Thomas Josef Wehlim Eisenbahnzüge

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eisenbahnzüge“ von Thomas Josef Wehlim

'Eisenbahnzüge' erzählt über den Mythos und die Realität des Zweiten Weltkriegs aus der ungewöhnlichen Perspektive dreier Eisenbahngeschehnisse: Ein junger Mann entdeckt im Haus seines Großvaters eine riesige Holocaust-Modellbahnanlage Maßstab N. Ein ukrainischer Junge schließt Freundschaft mit einem deutschen Eisenbahn-Soldaten während des Russland-Feldzuges. Ein ungarisch-jüdisches Mädchen wird 1944 mit ihrer Mutter auf einem Zugtransport an den dunkelsten Ort der deutschen Geschichte deportiert. Und alle drei Handlungsstränge fügen sich schließlich zusammen zu einer Geschichte aus Schuld, Ohnmacht und Hoffnung.

Vakho schlief ein. Als er erwachte, fuhr sein Zug durch riesige Felder. Vakho aß sein letztes Brot. Sein Durst wurde unerträglich. Nach einer Weile sah er ein Melonenfeld. Er musste es wagen. An einer Stelle, die sehr dicht mit Gras und Gestrüpp bewachsen war, sprang er ab. Sobald seine Füße den Boden berührten, rollte er sich ab. Es ging gut. Er hatte nur einige Schrammen an Knien und Ellbogen. Er aß saftige Melonen. Nie hatten Melonen so herrlich geschmeckt. Als hätte sich in diesen roten, wässrigen Früchten alles Glück der Erde verdichtet. Er schlief ein inmitten der Melonen.

Am nächsten Tag sprang er wieder auf einen Zug. Er war nun ein Schienenjunge.

Stöbern in Romane

All die Jahre

Familien-Geheimnisse

QPetz

Alte Freunde

Gute Story, hätte aber noch mehr von Nivens bitterbösem Humor vertragen!

FrolleinJott

Liebwies

Tolles Debüt!

theanicas

Olga

Tiefsinnige Reise in die Vergangenheit von Olga, Herbert und Viktoria, eine Auseinandersetzung mit Schuld, Sühne und dem Sinn des Lebens.

RubyKairo

Wenn Prinzen fallen

Brillanter Roman und eindrucksvolle Zeitreise ins dekadente Wall Street Business der 80er Jahre

RosaEmma

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Tiefsinniges Buch über Musik, Liebe und Ereignisse, die einen prägen. Rachel Joyce schafft mit ihrem Stil eine Wohlfühlatmosphäre.

sechmet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks