil 1: DIENSTAG (bis S. 91)
Beitrag einblenden

Auch wenn ich Startschwierigkeiten hatte, habe ich mich nun doch gut in der Geschichte eingefunden. Mich hat dieses ständige erwähnen von "Jan Horvath" ein wenig genervt, weil es wie eine Aufzählung klingt. Jan Horvath tut dies. Jan Horvath tut das. Ein einfaches Jan, wäre hier sicher mehr gewesen ;-)

Jan wirkt auf mich, als ob er sich ein wenig hängen gelassen hat. Seine Frau hat sich von ihm getrennt und überhaupt scheint er vom Pech verfolgt zu sein.

Nun bin ich gespannt, wie Jan sich entscheiden wird. Wird er sich noch als Zeuge bei der Polizei melden oder beginnt er sogar alleine zu ermitteln?

buecherbiene72

vor 5 Jahren

Teil 2: MITTWOCH (bis S. 161)
Beitrag einblenden

Schmitz möchte den Führerschein nicht herausgeben, was ich mir schon gedacht habe. Auch wenn die Polizisten nicht besonders helle erscheinen, wollen sie hier auf Nummer sicher gehen.
Habe mich auf Seite 126 noch gefragt, wieso Jenny Gregor in dem Zug steigen sieht? Wurde er nicht erschossen? Nur ein paar Seiten weiter kommt die Auflösung, die wirklich raffiniert ist. Armin hat sich als Gregor verkleidet.
Jan schickt das Foto an eine Zeitung. Anonym versteht sich. Bin gespannt, was jetzt die Folge daraus ist.
Das Buch liest sich immer noch gut. Ab zu Donnerstag also ;-)

buecherbiene72

vor 5 Jahren

Leserunde Teil 3: DONNERSTAG (bis S. 239)
Beitrag einblenden

Armin sieht nun das Foto in der Zeitung, in der Ralle auch noch bestens zu erkennen ist. Er rastet aus. Nun ist klar, dass es einen Zeugen gibt.
Den Streit finde ich richtig gut beschrieben und man kann förmlich spüren, wie nervös sie dabei sind.
Nun wollen alle was von Jan: die Kidnapper, Piontek und Schmitz und auch die Ermittler. Ich kann gar nicht glauben, wie unfähig die Polizisten sind.
Das Buch gefällt mir nach wie vor gut. Es liest sich immer noch leicht und flüssig, sodass ich neugierig bin, was bei "Freitag" so passiert.

buecherbiene72

vor 5 Jahren

Leserunde Teil 4: FREITAG (bis S. 319)
Beitrag einblenden

Ich bin nach wie vor von dem Buch begeistert. Es macht Spaß zu lesen und auch die Sprache gefällt mir richtig gut.

Ich bin sehr gespannt, wie es mit Armin weiter geht. Er ist mit dem Geld unterwegs. Mal sehen, ob sie ihn kriegen. Gabriel ist mir zwar nicht besonders symphatisch, aber dieses Ende hat er nicht verdient. Nun haben die Entführer schon zwei Tote zu beklagen.

Jan hingegen wächst scheinbar an dieser Situation und wird jetzt aktiv.

Nun freue ich mich auf Samstag ;-)

buecherbiene72

vor 5 Jahren

Leserunde Teil 5: SAMSTAG (bis zum Ende)
Beitrag einblenden

Schön, dass es ein Happy End gibt. Jan bekommt seinen Führerschein zwar nicht zurück, aber Flo zieht bei ihm ein, was mich sehr für die beiden freut. Ich habe den Eindruck, dass Jan jetzt wirklich durch die ganze Situation gewachsen ist.
Armin wurde dann doch noch geschnappt und Jenny geht mit ihrer Tochter zurück nach München.
Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Rezi folgt

buecherbiene72

vor 5 Jahren

Fazit / Rezensionen

Meine Rezi ist nun auch fertig. Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte, welches mir so richtig gut gefallen hat.

http://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Fritz/Blick-und-Beute-941437969-w/rezension-967460158/

buecherbiene72

vor 5 Jahren

Was sind Eure Lieblingsfiguren? Der arme Jan Horvath? Die tollpatschigen Streifenpolizisten? Jans Ex-Frau Ute? Ralle & Co - die Gangster? Oder die deKoonings?
Beitrag einblenden

Jan und Flo finde ich beide sehr symphatisch. Jan hat eine tolle Entwicklung mitgemacht und bei Flo mag ich ihre selbstbewusste Art.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks