Thomas Hauschild Weihnachtsmann

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weihnachtsmann“ von Thomas Hauschild

Thomas Hauschilds ›Weihnachtsmann. Die wahre Geschichte‹ ist von der Kritik hoch gelobt und gefeiert worden und erscheint nun in einer überarbeiteten Fassung im Taschenbuch.

'Weihnachtmann', 'Nikolaus', 'Santa Claus' – um diese harmlosen Figuren gibt es oft Streit. Die einen glauben zu wissen, welcher der 'Richtige' ist, andere kritisieren den Weihnachtskonsum als unchristlich. Alle reden vom Weihnachtsmann, aber nur eine kleine Minderheit glaubt an ihn – die Kinder. Schaut man jedoch die Rituale und Bilder der euroamerikanischen Weihnacht von außen an, überrascht die spektakuläre, für jeden schnell nachprüfbare Ähnlichkeit des Weihnachtsmannes zu verwandten Figuren in Asien wie der chinesische 'Gott des langen Lebens' oder der mongolische 'Weiße Alte'. Der Religionsforscher Thomas Hauschild ist ihnen allen begegnet, hat sie gesammelt, vermessen und verglichen. Und er bringt uns bei, diese winterlichen ewigjungen Eremiten als Leitbilder eines weltweiten Klima- und Familienkultes der Zukunft zu begreifen.

Stöbern in Sachbuch

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein vor Ideen sprühendes und mit vielen guten Tipps gespicktes Einrichtungsbuch, das Glück und Gemütlichkeit vermittelt. Einfach Hygge

MelaKafer

Atlas der unentdeckten Länder

Humorvolle Lektüre von Orten jenseits der klassischen Reiseziele. Die gute Beobachtungsgabe vom Author gab mir das Gefühl mitgereist zu sein

ScullysHome

Das geflügelte Nilpferd

Mir hat der Read auf jeden Fall sehr gefallen und mir wahnsinnig viel Klarheit und Einsicht gegeben und Handlungsspielraum geschenkt!

JilAimee

Das Mysterium der Tiere

Sehr informativ und interessant

Amber144

Jane Austen - Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein Muss für bekennende "Janeites" und alle, die es werden wollen.

NeriFee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Weihnachtsmann" von Thomas Hauschild

    Weihnachtsmann

    WinfriedStanzick

    08. November 2012 um 10:04

    Heißt er Weihnachtsmann? Santa Claus? Oder Nikolaus? Wo wohnt er und hat er etwas zu tun mit dem Christkind? Wer sich noch gut an seine eigene Kindheit erinnern kann oder wer selbst Kinder in dem entsprechenden Alter hat, der kennt diese Fragen. Und er kennt, wenn er denn seinen Kindern die entsprechenden Bilderbücher vorgelesen hat wie der Rezensent, auch viele Geschichten von der Heimat des Nikolaus im nördlichen Finnland, wo er mit seinen vielen Helfern in einer Fabrik das ganze Jahr über jene Geschenke herstellt, die er dann am 24. Dezember den Kindern bringt. Ist der Weihnachtsmann eine Erfindung von Coca –Cola, wie ich das einmal jemand behaupten hörte? Und müssen sich christliche Kirchen wirklich über dessen Konkurrenz zum Heiland ärgern? In seiner hier vorliegenden religions- und kulturgeschichtlichen Arbeit ist der Religionswissenschaftler und Professor für Ethnologie an der Universität Halle, Thomas Hauschild den Spuren des Weihnachtsmanns gefolgt und er erzählt „die wahre Geschichte“. Nachdem er in einem ersten Kapitel die Traditionen und Erscheinungsformen des Weihnachtsmannes „Am Nordpol und im Westen“ beschrieben hat und dem Leser zu einem vertieften Verständnis seiner bisher für selbstverständlich gehaltenen Auffassungen zum Thema verholfen hat, geht er im zweiten Teil des Buches „im Osten und am Südpol“ auf eine erstaunliche Entdeckungsreise. Vor allen Dingen in China und in der Mongolei findet er Figuren der Tradition und Mythologie, die dem westlichen Weihnachtsmann auf das Erstaunlichste ähneln. Der chinesischen „Gott des langen Lebens“ und die Überlieferungen über den „Weißen Alten“ aus der Mongolei können, so Hauschild, zusammen mit den Traditionen aus unserer Kultur und helfen, „diese winterlichen ewigjungen Eremiten als Leitbilder eines weltweiten Klima- und Familiekultes der Zukunft zu begreifen.“

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks