Die Dispersion des Unbewussten

Cover des Buches Die Dispersion des Unbewussten (ISBN: 9783898061247)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Dispersion des Unbewussten"

Der Autor verbindet eine innovative Neubeschreibung zentraler Konzepte der Psychoanalyse mit den Theorien bedeutender Theoretiker des Sozialen. In drei originellen Studien zu Freud, Lacan und Luhmann wird die These vorgestellt, dass sich der Begriff des Unbewussten nur dann in seiner erschließenden Kraft entfalten kann, wenn das Unbewusste nicht mehr substantialistisch verstanden wird. Die Art und Weise, wie die Autoren Lacan und Luhmann diskutiert werden, sowie die Kritik des Substantialismus machen deutlich, dass der Autor in den Diskussionszusammenhang von Postmoderne, Poststrukturalismus und critical theory zu stellen ist. Das Konzept des Unbewussten, das der Autor entwickelt, macht das Buch für die Leserinnen und Leser attraktiv, die an der theoretischen Weiterentwicklung der Psychoanalyse interessiertet sind. Der Autor: Thomas Khurana, geboren 1975, Dipl.-Psych., promoviert gegenwärtig am philosophischen Institut der Universität Potsdam zum Thema "Sinn und Gedächtnis". Veröffentlichungen zu den Themen: Luhmann, Derrida, Dekonstruktion, Systemtheorie, Gedächtnistheorie und Supertheorien. Verschiedene Publikationen u. a. zur Komplizenschaft von Theorien, zu Konstruktionsweisen selbstbezüglicher Theorien und zur Kritik der systemtheoretischen Soziologie Niklas Luhmanns.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783898061247
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:270 Seiten
Verlag:Psychosozial-Verlag
Erscheinungsdatum:01.03.2002

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks