Thomas Fuchs Arminius: Kampf gegen Rom

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Arminius: Kampf gegen Rom“ von Thomas Fuchs

Arminius oder Hermann der Cherusker, der legendäre Germanenfürst löschte in der Schlacht beim Teutoburger Wald gleich drei römische Legionen aus und verhinderte somit nach gängiger Lesart die vollständige Kolonisierung Germaniens durch das Römische Reich. Arminius ist zu einem Mythos geworden, der seit der Neuzeit dasnationale Gedächtnis der Deutschen beschäftigt. Arminius erzählt den Aufstieg, den Triumph und die Tragik des in Rom zum Offizier ausgebildeten antirömischen Rebellen originell und zeitgemäß. Der Stoff, der keinen Vergleich mit Fantasy-Sagas wie Game of Thrones scheuen muss, wird hier auf seine Substanz zurück geführt, filmisch erzählt und dabei von jenem Schwulst und der Patina befreit, mit der er im Laufe der Jahrhunderte überbacken wurde. Arminius ist dort historisch, wo es sein muss, vor allem aber spannend, witzig, unterhaltsam und mit verblüffenden Parallelen zur Gegenwart ausgestattet. Ein Lesevergnügen, welches man so in diesem Metier noch nicht kannte.

Stöbern in Romane

Unter der Drachenwand

Arno Geiger hat mit seinem letzten Roman erneut bewiesen, das er einer der besten deutschsprachigen Autoren ist.

Aliknecht

Acht Berge

2 völlig unterschiedlichen Lebensentwürfen, Auffassungen von Natur u. a., die später als Erwachsene kaum gegensätzlicher sein könnte

Erdhaftig

Das weiße Feld

Hervorragend!

Erdhaftig

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Eine musikalische, literarische Achtsamkeitsübung mit viel Herz! :)

mehe

Underground Railroad

Sprachlich sehr gut, aber zu wenig Tempo, zu viel Distanz. Das Schicksal von Cora und der anderen Sklaven hat mich leider nicht berührt.

Arachn0phobiA

Mein Herz in zwei Welten

Ein weiterer ebenso unterhaltsamer wie herzerwärmender Trip an Lous Seite - ich liebe jede Seite, jedes Wort, jede Silbe. Ein Traum!

Svenjas_BookChallenges

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Witzig andere Geschichtspersiflage

    Arminius: Kampf gegen Rom

    alasca

    14. January 2014 um 13:35

    Witzig andere Geschichtspersiflage Vergnügliche Version einer Arminius-sprich-Herrmann-Biographie aus der Sicht des letzten Überlebenden der Varusschlacht im Teutoburger Wald. Geschrieben in einer witzig-flapsigen Sprache, die immer mal die historische Fiktion bricht und zum Lachen reizt, manchmal bei mir aber auch die Aua-Reaktion auslöste, weil gefühlt etwas zuviel des Guten. Vor allem verzichtet der Autor komplett auf historisierende oder altertümelnde Vokabeln und schreibt durchweg in moderner Diktion, wird dabei aber niemals geschmacklos oder obszön. Trotzdem kriegt jeder sein Fett weg - Germanen, Römer, Griechen, nicht zu vergessen die Gallier, die auch in diesem Buch gewaltig spinnen.:-) Mit satirischen Seitenhieben auf unsere Gegenwart wird ebenfalls nicht gespart. Die Botschaft: So viel geändert hat sich nicht im Lauf der Jahrhunderte; vor allem die Mächtigen der Welt sind sich gleich geblieben... Eine Geschichtspersiflage, die gekonnt mit dem Genre spielt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks