Thomas Görden Die Krypta

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(7)
(6)
(6)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Krypta“ von Thomas Görden

Vor dem Kölner Dom wird nachts eine schwarz gekleidete Leiche gefunden. Kommissarin Susanne Wendland ahnt sofort, dass dieser Mord alles andere als ein Routinefall ist: Der Tote ist Josef Oster, der Domprobst, und in den Fall scheint alles verwickelt zu sein, was in Köln Rang und Namen hat. Als dann auch noch eine rätselhafte Zunft aus dem Mittelalter und finsterer Aberglaube ins Spiel kommen, zieht Susanne eine ganz besondere Expertin zu Rate - die Schamanin Chris Adrian. Das ungleiche Paar stößt bei seinen Ermittlungen auf eine geheime Krypta tief unter dem Dom, von der eine jahrhundertealte Gefahr ausgeht

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Party

Sehr empfehlenswert!

tardy

Nachts am Brenner

Sehr komplexer Fall im schönen Südtirol

silvia1981

Das Porzellanmädchen

Ein starkes Werk von Bentow, das gerade zu um eine Fortsetzung bettelt

Waldi236

Niemals

Grandios

BlueVelvet

The Ending

Sehr philosophisch veranlagter, kurzer Thriller

Hortensia13

Origin

Weniger Rätsel, trotzdem im klassischen Dan Brown-Stil spannend.

Alienonaut

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

    Die Krypta

    smutcop

    29. October 2010 um 17:18

    Vor dem Kölner Dom liegt der schwule Oberpfarrer und keiner weiß warum?! Auf dem Deckel des Buches steht „Mischung aus Wolfgang Hohlbein und Stephen King“.. Für mich zuviel Hohlbein. Da gibt es eine Geheimgesllschaft, die sich altes Wissen zunutze macht um die Energien der Erde... für Ihre Zwecke zu nutzen. Wollte der schwule Pfarrer damit an die Öffentlichkeit? Tief unter dem Dom liegt eine Krypta, in der nicht nur tote Bischöfe liegen. Einen netten Eindruck macht die Ermittlerin in diesem Fall, bei dem der Gay-Pope nicht der Einzige Tote bleibt. Viel Esoterisches, Schamanenwissen und Wünschelrutengänger mischen sich hier zu einem neuen Genre: Der Esoterikkrimi. Für Liebhaber kurzweilig, für die Anderen wunderlich.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

    Die Krypta

    Serenity482

    31. August 2010 um 12:50

    Als Kölner fand ich das Buch gar nicht mal soo schlecht. Es war interessant, die ganzen Kölner Orte und Strassen zu lesen und sich selber einen Zusammenhang zu bauen. Die Geschichte war auch recht spannend, allerdings war der Schluss sehr fragwürdig und meiner meinung passte dieses ganze Shamanismus/Fantasy nicht zum Rest des Buches. Man hätte mehr aus dem Buch machen können.

  • Rezension zu "Die Krypta" von Thomas Görden

    Die Krypta

    Pelusa

    08. July 2008 um 15:49

    Mord im Dom und seine Folgen sind weitreichend. Viele einflussreiche und wohlhabende Familien Kölns sind in einem Geheimbund. es passieren seltsame Dinge die auf diesen Bund zurück geführt werden. Ein Kloster soll abgerissen werden und eine Parkverwalterin geht ihrer Berufung als Schamanin nach.Anfangs langweilig und langatmig später völlig überzogen. Schamanismus, Erdverbundenheit, Erlösung, Engel und Dämonen, Geheime Zunft und die Kirche sind ein seltam vereintes Thema. Am Ende erinnerte es mich etwas sehr an Gostbusters mit den dunklen Wolken und Biltzen um das Gebäude und seltsamen Entwicklungen zwischen Himmel und Erde. Ich hatte den Eindruck das hier dem amerikanischem Stil nachgeeifert wurde und dies nicht gelungen ist. Ein Thriller der nicht in den Bann zieht. Leider nur 2 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks