Die Bühnenrepublik

von Thomas Irmer 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Bühnenrepublik
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Bühnenrepublik"

Begleitbuch zum ZDF-Film "Die Bühnenrepublik". Von Brecht bis Castorf: Theater als Bühne einer Gesellschaft im Versuch und im Widerspruch mit sich selbst. Feste Ensembles und staatlich subventionierte Bühnen zwischen Anklam und Zittau ermöglichten eine Theaterarbeit, die zum Aufbau der DDR beitragen sollte und oft zum Schauplatz ihrer inneren Konflikte wurde. Vielfache Anerkennung beim Publikum und eine hohe, stets auch mißtrauische Wertschätzung von Seiten des Staates: paradiesische Zustände für Theaterleute? 40 Jahre DDR-Theatergeschichte in ihren großen Momenten und in ihren Widersprüchen, erzählt aus unterschiedlichen Blickwinkeln von Protagonisten dieser Bühnenrepublik. Das Begleitbuch enthält die vollständigen Interviews mit allen 14 Gesprächspartnern, die für die große Fernsehdokumentation befragt wurden: die Schauspieler Ursula Karusseit, Jutta Wachowiak, Hans-Peter Minetti und Henry Hübchen; die Regisseure Benno Besson, Alfred Hetterle, B. K. Tragelehn, Christoph Schroth, Peter Sodann und Frank Castorf; der Dramatiker Christoph Hein, der Kritiker Martin Linzer sowie der Anwalt und Theatergänger Gregor Gysi. Außerdem ein ausführlicher Beitrag der beiden Autoren zur DDR-Theatergeschichte im Überblick, vom Prolog nach dem Krieg bis zum Epilog nach dem Mauerfall.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783895811067
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:325 Seiten
Verlag:Alexander
Erscheinungsdatum:01.11.2003

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    B
    Buecherfrauvor 11 Jahren
    Rezension zu "Die Bühnenrepublik" von Thomas Irmer

    Der Titel ist ein Begleitbuch zum gleichnamigen ZDF-Film.
    Neben der DDR-Theatergeschichte im Überblick enthält es viele Interviews mit Regisseuren, Schauspielern, Dramaturgen etc. Diese persönlichen Eindrücke sind die Stärke des Buches, da es im ganz subjektiven Erleben des Einzelnen noch deutlicher wird, was Zensur und Arbeiten im Schatten der staatlichen Organe der DDR bedeutet hat und welche Konsequenzen der Einzelne daraus zog.
    Insgesamt ein interessanter, informativer Titel über das "Theaterland" DDR.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks