Thomas Harris

 4.1 Sterne bei 2,363 Bewertungen
Autor von Das Schweigen der Lämmer, Roter Drache und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Thomas Harris

Thomas Harris beginnt seine Karriere schon während der Schulzeit als Journalist in Rich, wo er aufwächst, da sein Vater Farmer ist. Er studierte an der Universität von Waco in Texas, hier lernt er Harriet kennen und heiratet sie. Gemeinsam haben sie eine Tochter Anne. Die Ehe der beiden hält nicht sehr lange. Nach seinem Abschluss bereist er zunächst eine zeitlang Europa. Anschließend arbeitet er als Kriminalreporter für Associated Press in New York und schreibt hauptsächlich über Gewaltkriminalität in den USA und Mexiko. Nebenbei schreibt er immer wieder grausame Kurzgeschichten, die auch veröffentlicht werden, bereits hier zeigt sich seine Liebe zum Detail. 1973 veröffentlicht er seinen ersten Roman "Black Sunday". Noch im selben Jahr erscheint dieser auf Deutsch. Ursprünglich hatte er "schwarzer Sonntag" mit 2 Journalistenkollegen begonnen, brachte das Werk jedoch allein zu Ende. Sein größter Erfolg wird 1988 das Buch "Das Schweigen der Lämmer", das wochenlang die Bestsellerliste der New York Times anführt. Die Verfilmung des Werks mit Anthony Hopkins 1991 erhält zudem einen Oscar als bester Film, insgesamt aber 5 Oscars. Alle seine Bücher wurden bisher verfilmt.

Alle Bücher von Thomas Harris

Sortieren:
Buchformat:
Das Schweigen der Lämmer

Das Schweigen der Lämmer

 (813)
Erschienen am 06.06.2006
Roter Drache

Roter Drache

 (507)
Erschienen am 08.07.2013
Hannibal

Hannibal

 (414)
Erschienen am 08.07.2013
Hannibal Rising

Hannibal Rising

 (321)
Erschienen am 08.07.2013
Die Hannibal Lecter Romane

Die Hannibal Lecter Romane

 (67)
Erschienen am 01.04.2008
Hannibal: Roman (Hannibal Lecter 4)

Hannibal: Roman (Hannibal Lecter 4)

 (6)
Erschienen am 28.04.2016
THOMAS HARRIS: Schwarzer Sonntag

THOMAS HARRIS: Schwarzer Sonntag

 (1)
Erschienen am 01.01.1975

Neue Rezensionen zu Thomas Harris

Neu
Knusperflockes avatar

Rezension zu "Hannibal" von Thomas Harris

3. Teil der Hannibal Lecter Reihe
Knusperflockevor 6 Tagen

Inhalt:

Clarice Starling steckt in einer Krise, seit sie eine Drogendealerin erschossen hat. Doch dann wird sie wieder auf Hannibal Lecter angesetzt, der vor sieben Jahren aus dem Hochsicherheitstrakt entflohen ist. Währenddessen träumt sein großer Gegenspieler Mason Verger von Rache und benutzt Clarice als menschlichen Köder, um an Hannibal Lecter heranzukommen.

Ich war sehr enttäuscht vom dritten Teil. Dr. Lecter ist in Italien untergetaucht, wo er als Kurator arbeitet. Es wird viel über Kunst, Literatur und delikates Essen geschrieben, wo ich einfach viel beim Lesen übersprungen habe. Um einen weiteren Serienmörder, wie in den anderen zwei Büchern geht es dieses Mal nicht. Aber die FBI Agentin Clarice Starling ist wieder dabei. Das FBI versucht sie rauszuschmeißen, da sie als Frau zu viel erfolg bei der Jagd nach dem Serienkillern hatte, was einigen beim FBI nicht passt. 
Das ganze Buch über geht es um das hin und her mit dem FBI und die "halbherzige" Jagd nach Dr. Lecter. 

Hier sind sehr viele langweilige Passagen, die in den ersten Büchern zum Glück ausblieben. Schade eigentlich. Der dritte Teil ist nicht so gut gelungen. 

Kommentieren0
5
Teilen
Nala73s avatar

Rezension zu "Das Schweigen der Lämmer" von Thomas Harris

spannend
Nala73vor 2 Monaten

Nur ein Mann kann dem FBI noch helfen, den geistesgestörten Frauenmörder „Buffalo Bill“ zu finden: Dr. Hannibal Lecter, der wegen einer Reihe von Verbrechen in der geschlossenen Abteilung einer psychiatrischen Klinik verwahrt wird. Die junge FBI-Agentin Clarice Starling soll ihn verhören

Kommentieren0
1
Teilen
Navi_M_Grays avatar

Rezension zu "Hannibal Rising" von Thomas Harris

Na ja...
Navi_M_Grayvor 4 Monaten

In einem Satz
Hannibal Lecter erlebt als Kind den Zweiten Weltkrieg mit, sieht zu wie seine ganze Sippe ermordet wird, kommt in ein Waisenhaus und dann zu einem Onkel nach Paris, wo er letztendlich einen Rachefeldzug gegen die Mörder seiner Sippe beginnt.

Empfehle ich dieses Buch? Wieso?
Ja!
Obschon ich sagen muss, dass die Luft irgendwie raus ist.
Das Schweigen der LämmerRoter Drache und auch  Hannibal waren erstklassig! Wunderbare Bücher, bei denen man sich gewünscht hat, man möge die letzte Seite nie erreichen.  Hannibal Rising hingegen wirkte irgendwie gezwungen. Unbedingt noch eine Vorgeschichte zu Hannibal publizieren. Na ja... Der Bezug zum Zweiten Weltkrieg war einerseits ok und andererseits recht oberflächlich. Überhaupt war hier einiges recht oberflächlich. Wie passt beispielsweise die Japaner Madama Murasaki nach Paris? Sie wirkt auch fehl am Platz. Hauptsache, man hat eine möglichst exotische Figur. Was einfach nicht passen will, dass in allen anderen Büchern nie ein Hinweis auf diese Madame Murasaki gegeben wird. Dabei hat Hannibal sie ja wirklich geliebt. Hm... Bemüht wird versucht, Hannibal als möglichst kultiviert darzustellen. Das gelingt teilweise, aber auch hier klingt es teilweise sehr gezwungen. Der junge Hannibal Lecter will irgendwie nicht zum erwachsenen passen, den wir kennen und den wir uns (trotz der Serie Hannibal) immer als Anthony Hopkins vorstellen.
Hannibal hat hier oft sehr viel Glück. Fortuna ist ihm hold. In den anderen Büchern ist das alles realistischer.
Die Stimmung im Buch schwankt auch von melancholisch bis zu gezwungen dramatisch.
Trotzdem handelt es sich um ein gutes Buch, das schön geschrieben ist. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Thomas Harris wurde am 11. April 1940 in Jackson, Mississippi (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Thomas Harris im Netz:

Community-Statistik

in 2,282 Bibliotheken

auf 165 Wunschlisten

von 37 Lesern aktuell gelesen

von 37 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks