Thomas Görden Nachtauge

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nachtauge“ von Thomas Görden

Mit einem gewöhnlichen, wenn auch besonders grausamen Verbrechen glaubt es die Kommissarin Susanne Wendland zu tun zu haben, als sie in eine Ölraffinerie am Rande Kölns gerufen wird. Ein Arbeiter wurde brutal ermordet. Doch als sich weitere mysteriöse Todesfälle ereignen und ein Zeuge behauptet, in der Raffinerie treibe eine gespenstische Raubkatze ihr Unwesen, weiß Susanne, was sie zu tun hat: Sie bittet ihre beste Freundin um Hilfe: Chris Adrian, die moderne Schamanin. Und so geraten Chris und ihr Freund Jonas plötzlich mitten in die tödliche Jagd nach einem uralten Artefakt ... (Quelle:'Fester Einband/01.01.2001')

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Bestimmung des Bösen

ZU biologisch. Wer sich nicht insbesondere dafür interessiert, wird oft zähen Texten ausgesetzt, die sich eingehend damit befassen. Schade.

Jewego

Die Fährte des Wolfes

Das Autorenduo hat einen starken Thriller geschaffen, der durch seinen speziellen Protagonisten und die tiefgehende Thematik auflebt.

Haliax

Finster ist die Nacht

Ein kaltblütiger Mord in Montana - Nichts für schwache Nerven!

mannomania

Spectrum

Rasante Ereignisse, schonungslose Brutalität und ein Sonderling im Mittelpunkt. Faszinierend.

DonnaVivi

Und niemand soll dich finden

Eine Thriller-Legende und ihr neuer Roman...

KristinSchoellkopf

Lost in Fuseta

ein spannendes, schönes und ungewöhnliches Buch

thesmallnoble

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nachtauge" von Thomas Görden

    Nachtauge
    Lebenskunst

    Lebenskunst

    18. November 2010 um 19:04

    ...fängt schon mal sehr gut an...mein Mann hat es jedenfalls angefangen und binnen nicht einmal 24 Stunden ausgelesen, so fasziniert und gefesselt war er von dem Buch!