Thomas Ganter Irgendwas mit Pferden

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Irgendwas mit Pferden“ von Thomas Ganter

Pferde - neben Wölfen und Adlern eine Tierart, von der eine ursprüngliche Faszination ausgeht, der sich, wenn man ehrlich ist, niemand entziehen kann. Pferde - ein verlockendes Wort und ein Berufsfeld das bei vielen Jugendlichen und Erwachsenen sofort Begeisterung auslöst. Sein Hobby zum Beruf machen. Oder einfach nur glücklich sein, weil man seine große Leidenschaft zum Beruf machen kann. Es gibt dabei viel mehr berufliche Möglichkeiten als man zunächst denkt. Doch fragt man nach, welche Ausbildungen und Berufe Jugendlichen mit Pferden ergreifen wollen, oder welche Qualifikationen sie wohl bräuchten, sind die Schulabgänger, eben so wie jene, die sich neu orientieren möchten, oft ratlos. Detailwissen und klare Berufsziele sind selten. Doch genau deshalb gibt es diese Reihe und dieses Buch! Auf über 260 Seiten informiert dieser Ratgeber umfassend über alle beruflichen Möglichkeiten im Bereich mit dem Pferd, für das Pferd und rund um das Pferd herum. Das Buch zählt alles auf: Ausbildungen und Studiengänge, Zugangsvoraussetzungen, Spezialberufe, Fort- und Weiterbildungen, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, und last but not least: Rechtliche Grundlagen. Außerdem gelingt es dem Buch, einen realistischen Berufsalltag darzustellen. Im lockeren Plauderton gibt der Autor wichtige Hinweise, kleine Tipps und wichtige Fakten weiter, ohne dass sein fundiertes Wissen Langeweile entstehen lässt. Schließlich gibt es im Pferdebereich vielfältige Berufsmöglichkeiten. Dieses Buch gibt Anregungen und Ideen, zeigt Möglichkeiten auf und bietet gleichzeitig Tipps zur Umsetzung. Interviews, Anektoden, viele Adressen, Links und ein grafisches Ausbildungsdiagramm runden den praktischen Blick in dieses Berufsfeld ab.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen