Thomas Götz , Peter Eichhorn Berlin. Sakrale Orte

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Berlin. Sakrale Orte“ von Thomas Götz

20 Jahre Mauerfall wurden in Berlin im November 2009 zelebriert. Redner der zentralen Feierlichkeiten betonten, dass der Fall der Berliner Mauer auch Hoffnung geben kann, um weltweit Mauern zwischen Menschen einzureißen, so auch jene zwischen den Religionen. Der Bildband „Berlin. Sakrale Orte“ kommt diesem Postulat nach, ohne dabei pathetisch oder belehrend zu wirken. Auf 400 Abbildungen werden 65 Kirchen, Synagogen, Moscheen und Tempel in der deutschen Hauptstadt vorgestellt. Informative und unterhaltsame Texte beschreiben die Geschichte der Gotteshäuser und Religionen in Berlin, vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Neben seinem hohen ästhetischen Wert regt das Buch mit der gleichrangigen Darstellung evangelischer, katholischer, orthodoxer, jüdischer, islamischer, buddhistischer und hinduistischer Gemeinschaften zu einem interreligiösen Dialog an.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen