Thomas Hofmann Alltagsgeschichten aus der alten Leopoldstadt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alltagsgeschichten aus der alten Leopoldstadt“ von Thomas Hofmann

Was prägt die Leopoldstadt? Neben dem Prater, den Straßen und Plätzen, Kirchen und Häusern, großen und kleinen politischen Entscheidungen sind es vor allem die Menschen, die hier leben und mit ihren unverwechselbaren Eigenheiten Geschichten und Geschichte schreiben. Der bekannte Wiener Autor Thomas Hofmann hat aus Zeitungsarchiven spannende Nachrichten aus dem Alltag des Bezirks ausgewählt, die an Aktualität nichts eingebüßt haben. Er nimmt den Leser mit auf eine spannende Zeitreise zur Eröffnung des Riesenrades im Prater 1897, auf Landpartien zum Lusthaus, zu einem Tag auf der Weltausstellung, zum Kaiserjubiläumsfestzug auf der Hauptallee 1908. Weitere Artikel berichten von Gerichtsstreitigkeiten, z.B. um den Bierschaum im „Schweizerhaus“. Der Leser folgt den Leichenbegängnissen durch den Bezirk, erfährt von Mord, Raub und einer Lebensrettung an der Stephaniebrücke. Eröffnungsfeierlichkeiten hinterließen bleibenden Eindruck. Stimmungsvolle Aufnahmen illustrieren die historischen Texte und lassen die Schauplätze der authentischen Grätzelgeschichten wieder lebendig werden. Dieses Buch führt den Leser zurück in die Vergangenheit der Leopoldstadt und lässt ihn tief eintauchen in das Alltagsleben dieses geschichtsträchtigen Bezirks.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen