Thomas Härry Von der Kunst, andere zu führen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von der Kunst, andere zu führen“ von Thomas Härry

Ein wertvoller Ratgeber zum Thema "Führung", stellenweise etwas trocken. Davon abgesehen sind viele gute Tipps enthalten.

— Kirschbluetensommer

Sehr gut gegliederter Ratgeber, auch für den ehrenamtlichen und familiären Bereich

— DieBerta
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Ratgeber für christliche Führungskräfte

    Von der Kunst, andere zu führen

    Kirschbluetensommer

    Andere Menschen zu führen, ist eine Kunst, die gelernt werden will - schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Thomas Härry gibt in seinem Buch "Von der Kunst, andere zu führen" Tipps wie es gelingen kann, Menschen so zu führen, dass sie über sich selbst hinauswachsen. Dazu unterteilt er seine Ausführungen in vier größere Abschnitte: 1. "Selbst-bewusst führen": Leitung verstehen und sich selbst kennen 2. Menschenfreundlich führen: Menschen helfen, ihr Bestes zu geben 3. Wirkungsvoll führen: Ergebnisse sichern, Ziele erreichen 4. "Gott-gelassen" führen: inspiriert bleiben, vertrauen und loslassen Jeder dieser vier Abschnitte ist unterteilt in mehrere Kapitel. Am Ende jedes Kapitels stehen weiterführende Fragen, die den Leser dazu anregen, über sich selbst nachzudenken. Der Autor richtet sich in seinen Ausführungen an Menschen, die entweder bereits in einer Führungsaufgabe stehen oder die gerne eine solche Aufgabe übernehmen wollen und spüren, dass sie das "Leitungs-Gen" haben. Die Bibel steht dabei immer wieder im Mittelpunkt. Damit richtet sich der Autor an christliche Führungskräfte - sei es innerhalb einer Gemeinde oder in der Wirtschaft. Das Buch ist anspruchsvoll geschrieben - stellenweise war es mir zu trocken und ich hätte mir noch mehr persönliche Erfahrungen und Beispiele des Autors gewünscht. Inhaltlich geht er aber sehr in die Tiefe und dadurch wird das Buch wiederum sehr wertvoll. Es ist kein Buch, dass ich in nullkommanix durchlesen konnte, sondern es forderte mich wirklich zum Nachdenken über mich selbst und meine Führungserfahrungen heraus. Es ist keine leichte Kost, aber ich werde es bestimmt noch mehrmals lesen, um wirklich die zahlreichen, guten Ratschläge nach und nach in die Tat umsetzen zu können. Ich kann das Buch allen, die Leitungsaufgaben innerhalb der Gemeinde oder im Beruf haben, nur wärmstens weiterempfehlen. Auch wenn die Fähigkeit zu leiten manchem in die Wiege gelegt ist, so lernt man doch nie aus.

    Mehr
    • 3

    Kirschbluetensommer

    06. March 2016 um 07:58
  • Leserunde zu "Von der Kunst, andere zu führen" von Thomas Härry

    Von der Kunst, andere zu führen

    Sonnenblume1988

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Verlag SCM-Brockhaus stellt drei Exemplare des Buches "Von der Kunst, andere zu führen" von Thomas Härry und Ulrich Eggers zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde! Zum Inhalt: "Gute Führung ist in jedem Lebensbereich ein ausschlaggebendes Element! Und doch fehlen in beinahe allen Institutionen, auch in Kirchen, gute Führungskräfte. Doch kann man Führen überhaupt lernen? Thomas Härry ist überzeugt: Ja! Nachdem sein letztes Buch "Von der Kunst, sich selbst zu führen" viele Menschen dafür begeistert hat, sich mit dem Thema "Selbstführung" auseinanderzusetzen, beleuchtet der beliebte Autor nun, wie man auf gute Weise andere leiten und auf sie fördernden Einfluss nehmen kann. Er geht Fragen nach wie: Wie kann man seine eigene Wirksamkeit entwickeln und steigern? Welches sind wichtige Führungsgrundsätze? Wie kann man dabei mitwirken, dass Menschen ihr Bestes geben? Und wie sieht jesusgemäße Führung aus? Ein unverzichtbarer Begleiter für alle, die Leitungsverantwortung haben." Bitte bewerbt euch bis zum 26. November hier im Thread und beantwortet, ob ihr schon mal in einer Führungsposition gewesen seid. Hier könnt ihr eine Leseprobe herunterladen. Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen:  - Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben. - Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben. - Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter www.scm-brockhaus.de für 17,95 € (Buchpreis)  bestellen.Dort könnt ihr auch sehr gerne eure Rezension hinterlassen.

    Mehr
    • 59

    Sonnenwind

    24. January 2016 um 19:10
    DieBerta schreibt Ich habe jetzt meine Rezension hier, bei Amazon und bei buecher.de gepostet. Bei SCM finde ich keine Möglichkeit. Wenn mir jemand sagt wie, würde ich sie dort auch noch einstellen.

    Das geht anscheinend nur über den Shop, nur wenn man ein Konto hat. Ist nicht so ganz der Goldene Schuß. Aber danke für Deine Anregungen! Das Buch wäre sicher für viele gut zu lesen.

  • Von der Kunst andere - christlich - zu führen

    Von der Kunst, andere zu führen

    DieBerta

    24. January 2016 um 14:53

    Von der Kunst andere zu führen von  Thomas Härry Gebundene Ausgabe: 288 Seiten Verlag: SCM R. Brockhaus; Auflage: 1. Aufl. (7. September 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3417266653 ISBN-13: 978-3417266658 Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 2,7 x 20,5 cm   Klappentext: Jedes größere Aufgabenfeld ist mit Leitungsfragen verbunden - ob in Beruf, Kirche oder Familie. Gute Führung lässt Menschen über sich hinauswachsen. Sie trägt zum Gelingen von Teams, Organisationen und der Gesellschaft bei. Doch kann man Führen überhaupt lernen? Thomas Härry, der sich seit vielen Jahren mit dem Thema beschäftigt, ist überzeugt: Ja! 1. "Selbst-bewusst" führen: Leitung verstehen und sich selbst kennen. 2. Menschenfreundlich führen: Menschen helfen, ihr Bestes zu geben. 3. Wirkungsvoll führen: Ergebnisse sichern, Ziele erreichen 4. "Gott-gelassenen" führen: inspiriert  bleiben, vertrauen und loslassen Ein unverzichtbarer Begleiter für alle, die Leitungsverantwortung tragen.   Das Buch gliedert sich in vier Teile, die jeweils in 6 - 11 Kapitel unterteilt sind. Am Anfang des Buches befindet sich eine 15-seitige Einführung, Orientierung zu dem Buch. Die einzelnen Teile - Selbst-bewusst führen - Menschenfreundlich führen - Wirkungsvoll führen - Gottgelassen führen -  werden jeweils mit einer praktischen Lebens-Situation eingeleitet, die dann in den folgenden Kapiteln behandelt wird. Man findet immer wieder blau hervorgehobene Ratschläge, kleine Zusammenfassungen, die als besonders wichtig angesehen werden. Außerdem gibt es immer wieder blaue Überschriften zu den Unterkapiteln an denen man sich gut orientieren kann, wenn man das Buch noch einmal für den praktischen Gebrauch eventuell auch stellenweise durcharbeiten möchten. Am Ende der einzelnen Kapitel befindet sich eine Zusammenfassung und noch einige Fragen zur Vertiefung der eigenen Situation. Der Aufbau - die Gliederung - des Buches gefällt mir sehr gut, da man sich im praktischen Einsatz sehr gut orientieren kann. Inhaltlich richtet sich das Buch an Christen oder Menschen, die zumindest etwas mit dem christlichen Glauben anfangen können, sich also nicht an der christlichen Sichtweise stören,  da sich immer wieder auf Jesus, Gott und die Bibel bezogen wird. Ich würde es also auch durchaus Menschen empfehlen, die nicht in kirchlichen Gremien tätig sind. Man kann die Ratschläge sehr breit einsetzen, wie auch im Klappentext schon beschrieben. Besonders würde ich es Kindergartenleiterinnen und -leitern oder Menschen mit ähnlichem Aufgabenfeld empfehlen. Aber auch für Kirchenvorstände, andere kirchliche Gruppen und nicht zu vergessen Familien ist es sehr gut geeignet.  Für große Firmen kann ich mir einen Einsatz nicht vorstellen, wenn sie sich nicht gerade öffentlich zum christlichen Glauben bekennen, da es in den meisten Firmen so viele Menschen mit anderer religiöser Orientierung oder  Atheisten in leitenden Positionen gibt, so dass es wohl nicht möglich ist mit Bibelzitaten oder Gebeten zu überzeugen. Allerdings ist es sicher nicht schädlich sich auch hier Orientierung zu holen, die man dann anderweitig umsetzen kann. Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich kann viel für meine ehrenamtliche Arbeit und mein alltägliches Leben mitnehmen.

    Mehr
  • klasse Arbeitsbuch für alle, die aus christlicher Motivation heraus leiten wollen.

    Von der Kunst, andere zu führen

    irismaria

    16. January 2016 um 11:21

    Ich habe von Thomas Härry schon das Buch "Von der Kunst, sich selbst zu führen" mit großem Gewinn gelesen. Hier geht es nun um die Kunst, andere zu führen. Wie schon im ersten Buch ist Härrys Stärke die Verbindung von Sachbuch mit christlichem Ansatz, wobei er sowohl Führungssituationen im christlichen Kontext im Blick hat als auch im profanen Bereich. Schön finde ich wieder, dass er am Positiven ansetzt. Menschenfreundlich führen ist für Härry ein Schlüsselbegriff. Es geht nicht darum, seine Ziele durchzusetzen, sondern vor allem das Wohl der Menschen im Blick zu haben. Dazu passt auch das Motto "Leiten beginnt mit Geben" und dass Vertrauen aufzubauen die erste Führungsaufgabe ist. Jemand, der so führt, wird auch gerne als Leiter anerkannt. Gut gefallen hat mir das Bild des Guten Hirten für einen Leiter. Psalm 23 habe ich unter diesem Aspekt noch nicht gelesen, aber die Ausführungen kann ich gut nachvollziehen. Das "absichtsvolle Prägen" und die pädagogische Präsenz sind für mich auch neue Gedanken. In der Schule oder mit Gruppen ist mir klar, dass ich führe und die Entwicklung der mir anvertrauten Menschen beeinflusse. Aber der Gedanke, auch anderen Begegnungen und beiläufigen Begebenheiten durch Interesse, Wertschätzung, Inspiration und Modellierung mehr Tiefe zu geben, finde ich spannend und werde das versuchen, im Alltag auszuprobieren. Während im zweiten Abschnitt die Geführten im Mittelpunkt standen, geht es im dritten Teil um wirkungsvolles Führen und es werden die Ziele und Ergebnisse in den Blick genommen. Hier gefällt mir gut, dass am Anfang eine Vision stehen soll, die dann umgesetzt werden muss und sich im Alltag bewähren. Auch dass der Autor Tipps für den Umgang mit Schwierigkeiten gibt, finde ich sehr hilfreich. Im letzten Abschnitt beleuchtet Härry Schwierigkeiten bei der Leitung, den Abschied als Leiter und das Arbeiten im Team. Dieses Kapitel finde ich besonders spannend. Demnächst konstituiert sich unser neuer Pfarrgemeinderat und ich kann mir gut vorstellen, bei der Schwerpunktsetzung dieses Phasenmodell anzuwenden. Wieder tritt in der gut gemachten grafischen Gestaltung das Symbol des Leuchtturms aus Buch eins auf. Die Kapitel enthalten gut ausgewählte biblische Zitate und Impulsfragen am Schluss, die zur Anwendung des Gelesenen auf das eigene Leben einladen. Mein Fazit: ein klasse Arbeitsbuch für alle, die aus christlicher Motivation heraus leiten wollen.

    Mehr
  • Verantwortlich leiten

    Von der Kunst, andere zu führen

    Sonnenwind

    30. December 2015 um 19:14

    Verantwortung übernehmen, andere leiten und ihnen Wegweisung geben - das ist einerseits das Allererfüllendste im täglichen Leben, andererseits fordert es uns ganz. Je größer der Bereich ist, für den wir zuständig sind, desto mehr werden wir gefordert. Wer eine Leitungsposition innehat oder eine solche Aufgabe auf sich zukommen sieht, tut gut daran, sich damit zu beschäftigen. Thomas Härry weiß, wovon er spricht: Aus der Not heraus war er gezwungen, sich damit zu beschäftigen, Nachwuchskräfte zu fördern und auszubilden, die später Leitungsfunktionen übernehmen können. Schon Paulus hat darauf hingewiesen: 2Tim 2,2 "... und was du von mir in Gegenwart vieler Zeugen gehört hast, das vertraue treuen Menschen an, die tüchtig sein werden, auch andere zu lehren". So wächst nicht nur christliche Gemeinde, so wächst jeder Bereich. Wo Nachwuchsförderung nicht ernstgenommen wird, leidet das Werk. Doch diese Aufgabe ist gar nicht so einfach. Die meisten arbeiten "nach ihrem Stil", nach mit der Zeit eingeschliffenen Arbeitsmethoden und Techniken. Aber sie haben oft nicht darüber nachgedacht, ob das der beste Weg ist oder sogar, ob das lehrbar ist. Und wer die nächste Generation aus den Augen verliert, könnte in wenigen Jahren miterleben, wie sein Lebenswerk Schiffbruch erleidet. In diesem Buch gibt Thomas Härry sorgfältig durchdachte Anleitungen, in welchen Bereichen man wie und mit welchen Mitteln am besten seine erworbene Erfahrung weitergeben kann, wo die Klippen sind und wo die gebahnten Wege. Dieses Buch hat mir in vielen Punkten sehr weitergeholfen und ich lege es allen Betroffenen wärmstens ans Herz!

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks