Thomas J. Hauck Wiener Schmäh mit Leichen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wiener Schmäh mit Leichen“ von Thomas J. Hauck

Nach einem aufsehenerregenden Bildfälscher-Skandal vor den Toren Wiens muss die Kunstgeschichte neu geschrieben werden – insbesondere, da es sich bei den Kunstfälschern um hochbetagte Damen einer Altersresidenz handelt, die ihren Lebensabend in Saus und Braus in Brüssel verbringen wollen. Kommissar Hirzelmeiers neuer Fall ist eine leichengeschwängerte, derb-zynische Abrechnung mit der Kunstwelt und den skurrilen Charakteren, die sich zuweilen darin tummeln. Endlich wieder ein Hauck-Krimi – mit Apfelstrudel- und Topfenstrudel-Rezept am Buchende.

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Verbrechen in Vergangenheit und Gegenwart

mareikealbracht

Wildfutter

Bayrische Krimikomödie um Wildsau und Tiger

vronika22

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen