Thomas Görden

 3.5 Sterne bei 55 Bewertungen
Autor von Die Krypta, Nachtauge und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Thomas Görden

Sortieren:
Buchformat:
Die Krypta

Die Krypta

 (20)
Erschienen am 07.06.2011
Nachtauge

Nachtauge

 (11)
Erschienen am 01.01.2004
Das Delphinorakel

Das Delphinorakel

 (4)
Erschienen am 01.10.2004
Der Mönch und die Jüdin

Der Mönch und die Jüdin

 (2)
Erschienen am 07.06.2011
Die Krypta : Roman

Die Krypta : Roman

 (0)
Erschienen am 01.01.2004
Feinsteins Mühle

Feinsteins Mühle

 (0)
Erschienen am 14.11.2014

Neue Rezensionen zu Thomas Görden

Neu
L

Rezension zu "Nachtauge" von Thomas Görden

Rezension zu "Nachtauge" von Thomas Görden
Lebenskunstvor 8 Jahren

...fängt schon mal sehr gut an...mein Mann hat es jedenfalls angefangen und binnen nicht einmal 24 Stunden ausgelesen, so fasziniert und gefesselt war er von dem Buch!

Kommentieren0
5
Teilen
smutcops avatar

Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden
smutcopvor 8 Jahren

Vor dem Kölner Dom liegt der schwule Oberpfarrer und keiner weiß warum?! Auf dem Deckel des Buches steht „Mischung aus Wolfgang Hohlbein und Stephen King“.. Für mich zuviel Hohlbein. Da gibt es eine Geheimgesllschaft, die sich altes Wissen zunutze macht um die Energien der Erde... für Ihre Zwecke zu nutzen. Wollte der schwule Pfarrer damit an die Öffentlichkeit? Tief unter dem Dom liegt eine Krypta, in der nicht nur tote Bischöfe liegen. Einen netten Eindruck macht die Ermittlerin in diesem Fall, bei dem der Gay-Pope nicht der Einzige Tote bleibt. Viel Esoterisches, Schamanenwissen und Wünschelrutengänger mischen sich hier zu einem neuen Genre: Der Esoterikkrimi. Für Liebhaber kurzweilig, für die Anderen wunderlich.

Kommentieren0
10
Teilen
Serenity482s avatar

Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden
Serenity482vor 8 Jahren

Als Kölner fand ich das Buch gar nicht mal soo schlecht. Es war interessant, die ganzen Kölner Orte und Strassen zu lesen und sich selber einen Zusammenhang zu bauen. Die Geschichte war auch recht spannend, allerdings war der Schluss sehr fragwürdig und meiner meinung passte dieses ganze Shamanismus/Fantasy nicht zum Rest des Buches. Man hätte mehr aus dem Buch machen können.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 95 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks