Thomas Giehl

 3.8 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Rauchschiffe.

Alle Bücher von Thomas Giehl

Thomas GiehlRauchschiffe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rauchschiffe
Rauchschiffe
 (10)
Erschienen am 23.03.2015

Neue Rezensionen zu Thomas Giehl

Neu
sameas avatar

Rezension zu "Rauchschiffe" von Thomas Giehl

Väter und Söhne im alten Rom
sameavor 3 Jahren

Lucius Cassianus Secundus ist als Präfekt der Benefiziarier-Garde in der römischen Stadt Colonia Agrippina für die öffentliche Ordnung und Sicherheit zuständig. Die Vorbereitungen zum Britannien-Feldzug des Kaisers Septimius stellen ihn und seine Benefiziarier vor große logistische aber auch politische Probleme. Neben den Soldaten des Kaisers und anderen Einheiten, die dank Wein und zu viel Freizeit für Ärger sorgen, sind da auch noch die persönlichen Truppen des Caracalla, einer der Söhne des Kaisers, der an der Grenze zu den germanischen Stämmen eigene Pläne verfolgt. Als ein Haufen Germanen die Eskorte einiger angereister römischer Senatoren überfällt, findet sich Lucius zwischen allen Stühlen wieder. Es geht nicht nur um seine berufliche Zukunft, sondern auch um die Sicherheit seiner Stadt und nicht zuletzt seiner Familie …

Spannendes, sehr gut geschriebenes, aktionreiches Familienepos das mich gefesselt hat. Besonders überzeugend fand ich die Generationenkonflikte zwischen Vätern und Söhnen. Das Buch ist jedoch keine leichte Kost. Es bietet viel Stoff zum Nachdenken. Sr überzeugend fand ich Art und Weise wie der Autor sein profundes historisches Wissen in das Buch einfließen ließ. Er vermittelte so historisches Wissen, ohne zu dozieren. Die Protagonisten sind lebensnah und glaubhaft dargestellt. Ihre jeweiligen Handlungsmotivationen jederzeit nachvollziehbar.

Ein von der ersten bis zur letzten  lesenswertes und spannendes Buch.

Kommentare: 1
20
Teilen
abetterways avatar

Rezension zu "Rauchschiffe" von Thomas Giehl

Rauchschiffe
abetterwayvor 3 Jahren

Leider hat mir das Buch nicht zugesagt.

Der Schreibstil ist holprig und irgenwie konnte ich dem Sinn nicht ganz folgen. Die Kapitel waren in kurze übersichtliche Kapitel unterteilt und auf einmal waren sie sher lang.

Irgendwie konnte ich mit der Geschichte nicht warm werden bzw. die konnte mich nicht erreichen.
Es mag kein schlechtes Buch sein, allerdings ist es kein Buch für mich.

Kommentieren0
19
Teilen
LadySamira091062s avatar

Rezension zu "Rauchschiffe" von Thomas Giehl

ein Krimi im römischen Zeitalter.
LadySamira091062vor 3 Jahren

 Köln im 3.Jahrhundert nach Christus, drei Familien ,die verschiedener nicht sein können prallen hier auf einander .Ihr Lebensweg ist   miteinander verknüpft auf  manchmal grausame Weise.
Septimus Severus  setzt seine Söhne Caracalla und Geta als Nachfolger ein .Caracalla ist bereits  Mitregent,doch er will die Macht  für sich alleine und intregiert gegen seine Vater .der wiederum  hat eine Lieblingskonkubine ,die von ihm schwanger ist.Caracallas hat Angst  ,das dieses Kind seine stellung gefährden könnte  und versucht die frau  um zubringen.
Der römische Adelige Cassianus wird beauftragt das Leben der Lieblingssklavin zu beschützen,was  ihm aber   nicht unbedingt  immer gelingt.
Und dann kommen noch die Germanen ins Spiel , manchmal Freund ,manchmal Feind  das ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich.
Severus  bereitet die Invasion Britaniens vor ,was weder seinen Söhnen  noch  der Legion gefällt,dazwischen  die  Geschichte mit der Sklavin  und den Überfällen der Germanen fertig ist ein Krimi im römischen Zeitalter.
Das Ende läßt mich hoffen ,das die Geschichte evtl noch  etwas weiter gehen könnte.


Die Geschichte ist ,wie auch  die Realität damals nicht  immer einfach zu durch schauen ,doch spannend ist es alle mal..
Die römischen Namen haben mich manchmal  etwas verwirrt ,doch das ist nicht die Schuld des Autors  sondern  der römischen Kultur geschuldet.Die einzelnen Personen fand ich  gut  geschildert,der geschichtliche Hintergrund war mir teilweise  bekannt aus anderen Werken über diese Zeit. Ein Personenregister  war am Ende ja dran ,was auch sehr praktisch war .Manche  römischen Begriffe hätten etwas mehr erklärt werden können für Erstleser in dem Genre ,doch alles in allem  fand ich gut zu lesen.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
irismarias avatar
hier ist die Leserunde für die Gewinner von Rauchschiffe und alle, die sonst noch mitlesen wollen. Da sich scheinbar keine Unterthemen einfügen ließen, habe ich einfach mal eine neue Runde erstellt und lade alle ein, umzuziehen.

hier die Einleitung des Autors:
Liebe Freunde historischer Romane,
gerne möchte ich Euch zu einer Leserunde meines Erstlings: Rauchschiffe einladen. Der Roman spielt im Köln des 3. Jhd. n. Chr und dreht sich um die Ereignisse vor dem Britannienfeldzug des Septimius Serverus. Im Mittelpunkt des Romans steht der Benefitiarier (römische Straßenpolizei) Präfekt Lucius Cassianus und seine Familie, die in die Intrigen des Kaiserhaus gezogen werden.

Ich würde mich sehr über eine rege Teilnahme freuen.
Liebe Grüße
Thomas
Zur Leserunde
ThomasGiehls avatar
Liebe Freunde historischer Romane,
gerne möchte ich Euch zu einer Leserunde meines Erstlings: Rauchschiffe einladen. Der Roman spielt im Köln des 3. Jhd. n. Chr und dreht sich um die Ereignisse vor dem Britannienfeldzug des Septimius Serverus. Im Mittelpunkt des Romans steht der Benefitiarier (römische Straßenpolizei) Präfekt Lucius Cassianus und seine Familie, die in die Intrigen des Kaiserhaus gezogen werden.

Ich würde mich sehr über eine rege Teilnahme freuen.
Liebe Grüße
Thomas
abetterways avatar
Letzter Beitrag von  abetterwayvor 3 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks