Thomas Kapielski Anblasen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anblasen“ von Thomas Kapielski

Wenn Hegel geahnt hätte, wie grauenhaft sein dialektischer Mechanismus Wirklichkeit wird, zum Laufplan und zur Wahrnehmungsschablone eines schrecklich durchgeregelten Nationalrationalismus, dann hätte er sich vielleicht doch lieber fürs Vielerlei und gegen den Fortschritt entschieden. [...]Im Fenster meiner Stammkneipe steht ein Schild mit deutlicher Schrift: "Unsere Automaten werden täglich gelehrt!" Das nenne ich Offenheit! Das ist Informationsgesellschaft."Gute Kunst setzt sich durch, weil man gut nennt, was sich durchsetzt! Mundus vult decipi, Ergo decipiatur!"

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Persönliche Erfahrungen zu einem wichtigen Thema

strickleserl

Generation Kohl

Leider nicht gut.

blaues-herzblatt

Das geheime Leben der Seele

Alles über unser unsichtbares Organ

Frau_J_von_T

Lass uns über Style reden

Schon Coco Chanel sagte: "Mode ist vergänglich, Stil niemals"

classique

Ab ins Bett!

Kurzweilig, lehrreich und sehr humorvoll

Frau_J_von_T

Machen!

Grandios! Sehr gute Inspiration für dein Business. Scheitern gehört dazu, probier dich aus! Traue dich > mach es!

Fabian_Siegler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Anblasen" von Thomas Kapielski

    Anblasen

    Claudia580

    25. March 2007 um 18:26

    Der Herr Kapielski ist schon ein sehr kauziger Mann. Er war der Erste, der ein Nasenflötenorchester zusammenstellte und die Cover all seiner Bücher auf Leinwand bannte (diese sahen etwa genauso aus wie dieses, nur die Farbe änderte sich von Buch zu Buch). Sein Beruf ist Künstler, um genauer zu sein: Lebenskünstler. Das sollte man aber nicht auf die Art und Weise verstehen, dass er sein Leben immer wieder meistert. Nein, ganz anders, er mach das Leben zur Kunst. Er denkt um tausend Ecken und für das normale Auge ist diese nicht sichtbar. Das Büchlein ist eine Zusammenfassung von Kunstwerken, die Kapielski ausgestellt hat. Es ist, als würde man kleine Kurzgeschichten voller Phantasie lesen. Doch eigentlich sind all die Geschichten eine Zusammenfassung seines Lebens. Empfehlenswert ist beispielsweise die kleine Geschichte vom Kühlschrank, der ein Ausstellungsstück ist und be dem das Licht ausgeht, sobald jemand die Tür öffnet. Wunderbar!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks