Bekennen – Bekenntnis – Bekenntnisse

Cover des Buches Bekennen – Bekenntnis – Bekenntnisse (ISBN:9783374037827)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bekennen – Bekenntnis – Bekenntnisse"

Als elementares religiöses Phänomen artikuliert sich das »Bekennen« in Geschichte und Gegenwart einerseits in vielfältigen individuell geprägten Ausdrucksformen, andererseits aber auch mit dem Anspruch der Normativität als Bekenntnis(-schrift). Diesen unterschiedlichen Perspektiven geht der vorliegende Band nach. Er dokumentiert eine Ringvorlesung der Theologischen Fakultät in Greifswald, die anlässlich des 450. Jubiläums des Heidelberger Katechismus im Sommersemester 2013 stattfand.Insgesamt 14 interdisziplinäre Beiträge eröffnen multiperspektivische Zugänge zu dem zentralen wie hoch aktuellen Themenfeld des pluriformen religiösen Bekennens und der Bekenntnisse. Neben archäologischen, exegetischen, historischen und systematisch-theologischen Zugängen stehen religionssoziologische, musik- und medienwissenschaftliche sowie juristische Erörterungen. Mit Beiträgen von Friederike Benthaus-Apel, Stefan Beyerle, Henning Theißen, Andreas Ruwe, Thomas K. Kuhn, Volker Gummelt, Matthias Schneider, Stefan Fassbinder, Heinrich Assel, Claus D. Classen, Christfried Böttrich, Roland Rosenstock sowie Matthias Clausen.As an elementary religious phenomenon, the »confession« articulates itself in past and present in, on the one hand, various individually influenced forms of expression, but on the other hand also with the claim of normativity as confession (in written form). These different perspectives are discussed in the volume at hand. It documents a lecture series of the Theological Faculty in Greifswald which took place on the occasion of the 450th anniversary of the „Heidelberger Katechismus“. Fourteen interdisciplinary contributions disclose multiperspective approaches to the central and highly relevant topic area of the pluriform religious confessing and the confessions. Next to archeological, exegetical, historical and systematic-theological approaches stand religio-sociological, music- and media-scientific as well as judicial studies.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783374037827
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:312 Seiten
Verlag:Evangelische Verlagsanstalt
Erscheinungsdatum:01.03.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks