Thomas Josef Wehlim

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 16 Rezensionen
(9)
(7)
(5)
(2)
(0)

Lebenslauf von Thomas Josef Wehlim

Geb. 1966 in Witten / Ruhr. Studium in Mainz. Lebt seit 1996 in Leipzig. Prosa. Lyrik. Theater. Veröffentlichungen in zahlreichen Literatur-Zeitschriften und Anthologien. Preisträger 2. Preis Irseer Pegasus 2011.

Bekannteste Bücher

Eisenbahnzüge

Bei diesen Partnern bestellen:

Cauchy

Bei diesen Partnern bestellen:

Legende von Schatten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tage des Kalifats

Bei diesen Partnern bestellen:

Kapitulationen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Thomas Josef Wehlim
  • Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen
    lexxi2k

    lexxi2k

    21. December 2012 um 20:38 Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen von Thomas-Josef Wehlim ist ein Buch mit 21 Kurzgeschichten. In den Geschichten geht es um Krieg, Rache, Familie und anderen Geschichten rund um Menschen die aufgegeben haben. Jede Geschichte wird auf unterschiedliche Art erzählt. Werden in manchen lange und ausführliche Sätze verwendet, findet man auch Geschichten mit kurzen Sätzen, die teilweise sehr abgehakt wirken. Die einzelnen Geschichten sind sehr interessant obwohl ich ehrlich gesagt zugeben muss, dass sie mir zum größten Teil nicht gefallen haben. Im ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen
    fhl_verlag_leipzig

    fhl_verlag_leipzig

    zu Buchtitel "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Mal wieder Lust auf Erzählungen – auch solche, ohne „Happy End“? Macht mit bei unserer Leserunde zu „Kapitulationen”, einem Erzählband von Thomas Josef Wehlim! In 21 Geschichten umreißt Wehlim das Scheitern und die Kapitulation – mit unaufgeregtem Stil, ganz ohne Pathos. Für alle, die gern auch mal etwas „Abseits des Mainstreams“ lesen möchten. Der Autor wird während der gesamten Leserunde für eure Fragen zur Verfügung stehen. Bewerbt euch bis zum 10.10. um 20 Leseexemplare!   Was genau erwartet euch in „Kapitulationen“? Die ...

    Mehr
    • 262
  • Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. November 2012 um 03:03 Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Das Buch ist eine Sammlung von 21 Kurzgeschichten, die teilweise ähnliche Themen behandeln, aber dennoch einzigartig sind. Es geht um Menschen in schwierigen Situationen oder an Wendepunkten ihres Lebens. Sehr schön finde ich die verschiedenen Schreibstile, die sehr bildlich und individuell auf die jeweilige Geschichte abgestimmt sind. Eine Geschichte ist beispielsweise ohne Punkt und Komma geschrieben, und zwar wirklich. Satzzeichen gibt es da nur am Ende eines Absatzes, wodurch die Verwirrung des Erzählers sehr gut dargestellt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen
    conneling

    conneling

    19. November 2012 um 22:57 Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen von Thomas-Josef Wehlim ist ein Buch mit 21 Kurzgeschichten, welches in vier Unterkapitel aufgeteilt ist. In den Kurzgeschichten handelt es sich um Themen wie Krieg, Verzweiflung, Rache, Kindesmissbrauch, alles sehr düster, beklemmend und teilweise verstörend und nichts für zwischendurch. Die Art von Thomas-Josef Wehlim zu schreiben hat mir gut gefallen, sprachlich wirklich gut gelungen, allerdings muss man in der Stimmung für diese Geschichten sein, die lange nachklingen und auf jeden Fall Geschmackssache sind. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. November 2012 um 14:26 Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Geschichten von und über Kapitulationen, die unter die Haut und mitten ins Herz gehen, aber nicht auf eine herzergreifende Art und Weise, sondern auf herzzerreißende Art im negativen Sinne. Die Geschichten sind traurig, kalt, grausam und voller Gewalt. Man empfindet Ekel, Trauer, Angst und Mitleid für all die gescheiterten Personen in den Kurzgeschichten. Thomas Josef Wehlim schreibt nicht nur mit vielen unterschiedliche Stilen seine 21 Geschichten, sondern auch mit viel Wissen über die Geschichte unserer Welt, in der die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. November 2012 um 21:04 Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Beeindruckende Kurzgeschichten * "Kapitulationen" von Thomas-Josef Wehlim ist eine Sammlung voll von tiefgründigen und nachdenklich stimmenden Geschichten. Seine Geschichten sind vier Oberbegriffen zugeordnet, die da wären: Alltägliche Tage, Große enge Welt, Geschichte und andere Störfaktoren und Die Minderheit des Ichs. Ich finde diese Einordnung der einzelnen Geschichten sehr interessant und auch ziemlich passend, man merkt, dass sich hier Gedanken gemacht wurden und nicht einfach drauf los geschrieben wurde. * Der Schreibstil ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen
    Blaustern

    Blaustern

    13. November 2012 um 20:41 Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    „Kapitulationen“ ist eine Sammlung von 21 Kurzgeschichten in vier Kapiteln. Die Themen reichen von Bürokratie, Krieg, Kindesmissbrauch, verzweifelter Liebe, Rache bis zum krankhaften psychischen Verhalten der Menschen und ihren Kapitulationen in allen möglichen Lagen des Lebens, die jedem Menschen passieren können. Dabei spielen die Geschichten aber nicht nur in der Gegenwart, sondern auch in weiter Vergangenheit, während der Kriege und sogar in der Zukunft. Je nach der Unterschiedlichkeit des Themas ist auch der Schreibstil ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. November 2012 um 23:50 Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Ein Buch ohne Happy End mit Einblick in die menschlichen Abgründe gefällig? Dann sind Thomas Josef Wehlims Kurzgeschichten in "Kapitulationen" genau das Richtige! Das Buch umfasst 21 Erzählungen in vier Kapiteln. Inhaltlich ist es sehr breitgefächert und natürlich Geschmackssache, ob man über Themen wie Krieg, Gewalt, Kindermissbrauch, Verzweiflung und Rache etwas lesen möchte. Mein Highlight war die Geschichte "Einbahnstraßen", die sich der behördlichen Willkür widmet. Wehlims Geschichten reichen von der Vergangenheit bis in die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. October 2012 um 13:45 Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Das Buch erhält 21 Erzählungen die in vier Abschnitte unterteilt sind. Die Erzählungen behandeln die unterschiedlichsten Themen die einem in die Abgründe der menschenlichen Seele führen, darunter Krieg, Rache und Kindesmissbrauch. Der Sprachstil des Autors vermag den Leser in die unterschiedlichsten Situationen sofort hineinzuversetzen und die unterschiedlichen Perspektiven nachzuvollziehen. Obwohl die Geschichten sehr schwere Kost sind, bleibt der Stil sachlich, sodass der Leser sich seine eigenen Emotionen blieben kann. Man ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Kapitulationen
    PoldyEsther

    PoldyEsther

    28. October 2012 um 10:03 Rezension zu "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim

    Das Buch "Kapitulationen" von Thomas Josef Wehlim umfasst 21 Erzählungen, die in verschiedene Unterkapitel unterteilt sind. Die Erzählungen arbeiten inhaltlich die unterschiedlichsten Themen auf, darunter Krieg, Kindermissbrauch, Verzweiflung allgemein, Rache und vieles mehr! Aus sprachlicher Sicht sind alle Geschichte sehr gelungen. Bei Betrachtuing des Inhalts muss man ganz klar sagen, dass diese Geschmackssache sind. Mir persönlich haben die Erzählungen über Kindesmissbrauch gar nicht gefallen. Es fiel mir schwer, diese zu ...

    Mehr
  • weitere