Die Akte S.

von Thomas Illi 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Akte S.
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Akte S."

Der Fall wirbelte Staub auf: Einem prominenten Wirtschaftsanwalt wird vorgeworfen, in einer treuhänderisch verwalteten AG gegen den Willen des Hauptaktionärs gehandelt zu haben - der Anwalt macht geltend, bei seinem Mandanten habe Verdacht auf Geldwäscherei bestanden; also habe er eine Untersuchung erzwingen müssen, um nicht rechtlich belangt zu werden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783280026786
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:Orell Füssli

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    erlemirss avatar
    erlemirsvor 6 Jahren
    Rezension zu "Die Akte S." von Thomas Illi

    Der Fall des Schweizer Wirtschaftsanwaltes Dr. Werner Stauffacher wird von einem unabhängigen Berichterstatter als Autor aufgearbeitet. Es ist überaus interessant zu beobachten, wie aus einem Verdachtsfall von Geldwäsche eine fast absurde Kriminalgeschichte geht, bei der es nicht wirklich darum geht, einen Schuldigen zu finden, sondern einerseits um einen akademischen Juristenstreit und andererseits darum, dass der "Whistelblower" zum Kriminellen gemacht wird. Das Muster ist bekannt: Der Anwalt ist bekannt und greifbar, daraus lässt sich eine Story machen. Der Verdächtigte ist weit weg im Ausland, das ist kompliziert, schwer zu recherchieren und riskant. Es zeigt einmal mehr wie heikel es ist, in die Mühlen der Justiz zu geraten und bestätigt meine These, dass es Gerechtigkeit nicht gibt, nur weil wir dafür ein Wort haben.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks