Thomas Jung

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Neue Rezensionen zu Thomas Jung

Cover des Buches Vom Anfang und Ende der Welt (ISBN: 9783746637488)S

Rezension zu "Vom Anfang und Ende der Welt" von Paul Herrmann

Für Sprachwissenschaftler
Schneeflammevor 4 Monaten

Für  Studenten wäre „Vom Anfang und Ende der Welt- Deutsche Mythologie“ von Paul Herrmann eine interessante Sekundärliteratur. Persönlich finde ich macht Paul Herrmann nicht unbedingt die populärten Bücher zu seinem Themengebiet. Allerdings kniet er sich richtig rein, um der Leserschaft die Welt der germanischen Märchen und Sagen, und vom Ursprung der Verehrung von Naturgeistern und dem Götterglauben zu erklären. Vor allem für Sprachwissenschaftler und Personen die sich für Namen und Namensdeutung interessieren finden sich hier passende Anekdoten und Verweise. Die ISBN ist die 9783746637488.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Vom Anfang und Ende der Welt (ISBN: 9783746637488)CarinaZs avatar

Rezension zu "Vom Anfang und Ende der Welt" von Paul Herrmann

Wichtiges und umfassendes Werk über deutsche Mythologie und woher sie stammt
CarinaZvor 5 Monaten

Das Buch

Erst mal ist wichtig zu wissen - und ich wusste es vor dem Lesen nicht - dass dies ein altes Werk ist, das nun vom aufbau Verlag neu aufgelegt wurde. Paul Herrmann wurde 1866 geboren und starb 1930. Er forschte zu deutschen Altertum, Mythologie und Sagengeschichte und auch zu nordischer Sprache und Literatur. 

Die Germanen haben so gut wie nichts von ihrer Glaubensvorstellung aufgeschrieben und die Kirche hat sich alle Mühe gegeben, ihnen ihren Glauben auszutreiben. So ist es nicht einfach, die alten germanischen Mythen zu rekonstruieren. So wie ich es verstehe, ist dieses Werk von Paul Herrmann ein wichtiger und einzigartiger Überblick über die germanische Mythologie. Er schreibt von dem Seelenglauben, von verschiedenen Naturgeistern (Elfen, Zwerge, Hausgeister, Riesen etc.), von den verschiedenen Göttern und Göttinnen, von Riten und kulturellen Festen und natürlich von den Vorstellungen dazu, wie die Welt entstand und wie sie einst enden wird.

Meine Meinung

Ich war selten so zwiegespalten, wenn es darum geht, ein Buch zu bewerten. Auf der einen Seite fand ich es spannend und faszinierend. Die Vorstellungen von Zauberei und Zauberwesen sind wunderschön und es ist spannend, zu sehen, wie sich einige davon bis in die heutige Zeit bewahrt haben. Auch die Herkünfte verschiedenster alltäglicher Worte, auf die Herrmann eingeht, haben mich staunen lassen. Ich bin ein großer Fan von Mythologie und habe hier einen reichen Schatz von ursprünglichen Vorstellungen und Geschichten gefunden, sodass ich eigentlich wunschlos glücklich sein sollte.

Auf der anderen Seite habe ich es leider als sehr anstrengend zu lesen empfunden. Wenn ich es nicht als Rezensionsexemplar über NetGalley erhalten hätte, hätte ich es wohl auch nicht komplett gelesen. Die Sprache ist etwas altertümlich und wenn auch gut verständlich, so fordert sie doch eine gewisse überdurchschnittliche Konzentration beim Lesen. Zudem mäandern Paul Herrmanns Gedanken manchmal und er springt von einer Geschichte zur nächsten in schneller Folge. Ich glaube, dieses Buch eignet sich vorzüglich sowohl als Nachschlagwerk als auch für Recherchezwecke (bspw. in verwandten Studiengängen oder für kreativ Schreibende). Es eignet sich jedoch wenig, um es wie einen Roman von oben bis unten durchzulesen, da habe ich mich doch etwas "quälen" müssen und bei den Unterkapiteln zum Kult der Germanen ein wenig überblättert, weil es mich wenig interessierte, und ich fertig werden wollte ... Deswegen muss ich leider einen Stern abziehen, aber dennoch ist es ein empfehlenswertes Buch, das einen tollen Überblick gibt.

Ich danke dem Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Vom Anfang und Ende der Welt (ISBN: 9783746637488)S

Rezension zu "Vom Anfang und Ende der Welt" von Paul Herrmann

Informative Neuauflage eines Nachschlagewerks zu germanischen Sagen
Sternenstaeubchenvor 7 Monaten

Irgendwie kennt man sie und doch nicht: Germanische Sagen und Legenden. Wirklich? Weiß man, dass es Bezüge von Frau Holle zu Barbarossa im Kyffhäuser gibt und wer ist überhaupt der Klabautermann ist? Ein Anlass sich mal damit auseinderzusetzen, was Zwerge, Riesen und die Wesen aus unseren Kindermärchen so alles getrieben haben ...

Die Neuauflage von Paul Herrmanns „Vom Anfang und Ende der Welt“ ist dazu bestens geeignet. Denn man erfährt, was es mit dem Seelenglauben der Germanen auf sich hat und wie vielschichtig die Welt der germanischen Sagen und Legenden  ist. Neben Göttern gibt es ja auch noch Naturgeister, Zwerge, Werwölfe, Walküren und Hexen. Das Buch ist voll von Informationen und genau das könnten ihm viele zum Vorwurf machen, die glauben, hier die germanischen Sagen und Legenden erzählt zu bekommen. Hier geht es um die Hintergründe, die „Denkwelten“ dahinter, es geht darum, einen Einblick in diese Welt zu bekommen, nicht die Geschichten erzählt zu bekommen. Ein weiterer Punkt, der manchen „verstören“ könnte: Wie gesagt, es handelt sich um eine Neuauflage, und zwar eines Buches, das um die Jahrhundertwende vom 18. Jh. zum 19. Jh. erstmals erschien. Dieses Alter merkt man dem Buch an, vor allem an der Sprache, Herrmann schildert sachlich, lässt sich aber auch Zeit beim Erzählen, schweift auch mal ab. Meines Erachtens schadet das nicht, man sollte aber wissen, worauf man sich einlässt. Prinzipiell eignet sich das Buch für Interssierte als Nachschlagewerk, da Herrmann aber einen Ausgangspunkt für seine Überlegungen wählt, auf dem er den weiteren Inhalt aufbaut, ist das Lesen in der Reihenfolge ratsam.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks