Thomas G. Krage Der Schlüssel der Tredici

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Schlüssel der Tredici“ von Thomas G. Krage

Im Innenhof des Bückeburger Schlosses wird eine Leiche entdeckt. Zeitgleich verschwindet der uralte Schlüssel der Schlosskirche. Gibt es einen Zusammenhang? Niemand kann sich die näheren Umstände des Mordes erklären. Die Vernunft weigert sich, derart absurde Gedanken zuzulassen, denn alles weist auf dunkle Machenschaften aus längst vergangenen Zeiten hin - und auf den Geheimbund der Tredici. Ihre Spuren führen nicht nur in die finstere Epoche der Gelehrten Kepler und Galilei. Sie lassen auch die Geschehnisse, die zum Untergang der Titanic oder dem Scheitern von Apollo 13 geführt haben, in einem anderen Licht erscheinen. Ein entschlossener Kampf mit ungleichen Gegnern beginnt. Doch die Macht der Tredici scheint ungebrochen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Super

HexeLilli

Death Call - Er bringt den Tod

Hart, Härter, Carter

Irrenmagnet

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen