Thomas Gifford

(455)

Lovelybooks Bewertung

  • 601 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 9 Leser
  • 37 Rezensionen
(104)
(176)
(125)
(26)
(24)

Lebenslauf von Thomas Gifford

Thomas Eugene Gifford † 31. Oktober 2000 in Dubuque, Iowa

Bekannteste Bücher

Assassini

Bei diesen Partnern bestellen:

Exitus

Bei diesen Partnern bestellen:

Gomorrha

Bei diesen Partnern bestellen:

Exitus

Bei diesen Partnern bestellen:

Skandal

Bei diesen Partnern bestellen:

Inferno

Bei diesen Partnern bestellen:

Escudo

Bei diesen Partnern bestellen:

Ultimatum

Bei diesen Partnern bestellen:

Aquila

Bei diesen Partnern bestellen:

Intrige

Bei diesen Partnern bestellen:

Komplott

Bei diesen Partnern bestellen:

Protector

Bei diesen Partnern bestellen:

Gomorrha

Bei diesen Partnern bestellen:

Assassini

Bei diesen Partnern bestellen:

Thomas Gifford: Assassini

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mann aus Lissabon

Bei diesen Partnern bestellen:

Salvar Al Presidente

Bei diesen Partnern bestellen:

Praetorian

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Der Turm der Welt" von Benjamin Monferat

    Der Turm der Welt
    BenjaminMonferat

    BenjaminMonferat

    zu Buchtitel "Der Turm der Welt" von Benjamin Monferat

    Hallo liebe Lesenden,der eine oder die andere wird sich möglicherweise noch an meine Präinkarnation erinnern, als Stephan M. Rother, der gemeinsam mit Euch und Ihnen zum Beispiel diese Leserunde bestritten hat. Nun, es gibt große Neuigkeiten. Ich bin nicht länger Gandalf der Weiße, sondern ... Also, kurz gesagt: Als Autor voluminöser zeithistorischer Romane veröffentliche ich als Benjamin Monferat. (Irgendwie seh ich im Video aus wie frisch aus den Katakomben. Autorenschicksal: Man kommt zu wenig raus.)Monferats Erstling, "Welt ...

    Mehr
    • 1719
  • Ein geheimnisvolles Dokument

    Aquila
    Bellexr

    Bellexr

    19. October 2015 um 08:12 Rezension zu "Aquila" von Thomas Gifford

    Der Geschichtsstudent Bill Davies muss sich dringend mit seinem Professor Colin Chandler treffen, doch dieser hat das Harvard-Gelände bereits verlassen. Auf dem Weg nach Hause wird Bill erschossen und Chandler rückt plötzlich in den Fokus zweier Geheimdienste. Angeblich hat Bill einen sensationellen Fund gemacht, den er unbedingt seinem Geschichtsprofessor zum Verifizieren geben wollte. Somit vermuten die Geheimdienste das Dokument bei Chandler, doch dieser kennt dieses nicht, geschweige denn, welchen brisanten Inhalt das ...

    Mehr
  • Langatmiger Kirchenskandal

    Assassini
    Karin_Kehrer

    Karin_Kehrer

    Rezension zu "Assassini" von Thomas Gifford

    Papst Calixtus IV. ringt mit dem Tod.  Die junge Nonne Valentine Driskill wird erschossen, ebenso ihr Geliebter, ein einflussreicher Geschäftsmann und dessen Freund.  Ben Driskill, Valentines Bruder, beginnt Nachforschungen anzustellen, denn Valentine wollte ihm vor ihrem Tod ein schreckliches Geheimnis anvertrauen, das den Vatikan und die Kirche betrifft. Ben hat nur ein Foto aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs als Anhaltspunkt. Seine Reise führt ihn nach Alexandria, Paris und schließlich in ein abgelegenes irisches Kloster, wo ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    10. April 2014 um 17:35
  • "Inferno" oder: Die Frau, die zu viel wusste

    Inferno
    sternblut

    sternblut

    Rezension zu "Inferno" von Thomas Gifford

    Als Celia Blandings eines Tages in einem Krimi, den sie in ihrem Lieblingsantiquariat gekauft hatte, einen mysteriösen Brief über einen Mord findet, steht für sie eines klar: sie muss den Direktor ausfindig machen und ihn warnen. Zusammen mit Peter Greco, einem Bekannten einer Freundin, der sie die Sache erklärt hat, macht sie sich auf die Suche nach den Verantwortlichen und gerät damit selbst in größte Gefahr.   Aus irgendeinem Grund habe ich dieses Buch schon öfter in der Hand gehabt und jedes Mal nur den Anfang gelesen, der ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    10. March 2014 um 17:30
  • Rezension zu "Komplott" von Thomas Gifford

    Komplott
    Brauner

    Brauner

    08. December 2011 um 16:49 Rezension zu "Komplott" von Thomas Gifford

    Aus der Handlung hätte man sehr viel mehr raus holen können, auch wenn ein paar gute Ansätze dabei waren, die aber für ein Lesevergnügen noch lange nicht reichten. Warum auch immer sich die Saberdenes an einen Schriftsteller wenden, wenn es um eine vermeindliche Racheaktion eines ehemaligen Bekannten geht. Warum auch immer dieses Buch "Komplott" heißt, klingt wahrscheinlich nur gut. Warum auch immer die Geschichte für einen Thriller so unspannend und fast einfallslos bis vorhersehbar dahin geschrieben wurde. Die Frage nach dem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Exitus" von Thomas Gifford

    Exitus
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2011 um 18:35 Rezension zu "Exitus" von Thomas Gifford

    Lee Tripper ist der Bruder eines verstorbenen Rockstars und lebt gut von dessen Tantiemen. Doch dann wird Lee von einem alten Freund besucht, der behauptet, dass Lees Bruder JC noch am Leben ist. Lee will das nicht wahrhaben, doch als er seine Bekannte, die Reporterin Sally Feinman, tot auffindet und auch noch ein dubioser Detektiv auftaucht, merkt Lee, dass etwas nicht stimmt. Er nimmt das Angebot an und macht sich auf die Suche nach den Antworten auf seine viele Fragen. Spannend ist das Buch, aber der Funke sprang bei mir ...

    Mehr
  • Rezension zu "Assassini" von Thomas Gifford

    Assassini
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2011 um 17:35 Rezension zu "Assassini" von Thomas Gifford

    Lang, lang ist es her, dass ich das Buch gelesen habe - dennoch weiß ich recht genau, was darin passiert. Gespannt hab ich die Story um Ben verfolgt, der den Mord an seiner Schwester aufklären will und um dafür um die halbe Welt reist. Wieder einmal ist der Vatikan in die Sache verstrickt, doch wie genau? Das wollte ich herausfinden und verschlang das Buch bis zum Ende.

  • Rezension zu "Ultimatum" von Thomas Gifford

    Ultimatum
    Penelope1

    Penelope1

    19. August 2011 um 16:53 Rezension zu "Ultimatum" von Thomas Gifford

    Die Literaturagentin Natalie Rader beobachtet von ihrem Bürofenster einen Mann, der eine Pistole über einen Bauzaun wirft und verschwindet. Doch bevor er sich von der Baustelle entfernt, entdeckt er Natalie am Fenster... Das Schicksal nimmt seinen Lauf. Natalie, die zunächst nicht wirklich daran glaubt, dass der Mann sich erkannt fühlt und daher auch nicht mit Entlarvung rechnen muss, wird nach einigen "seltsamen" Zufällen doch misstrauisch, will aber immer noch nicht wahrhaben, dass sie sich ernsthaft in Gefahr befindet. ** ...

    Mehr
  • Rezension zu "Assassini" von Thomas Gifford

    Assassini
    storyteller

    storyteller

    05. July 2011 um 18:01 Rezension zu "Assassini" von Thomas Gifford

    Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Es geört für mich zu den spanndendsten Bühern, die ich je gelesen habe. Eine geheime Bruderschaft innerhalb der Katholischen Kirche, die Auftragsmorde ausführt, kann ich mir als Nicht-Katholik gut vorstellen. Eine kleine Nonne, die dahinterkommt und deshalb ebenfall sterben muss, ruft den Bruder auf den Plan. Er riskiert sein Leben immer wieder, um diesen Mord aufzudecken. Wer spannende Bücher mag, sollte dieses Buch lesen, auch wenn es schon etwas älter ist. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Assassini" von Thomas Gifford

    Assassini
    vormi

    vormi

    01. July 2011 um 17:09 Rezension zu "Assassini" von Thomas Gifford

    Auch bei diesem Buch ist es schon einige Jahre her, daß ich es gelesen habe. Auch wenn ich mich nicht mehr hundertprozentig dran erinnern kann, eins weiß ich: Es war super spannend. Ich konnte es nicht aus der Hand legen! Es ist ein Kirchenkrimi, bei dem man mitraten kann und immer wieder durch überraschende Wendungen in die Irre geführt wird. Ich finde es sehr empfehlenswert.

  • weitere