Thomas Gast Wie Wölfe aus den Bergen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie Wölfe aus den Bergen“ von Thomas Gast

"Die Luft flirrte in der Gluthitze. Sie stieg empor, vermischte sich mit feinem Sand, erhob sich höher und verschwand. Wie damals schon, vor Tausenden von Jahren. Sie verschwand, ließ der Abendkühle Platz und nahm die Erinnerung mit sich. Wüste. Menschenblut auf heißem Stein. Eine weiße Stadt, warmer Wind aus dem Landesinneren, fünf Afrikaner, kaum dem Kindesalter entwachsen. Man hatte sie kastriert und bis zu den Hüften in den glühend heißen, schwarzen Sand der Vulkanerde nahe am Meer eingegraben. Nur drei überlebten diese schreckliche Prozedur. Sie waren froh, würden aber bald schon bereuen, mit dem Leben davongekommen zu sein. Aus einer primitiven Schmiede heraus drangen unterdrückte Schmerzensschreie. Nackte, schwarze und weiße im Mondlicht schimmernde Mädchenleiber drängten sich um ihre Aufseher. Man schlug und brandmarkte sie wie Vieh, legte ihnen Ketten an, führte sie hinunter an den Kai, wo sie auf die dort bereits wartenden Schiffe verfrachtet wurden." Mit diesen Worten beginnt die Geschichte von Kathy und Cal. Von Sklavenjägern mitten aus dem Leben ihrer heimatlichen Farm Falkenhorst in Schwarzafrika gerissen, werden die beiden Geschwister auf die arabische Halbinsel verschleppt und dort getrennt. Während die nicht einmal fünfzehnjährige Kathy in Saudi Arabien verkauft und schließlich mit einem Mann zwangsverheiratet wird, der vom Alter her ihr Vater hätte sein können, erwartet Cal ein blutiger Krieg in der Bergwüste Nordjemens. Michael Hellenbroich, ein junger Unteroffizier einer Spezialeinheit, wird auf die Fährte der Entführer angesetzt. Sein Auftrag: Kathy und Cal lebend zurück in ihre Heimat zu bringen.

Stöbern in Romane

Fever

Ein postapokalyptischer Roman mit einem Protagonisten, der an das Gute im Menschen glaubt. Wahnsinnig spannend und fesselnd!

TanyBee

Das saphirblaue Zimmer

New York, 3 Zeitepochen 3 Frauen wunderbarer Roman!

Katze2410

Vintage

Dass Hervier verstanden hat, dass Musikgeschichte nicht ohne Thematisierung von Rassismus auskommt, hat mich besonders positiv überrascht.

eelifant

Kleines Land

Schönes autobiographisches Debüt

HannahsBooks

Das Floß der Medusa

Tatsächliche Begebenehit, spannend geschrieben mit einem Einblick, wie grausam Menschen sein können um zu überleben

leserin

Kleine große Schritte

Sensibel und dennoch drastisch beleuchtet Jodi Picoult das Thema Rassismus, das auch in der heutigen Zeit noch eine große Rolle in unser all

Geschichtenentdecker

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks