Thomas Herzberg Der Prinz auf dem Fahrrad

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(5)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Der Prinz auf dem Fahrrad“ von Thomas Herzberg

Der Prinz auf dem Fahrrad" ... ein modernes, romantisches Märchen, das Herz und Lachmuskeln strapaziert! Geschieden, zwei halbwüchsige Kinder - oft genug sind die Tage für Jutta alles andere als Sonnenschein. Ablenkung und Freude bringen da häufig nur die allwöchentlichen Treffen mit ihren Freundinnen. Was dann wie ein Flirt beginnt, entwickelt sich sehr schnell zu einer Beziehung, die an keinem Tag langweilig wird, ganz im Gegenteil. Ob der Prinz sein Fahrrad in Zukunft vor Juttas Tür parkt, bleibt bis zum Schluss offen ... Aus dem Buch: ... Freitagabend: Treffen der drei Lebensmüden. Als solche bezeichnen wir uns selbst schon seit unserer eigenen Pubertät. An einem verregneten Sonntagnachmittag hatten wir damals, alle gemeinsam, einen Film gesehen, in dem sich ein junges Mädchen am Ende das Leben nimmt. Von dieser glänzenden Idee nachhaltig inspiriert, hatten wir ein paar Tage selbst über den kollektiven Freitod nachgedacht. Nachdem sich Vanessa allerdings wieder mit ihrem Tim versöhnt hatte und Martina stolz die erste Vier in Mathe nachhause bringen konnte, verwarfen wir diese trüben Gedanken auch schnell wieder. Geblieben ist bis heute nur der ausgefallene Name, über den wir, gerade in schwierigen Zeiten, immer wieder herzhaft lachen müssen. ... Idee und Teile der Handlung basieren auf meinen Kurzgeschichten rund um Jutta, Vanessa und Martina! Alle Bücher von Thomas Herzberg: - »Auftrag: Mord! Deutscher Herbst« (Thriller) - »Der Hurenkiller« - Wegners schwerste Fälle (Teil1) - »Der Hurenkiller - das Morden geht weiter …« - Wegners schwerste Fälle (Teil2) - »Franz G. - Thriller« - Wegners schwerste Fälle (Teil3) - »Blutige Rache« - Wegners schwerste Fälle (Teil4) - »Auftrag: Mord ! - Der Schlitzer« (Auftakt zu einer neuen Thriller-Reihe) - »Fahim - Jenseits aller Vernunft« (Krimi/Thriller) - »Drachenblut - Die Väter« - (Teil 1) historischer Thriller - »Der Prinz auf dem Fahrrad« (heitere Herz/Schmerz-Romanze) Gerne begrüße ich Euch/Sie auf meiner Homepage: ThomasHerzberg.de - kostenlose Kurzgeschichten (exklusiv nur auf meiner Homepage) - Newsletter-Funktion - Blog - aktuelle Informationen

Unterhaltsame, leichte Frauenlektüre im Stil von "Sex and the City"

— ChristineJaeggi

Ein leichter Romantik-Roman zum Wegschmökern.

— eBookNinja
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsame, leichte Frauenlektüre im Stil von "Sex and the City"

    Der Prinz auf dem Fahrrad

    ChristineJaeggi

    24. May 2015 um 09:54

    Das süsse Cover und der witzige Titel haben mich zum Kauf dieses Buches verleitet. Erwartet habe ich einen kurzweiligen, amüsanten Frauenroman - und diese Erwartungen wurden erfüllt. Der "Prinz auf dem Fahrrad" ist eine ganz nette Geschichte über die alleinerziehende Powerfrau Jutta, die sich mit ihren zwei halbwüchsigen, egoistischen Kids rumschlägt und immer wieder enttäuschende Männerbekanntschaften zu verbuchen hat. Ausserdem sind da Juttas beste Freundinnen: Vanessa, die eine Vorliebe für reiche Männer hat, und Martina, bei der es scheint, als ob sie den perfekten Mann bereits gefunden hätte. Die drei Ladies treffen sich regelmässig und erzählen von ihren frustrierenden Begegnungen mit den Männern, ganz im Stil von "Sex and the City". Ich fand das Buch unterhaltsam und witzig, ausserdem hat mir auch der Schreibstil sehr gut gefallen. Dennoch war mir die ganze Geschichte einfach zu glatt und perfekt: die plötzlich von einem Tag auf den anderen wie ausgewechselten Kids, der fürsorgliche (und natürlich reiche) Typ, die anfangs kühle Schwiegermutter, die sich plötzlich als gute Freundin erweist ... Ich hätte mir einfach mehr Aufregung, Konflikte etc gewünscht. So gab es bloss ein "kleiner Zwischenfall" auf der Ferieninsel, der den Leser zwar aufhorchen lässt, sich dann aber viel zu schnell und einfach wieder löst. Aber wie bereits erwähnt, ich habe einen Frauenroman erwartet, ihn bekommen und mich auch amüsiert. Deshalb vier Sterne.

    Mehr
  • „modernes, romantisches Märchen“…??????

    Der Prinz auf dem Fahrrad

    abuelita

    08. April 2014 um 18:58

    Weder noch und dazu auch nicht lustig….ein Klischee am anderen; ab und zu dachte ich: denkt der Autor wirklich, dass Frauen so sind? Dazu eine wirklich unsinnige Story….einfach nicht mein Geschmack. Warum es trotzdem zwei Sterne gibt? Weil ich zwischendurch doch grinsen musste – über diese absolut „realistische“ von „gleich auf sofort“ Wandlung der zwei Kids…..das ist so doof, dass es schon wieder witzig ist….

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks