Thomas Görden

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 94 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(6)
(19)
(19)
(7)
(1)

Bekannteste Bücher

Die Krypta : Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Feinsteins Mühle

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mönch und die Jüdin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Krypta

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachtauge

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Delphinorakel

Bei diesen Partnern bestellen:

Schattenwölfe

Bei diesen Partnern bestellen:

Schattenzone

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Seelenlosen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nachtauge" von Thomas Görden

    Nachtauge
    Lebenskunst

    Lebenskunst

    18. November 2010 um 19:04 Rezension zu "Nachtauge" von Thomas Görden

    ...fängt schon mal sehr gut an...mein Mann hat es jedenfalls angefangen und binnen nicht einmal 24 Stunden ausgelesen, so fasziniert und gefesselt war er von dem Buch!

  • Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

    Die Krypta
    smutcop

    smutcop

    29. October 2010 um 17:18 Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

    Vor dem Kölner Dom liegt der schwule Oberpfarrer und keiner weiß warum?! Auf dem Deckel des Buches steht „Mischung aus Wolfgang Hohlbein und Stephen King“.. Für mich zuviel Hohlbein. Da gibt es eine Geheimgesllschaft, die sich altes Wissen zunutze macht um die Energien der Erde... für Ihre Zwecke zu nutzen. Wollte der schwule Pfarrer damit an die Öffentlichkeit? Tief unter dem Dom liegt eine Krypta, in der nicht nur tote Bischöfe liegen. Einen netten Eindruck macht die Ermittlerin in diesem Fall, bei dem der Gay-Pope nicht der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

    Die Krypta
    Serenity482

    Serenity482

    31. August 2010 um 12:50 Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

    Als Kölner fand ich das Buch gar nicht mal soo schlecht. Es war interessant, die ganzen Kölner Orte und Strassen zu lesen und sich selber einen Zusammenhang zu bauen. Die Geschichte war auch recht spannend, allerdings war der Schluss sehr fragwürdig und meiner meinung passte dieses ganze Shamanismus/Fantasy nicht zum Rest des Buches. Man hätte mehr aus dem Buch machen können.

  • Rezension zu "Der Mönch und die Jüdin" von Thomas Görden

    Der Mönch und die Jüdin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. April 2009 um 13:44 Rezension zu "Der Mönch und die Jüdin" von Thomas Görden

    Thomas Görden, sonst eher auf dem Gebiet der mystischen Krimis beheimatet, hat mit "Der Mönch und die Jüdin" seinen ersten historischen Roman vorgelegt. Schauplatz ist das Rheinland im Jahr 1146 und erzählt wird die Geschichte von Konrad, der als Mönch in einem Kloster aufgewachsen ist und von Hannah einer jüdischen Kaufmannstochter aus Köln. Beide Protagonisten begleitet der Leser auf ca. 300 Seiten zunächst in zwei parallelen Handlungssträngen, bis sich die beiden schließlich in Köln begegnen. Anschaulich schildert Thomas ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Seelenlosen" von Thomas Görden

    Die Seelenlosen
    Jens65

    Jens65

    31. July 2008 um 00:19 Rezension zu "Die Seelenlosen" von Thomas Görden

    Für einen Thriller/Mystery-Roman bleibt "Die Seelenlosen" (der Titel wirkt wie nachträglich angeklatscht) seltsam brav, zahm und ohne Biß. Für eine längere Zugfahrt oder Flugreise, bei der es nur darum geht, sich für ein paar Stunden abzulenken, durchaus zu empfehlen.

  • Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

    Die Krypta
    Pelusa

    Pelusa

    08. July 2008 um 15:49 Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

    Mord im Dom und seine Folgen sind weitreichend. Viele einflussreiche und wohlhabende Familien Kölns sind in einem Geheimbund. es passieren seltsame Dinge die auf diesen Bund zurück geführt werden. Ein Kloster soll abgerissen werden und eine Parkverwalterin geht ihrer Berufung als Schamanin nach.Anfangs langweilig und langatmig später völlig überzogen. Schamanismus, Erdverbundenheit, Erlösung, Engel und Dämonen, Geheime Zunft und die Kirche sind ein seltam vereintes Thema. Am Ende erinnerte es mich etwas sehr an Gostbusters mit ...

    Mehr